Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,

ich wollte mich ja eigentlich hier im Forum ein wenig zurück ziehen,weil ich in letzter Zeit von einigen Leuten(besser gesagt von einer Person) eigentlich nur kritisiert worden bin und ich dachte das hier ist ein Forum wo man sich mit seiner Angst austauschen kann.Diese Person wird das hier auch wieder lesen und blöde Sprüche rüberlassen aber naja ist mir im Moment egal:

Denn seit gestern habe ich wieder einen fiesen Dämpfer bekommen.Bin ja an Allerheiligen nach Hause gefahren(180km) habe ich soweit hinbekommen.Aber gestern bin ich wieder zurück und kam nur 30km dann war Ende Mein Mann musste mich abholen denn ich bekam eine heftige Panikattacke.Es war schon dunkel und soviel Verkehr (vor allem LKW`S)und die fürchte ich.Dann sind wird auch noch zwei LKW´S ganz dicht aufgefahren dann war´s ganz vorbei,zudem noch Nebel und Nieselregen...aus die Maus.

Ich bin mir echt so blöd vorgekommen aber ich hätte nimmer weiterfahren können das wurmt mich echt.

Dann war ich heut bei einer Freundin ging mir wieder gut,fahr nach Hause bums Schwindel feinster Art so das ich sogar Probleme hier mit dem Schreiben habe...natürlich auch Panikschübe inkl.
Konnte nicht mal meinen kleinen ins Bett bringen weil ich nur am Heulen bin und Angst das ich umkippe.

Ich möchte jetzt aber auch kein Notfallmedi nehmen weil ich es ja schaffen möchte die Situation auszuhalten damit ich weis das es mir nichts tun kann aber die Angst das es anders kommt ist halt ziemlich stark.

Und dabei habe ich die letzten 3Wochen mal richtig postiv in die Zukunft geschaut aber die Angst war mal wieder stärker...

Bin echt wieder ganz unten

Danke fürs Lesen...

Lg Kerstin

03.11.2010 13:02 • 12.11.2010 #1


5 Antworten ↓


Hallo kerstin....

es gibt immer mal Rückschläge wo es einem wieder schlecht geht...bleib einfach weiter dran,vermeide nichts und mache weiter wie bisher....dann wirds Dir schnell wieder besser gehn...

Alles Gute für Dich

lg.Eva

03.11.2010 13:07 • #2



Herber Rückschlag

x 3


ja kerstin, ich schliesse mich chaosfee an. bleib dran !
du hast schon so viel geschafft und es ging die ja die letzte zeit ganz gut.
ich weiß es ist schwer
du schaffst das !!!

glg lotti und lass dich hier nicht blöde anmachen okay

03.11.2010 16:48 • #3


Hallo Kerstin,

diese Rückschläge kennen wir wohl alle.
Leider sind sie schlecht erzogen und kommen ohne Ankündigung.
Insbesondere der Genosse Schwindel.
Klopft bei mir auch regelmäßig an.
Ansonsten kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen.
Auf die Zähne beißen und der Angst versuchen die Stirn zu bieten.

03.11.2010 17:00 • #4


Vielen Dank für euere Antworten,gestern war es wirklich auch noch Abends ganz schlimm habe eine Panikattacke bekommen habe es aber zum ersten mal geschafft sie wegzubekommen ohne Medikamente...auf das ich mal direkt selber stolz bin.
Ich hoffe es wird wieder besser wobei ich auch durch das Wetter leicht depressiv bin mir macht das echt auch noch zu schaffen das trübe...

Lg Kerstin

04.11.2010 13:39 • #5


jadi
hallo kerstin wie gehts dir jetz?drück dich

12.11.2010 17:17 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier