Pfeil rechts
5

Katha0886
Hallo,

ich ertrinke ja gerde wieder in meiner Leukämieangst, weil ich ein paar kleine blaue Flecke an mir entdeckt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich das gleiche schon anch der GEburt meines Sohnes hatte, jetzt nach meiner Tochter, ist mein Bindegewebe gar nichts mehr wert. Meine Beine kann ich niemandem mehr zeigen ...
Jedenfalls sitze ich gestern abend mit einer Freundin zusammen und aufeinmal platzt mir eine Ader im Mittelfinger. Es hat bloß kurz geziept und dort ist jetzt ein kleiner blauer Fleck!
Das kann doch nicht sein oder? Kann eine Ader einfach so platzen? Ich suche mich schon wieder überall nach neuen Flecken ab!

Sonst habe ich natürlich keine Beschwerden!
Selbst die eingebildeteten Knochenschmerzen sind verschwunden! Ich werde noch verrückt!

Liebe Grüße
Katha

27.09.2016 09:02 • 27.09.2016 #1


19 Antworten ↓


Zitat von Katha0886:
Hallo,

ich ertrinke ja gerde wieder in meiner Leukämieangst, weil ich ein paar kleine blaue Flecke an mir entdeckt habe. Ich muss dazu sagen, dass ich das gleiche schon anch der GEburt meines Sohnes hatte, jetzt nach meiner Tochter, ist mein Bindegewebe gar nichts mehr wert. Meine Beine kann ich niemandem mehr zeigen ...
Jedenfalls sitze ich gestern abend mit einer Freundin zusammen und aufeinmal platzt mir eine Ader im Mittelfinger. Es hat bloß kurz geziept und dort ist jetzt ein kleiner blauer Fleck!
Das kann doch nicht sein oder? Kann eine Ader einfach so platzen? Ich suche mich schon wieder überall nach neuen Flecken ab!

Sonst habe ich natürlich keine Beschwerden!
Selbst die eingebildeteten Knochenschmerzen sind verschwunden! Ich werde noch verrückt!

Liebe Grüße
Katha


Hast Du denn vorher etwas schweres getragen mit dieser Hand oder sie mehr belastet als üblich? Falls ja, dann kann das schon sein, das eine kleine Vene dort platzt und einen blauen Fleck hinterlässt. Das ist aber alles harmlos, solange Du keinen Schüttelfrost oder Fieber bekommst

Alles ist gut

27.09.2016 14:49 • #2



Geplatzte Ader und schon wieder Angst

x 3


Katha0886
Nein, das hab ich eben leider nicht! Dann fände ich das alles auch gar nicht so schlimm.
ICh habe nur gesessen und mich unterhalte. Aber vielleicht ne dumme Bewegung gemacht. Meine mama meinte vorhin, sie hat das ständig und hat auch nichts ernstes!

27.09.2016 14:54 • x 1 #3


Das kann auch am Gewebe selbst liegen. Manche Menschen haben das eben öfter, manche weniger oft.
Hormonschwankungen können da sogar auch eine Rolle spielen...habe ich übrigens alles aus dem Internet recherchiert, weil es mir eben selbst schon passiert ist, aber das ist alles nichts schlimmes, mach Dir also keinen Kopf drum

27.09.2016 15:00 • x 1 #4


Katha0886
ICh tippe ja schon auch auf Hormonschwankungen ... wegen der Schwangerschaft ...
Danke dir!

27.09.2016 15:04 • #5


Plumbum
@Katha Na dann hör mal auf Deine Mama. Oft verletzt man sich Stunden vorher und die blauen Flecken zeigen sich dann später. Und grad Du mit Deinen 2 Wuzerln, hast bestimmt genug um die Ohren. Im Eifer des Gefechts, merkt man das oft garnicht und später denkt man sich dann "Hoppla, wo kommst denn du her?".
Was mich viel mehr interessieren würde, wieso hast Du ausgerechnet vor Leukämie solche Angst?

Alles Liebe
Plumbum

27.09.2016 15:07 • x 1 #6


Zitat von Plumbum:
@Katha Na dann hör mal auf Deine Mama. Oft verletzt man sich Stunden vorher und die blauen Flecken zeigen sich dann später. Und grad Du mit Deinen 2 Wuzerln, hast bestimmt genug um die Ohren. Im Eifer des Gefechts, merkt man das oft garnicht und später denkt man sich dann "Hoppla, wo kommst denn du her?".
Was mich viel mehr interessieren würde, wieso hast Du ausgerechnet vor Leukämie solche Angst?

Alles Liebe
Plumbum


So geht es mir sehr oft und meiner Mama übrigens auch. Wir sind manchmal so übersät mit blauen Flecken, das man denken könnte wir haben uns geprügelt

27.09.2016 15:19 • #7


Plumbum
@Süssmaul *lach* ohja das kommt mir auch bekannt vor. Einmal war es besonders heftig... meine Schwester und ich hatten bei einem Umzug geholfen, den ganzen Nachmittag Bücherkisten geschleppt. Du hättest am nächsten Tag unsere Ellbogenbeugen sehen sollen! Riesige blaue Flecken die in allen Farben geschimmert haben. Man hätte denken können, wir hätten uns mit den Klitschkos angelegt.

Liebe Grüsse
Plumbum

27.09.2016 15:38 • x 1 #8


Katha0886
Hallo!
naja, ich hab solche Angst davor, weil es das erste war, woran ich gedacht habe, als ich die blauen Flecken gesehen hab!
Schlimm oder? Aber ja, so war es.

27.09.2016 16:14 • #9


Plumbum
Aber es ist jetzt nicht so, dass Du einen lieben Menschen durch Leukämie verloren hättest oder Leukämie in der Familie schon mal vorkam, oder?

27.09.2016 16:16 • #10


Katha0886
nee nichts von beidem!

27.09.2016 16:39 • x 1 #11


Plumbum
Dann schieb die Gedanken mal getrost bei seite und freu Dich deines Lebens.

Liebe Grüsse
Plumbum

27.09.2016 16:53 • #12


Katha0886
ich weiß, du hast doch vollkommen recht! Aber was ist: hab gerade schon wieder geguckt und schon wieder einen ganz kleinen Fleck gefunden! Maaannn warum kann ich es nicht einach lassen!

27.09.2016 17:02 • #13


Plumbum
Weil das eigentlich Problem, vermutlich ganz woanders liegt. Was genau geht Dir durch den Kopf, wenn Du wieder einen neuen blauen Flecken siehst?

27.09.2016 17:05 • #14


Katha0886
"Ich kann mich nicht täuschen, es muss Leukämie sein! Ich will nicht sterben!"
Genau das geht mir durch den Kopf. Und das Problem besteht erst, seit meine Kinder da sind, ich habe Angst, sie nicht aufwachsen zu sehen ... Ja, so ist es

27.09.2016 17:09 • #15


Plumbum
hmmm übersteigerte Verlustangst, übersteigertes Verantwortungsgefühl und ne Prise Existenzangst... so klingt das für mich. Übles Gebräu Könnte da was dran sein?

27.09.2016 17:17 • #16


Katha0886
ohhjaa, und wie da was dran sein kann!
Aber ich komme da einfach nicht raus! Ich steigere mich so rein, dass ich mir sooo sicher bin, dass ich genau das haben muss und dann ... ist es am Ende natürlich nie was! Was ja gut ist, aber ich hasse mich ja selbst dafür

27.09.2016 17:36 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Plumbum
Das sind Fragen, die kannst Du dir eigentlich nur selbst beantworten... Was denkst Du wo das herkommt?

27.09.2016 17:46 • #18


Katha0886
Tja, ich vermute ganz stark, dass es mit de Geburt der Kinder zusammen hängt. Ich will sie nicht alleine lassen, und dann kommt diese allgemeine Angst vor dem Sterben dazu, wie sie vielleicht gar nicht so ungewöhnlich ist, wenn man jung ist und eigentlich alles das hat, was man schon immer haben wollte. Genau dann will man es ja nicht wieder verlieren!

27.09.2016 18:17 • #19


Plumbum
... vielleicht auch, weil Du jetzt hast, was Du dir immer gewüschnt/ersehnt hast?

27.09.2016 19:08 • #20



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel