Pfeil rechts

V
Hallo, hatte letztens so angst vor leberkrebs oder Lungenkrebs, gestern habe ich über symtome Herzinfarkt bei Frauen gelesen. Heute hatte ich solche Symptome. Kein Apettit, depressive Stimmung unkonzentriert, warm ist mir und ich bin sehr aufgebläht. Muss oft aufstoßen, leicht übel, oberer rücken und Brust sind angespannt und das Gefühl, dass es brennt. Blöd zu beschreiben. Hab einfach Angst, was schlimmes zu haben und das ich die nächsten Tage Tod bin. Bin auch zeitlich beim Eisprung. Vielleicht hängt es auch damit zusammen? Kann mich wer beruhigen?

02.06.2022 18:56 • 03.06.2022 #1


7 Antworten ↓


hopelove
@voesymik99 um den Eisprung rum hab ich auch alle möglichen Symptome, vor allem Angst vor Krankheiten und dem Tod. Die einfachsten Maßnahmen helfen echt, bisschen leichten Sport, 10 Minuten Cardio z.B. (gibt‘s auf Youtube paar coole Videos von GrowwithJo, da mach sogar ich Sportmuffel mit). Aber ganz ehrlich, ich kenne das auch, sobald ich eine Krankheit recherchiere spüre ich die Symptome paar Tage später denk dir einfach wie klein die Wahrscheinlichkeit ist das dein Herz einen Tag nach dem du darüber liest schlapp macht

Angespannte Brust/Rücken kann auch vor der Anspannung allgemein sein und vom Eisprung. Der Rest genausooo. Tu dir was gutes, Serie gucken, Journaling, schau wie‘s dir morgen geht

02.06.2022 19:22 • #2


A


Unkonzentriert und Übelkeit - Herzinfarkt Anzeichen?

x 3


V
Danke für die liebe Antwort. Ich weiß ja, dass lesen total falsch ist aber tue es trotzdem immer wieder fühle mich halt und denke, mein Bauch ist hart, also in der mitte unter der brust, aufstoßen, brennen obwohl das gerade nicht da ist...

02.06.2022 19:31 • #3


SaraLinton
@voesymik99 so geht es mir schon wochenlang....okay, dieses Warmgefühl erst seit einer Woche.
Vorhin stach es dann mal kurz in die brust nachdem ich was schweres gehoben hatte. Kopfkino ging los bis zur beginnenden Panikattacke.
Jetzt der obere Rücken verspannt und bei dem was ich heute gemacht habe, kein Wunder.

Ich leide auch unter hypochondrischen Ängsten. Bringt aber nix. Meine Schwiegermama fiel einfach tot um....die hatte keine Wochen noch um zu überlegen ob da was kommt....

02.06.2022 21:11 • #4


V
Zitat von SaraLinton:
@voesymik99 so geht es mir schon wochenlang....okay, dieses Warmgefühl erst seit einer Woche. Vorhin stach es dann mal kurz in die brust nachdem ich was schweres gehoben hatte. Kopfkino ging los bis zur beginnenden Panikattacke. Jetzt der obere Rücken verspannt und bei dem was ich heute gemacht habe, kein Wunder. ...

Oh das klingt echt schlimm. Auch vor sowas hab ich Angst... Heute habe ich auch das Gefühl gehabt, gleich kippe ich um.. Und du hast genau dasselbe wie ich auch mit blähungen usw?

02.06.2022 21:50 • #5


hopelove
@voesymik99 ich versteh dich zu gut..solang du dich im Normalfall fit fühlst und relativ gesund lebst, und dir sicher gehen kannst (so weit man sich sicher sein kann) dass es eher psychisch ist, dann versuch dich abzulenken wann immer du anfängst auf deinen Körper zu achten. Steh auf, geh in ein anderes Zimmer, geh raus etc.
Das wird schon
ich kann dir auch versichern dass du die Nacht gut überstehen wirst

02.06.2022 22:07 • #6


B
Hallo, kenne die Symptome auch, bei mir ist das oft der Fall wenn ich Sachen esse die ich nicht verdauen kann.

Es bläht mich sehr auf und ich bekomme Herzrasen und schwer luft.
Versuchs mal mit Bullrich Salz gibts in den Einkaufsmärkten, das tut deine Magensäure reduzieren.

Falls du Nachts nicht schlafen kannst, bin aktiv.

Grüße BETA

02.06.2022 22:11 • #7


SaraLinton
@voesymik99 unterschiedlich. In letzter Zeit war es öfters so, dass der Bauch gefühlt total aufgebläht war, aber ich keine Luft ablassen konnte.

03.06.2022 05:46 • #8






Dr. Matthias Nagel