Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,
ich bin total verzweifelt ich war schon immer ein ängstlicher Mensch doch seit 6 Monaten ist mein Leben nur die Hoelle ich bin letztes Jahr an Nierenversagen erkrankt das ich ein hohes Risiko dafür hatte wusste ich doch als es soweit war brach eine Welt für mich zusammen trotzdem schaffte ich es irgendwie damit zu leben so gut es ging dann vor 3 Monaten die nächste schlimme Nachricht meine Herzklappe müsste erneuert werden es folgte ein 8 Woechiger Krankenhaustrip in 3 verschiedene Kh hier lernte ich meine Angst neu kennen plus Tavorentzug mit Schwindel Panikattacken Herzrasen das Gefühl gleich zu Sterben ich kann nicht mehr Klar denken ich habe das Gefühl völlig von meinem Koerper und Seele getrennt zu sein hab massive Gedaechnisstoerungen erlebe alles wie im Traum habe oft einfach so grausame innerliche Bilder von den schlimmsten Dingen mein Leben ist komplett zerstört seit dem vor allem Tavor über 6 Wochen ca 2mg am Tag genommen habe dann kalter Entzug der bisher anhält ... ich habe nächste Woche einen Termin beim Therapeuten ich hoffe er kann mir helfen gerne würde ich wissen geht es euch auch so ?

22.04.2018 12:32 • 22.04.2018 #1


3 Antworten ↓


Hallo,

Das Gefühl komplett neben sich zu stehen und gar nicht wirklich hier zu sein kenne ich sehr gut, hab das Gefühl alles fliegt nur so an mir vorbei und ich habe jeglichen Sinn für Zeit verloren. Wenn man mich fragen würde, wäre es meiner Meinung nach jetzt April 2017, weil ich das letzte Jahr wie in geistiger Ohnmacht gelebt habe.

Weiß nicht ob dir derealisation/depersonalisation ein Begriff ist, kannst das ja Mal googeln und dich informieren. Dann stellst du fest, dass es nichts schlimmes ist und nur eine Schutzreaktion deiner Seele

Gute Besserung

22.04.2018 12:56 • #2



Herzklappe muss erneuert werden / Nierenversagen

x 3


püppi2207
Zitat von Gokudera1501:
Hallo,

Das Gefühl komplett neben sich zu stehen und gar nicht wirklich hier zu sein kenne ich sehr gut, hab das Gefühl alles fliegt nur so an mir vorbei und ich habe jeglichen Sinn für Zeit verloren. Wenn man mich fragen würde, wäre es meiner Meinung nach jetzt April 2017, weil ich das letzte Jahr wie in geistiger Ohnmacht gelebt habe.

Weiß nicht ob dir derealisation/depersonalisation ein Begriff ist, kannst das ja Mal googeln und dich informieren. Dann stellst du fest, dass es nichts schlimmes ist und nur eine Schutzreaktion deiner Seele

Gute Besserung

DErealisation und Depersonalisation kenne ich beides und habe es 24/7

22.04.2018 17:14 • #3


Hallo Theex

Ich kann mir vorstellen wie belastend sowas ist.
Herz und Niere hängen ja eng zusammen (kardiorenales Syndrom), wahrscheinlich hat deine Niere wegen der Herzklappe schlapp gemacht. Versuche das positiv zu sehen, wenn du den Mist durch hast, kannst du erstmal wieder beruhigt sein und entspannen.
Wieso darfst du kein Tavor nehmen? Wechselwirkungen? Diese Gedächtnisstörungen und evtl. auch das neben sich stehen können (neben typischen Paniksymptomen) auch Entzugserscheinungen sein. Sprich deinen Therapeuten doch mal darauf an ob es ein Ausweichmedikament gibt.
Alles Gute

22.04.2018 18:25 • #4




Dr. Matthias Nagel