Pfeil rechts

Guten Morgen ihr Lieben,

es ist eingetreten womit ich nicht gerechnet hätte...ich habe einen richtig fetten Rückschlag. Fing ja letzte Woche an, aber am Sonntag artete es richtig aus. Todesangst! Bin nun wirklich verzweifelt...warum kann man so tolle Ratschläge an Andere weitergeben und bei einem selbst versagt man.

Habe momentan auch starke Hormonschwankungen und einen sehr niedrigen Ferritinmangel...vielleicht kommt das auch noch dazu.

So, nun umarme ich euch alle ganz feste...bin so froh das es euch gibt.

Claudia

04.11.2008 07:18 • 04.11.2008 #1


14 Antworten ↓


Hallo Claudi,
schau doch mal, was du hier so finden kannst


Rückfall:

04.11.2008 08:05 • #2



übelster Rückschlag

x 3


Dank dir. Schau mir das an...muß heute nach 9 Monaten das erste Mal wieder arbeiten...denke das macht mir auch Angst.

Grüssle Claudi

04.11.2008 08:08 • #3


Hallo Claudi,
ich weiß, anderen Ratschläge ist viel viel einfacher. Wenn ich manchmal auf Probleme antworte, dann denke ich, weshalb machst du eigentlich selbst nicht das, was du anderen schreibst.
Naja, wird wohl der innere "Schweine"hund sein.
Ich könnte dir jetzt schreiben, daß Umwege die Ortskenntnis erhöhen.
Ich könnte auch schreiben, daß man keinen verurteilen soll, der einen Schritt zurück macht, er könnte Anlauf nehmen.

Denke doch mal daran, was du in der letzten Zeit gemeistert hast. Du hast doch gelernt, mit Angst / Panik umzugehen. Du akzeptierst jetzt, daß du einen Rückschlag hast (auch wenn es dich im Moment aus der Bahn wirft).
Du fängst jetzt mit deiner Arbeit an dir nicht von vorn an, du hast schon eine gesunde Basis, auf der du aufbauen kannst.

Ich denke mal, du hast die Antwort schon gefunden. Freust du dich auf deine Arbeit? Ist sie dir bekannt? Hast du einen weiten Weg? Hast du die Befürchtung, es nicht zu schaffen?

Laß dich mal ganz doll drücken,
und stell dir vor, wir sind auf Schritt
und Tritt bei dir (hoffentlich tritt dich niemand )

Liebe Grüße
engelchen106

04.11.2008 08:20 • #4


Och claudia ich Drück dich. claudia vieleicht helfen


dir Schüsslersalze Die heisse 7 und FerrumphossphoricumD 12. Ich bin doch auch in den Wechseljahren ichbin meiner Heilpraktikern dankbar für diesen Schüsslersalzetipp, Zincum chloratum D6. Gib mal google Schüsslersalze gegen Werchseljahrsbeschwerden , Ich hab mich in der Apotheke auch eingehend beraten lassen darüber und mir 1 Buch gekauft über dieses Thema, mir hilft es,Und man kann nicht sfalsch machen und kein Schaden anrichten die aktivieren die Selbstheilungskräfte von innen. Ich schwöre auf Schüsslersalze, und Neurexan von der Firma Heel.Calcium ist auch sehr wichtig spielt 1 grosse Rolle im Klimaterium.Gerade im Klimaterium hat man einen erhöhten beadarf an natürlichen Salze und Aminosäuren und Minerallstoffen
und hoffe es geht dir alsbald besser , Ich drück dich bin gedanklich bei dir,


Glg und dicken langen knuddler Biggi , Ich das du wieder auf dieBeine kommst dann geht es mir uns auch gut.


viel Erfolg für den heutigen Tag tot tot toi . Daumen Drück


Biggi

04.11.2008 08:35 • #5


Würden dir nun gut gemeinte Ratschläge helfen? Ich denke eher nicht! Sie wirken in diesem Punkt irgendwie abgedroschen! Es tut mir wahnsinnig leid das es dir so schlecht geht und das du so viel grad durch machen musst! Ich drücke dich! Und das du angst vor der Arbeit hast ist ja normal! Versuch nicht zu viel nach zu denken! Ich weiß das dies leichter gesagt ist als getan! Aber du kannst ja nicht auf deinen eigene Ratschläge hören, also höre auf unsere!Bitte! Dann wirds langsam wieder! Denke an Weihnachten! Das hast du ja gerne! Denke darüber nach wem du was schenkst!
Ich knuddel dich mal!

04.11.2008 08:51 • #6


Vielen Dank für euren lieben Zuspruch.

In 45 Minuten kommen meine ersten 2 Kunden nach 9 Monaten....hab fast einen Adrenalinschock

Muß da jetzt durch...denk dabei an euch.

Bis später
Claudi

04.11.2008 12:42 • #7


Liebe Claudi,
sieh es positiv, du hast wieder ein altes/neues Aufgabenfeld. Dein Tagesablauf ändert sich. Du kannst soviel daraus machen.

Ich denke ganz doll an dich
engelchen106

04.11.2008 12:50 • #8


Claudia ich schliesse mich Engelchen106 an und wünsche dir VIELLLLLLLLLL Erfolg, Augen zu durchatmen und dann ,,,,, wird schon werden wir sind da.!!


Knuddel dich


in liebe biggi

04.11.2008 12:59 • #9


Drück euch alle ganz doll

04.11.2008 13:13 • #10


drückt zurück

04.11.2008 13:14 • #11


ich drücke dir auch ganz fest die daumen.. ich bin mir aber sicher dass alles gut gehen wird!

04.11.2008 13:17 • #12


Liebe Claudia,
und bitte daran denken: wir sind ja nicht neugierig, keineswegs.
Wir sind nur wißbegierig und möchten wissen, wie es dir ergangen ist.

Ganz doll die Daumen gedrückt
engelchen106

04.11.2008 13:27 • #13


Auch ganz feste an dich denkt
schick dir viel Mut und ganz viel Kraft

lg
Michaela

04.11.2008 13:27 • #14


Katze festknuddelttttttttttttttttttttt

04.11.2008 13:32 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky