Pfeil rechts
4

Filou
Hallo Leute,
Ich habe seit ein paar Tagen einen gelben Zungenbelag. Hab ihn vor zwei Tagen ömit der Zahnbürste vorsichtig abgekratzt, aber er kommt wieder. Weiß einer was das sein kann?
Viele Grüße
Filou

06.10.2015 15:35 • 06.10.2015 #1


28 Antworten ↓


Nikotin

06.10.2015 15:39 • #2



Gelber Zungenbelag

x 3


Filou
Ich bin mein leben lang Nichtraucher

06.10.2015 15:40 • #3


passiv?

06.10.2015 15:43 • #4


Filou
Nein auch das negativ. Ich War seit bestimmt einem Monat nicht in der nähe von Rauchern. Und selbst wenn bekommt man von paar Minuten daneben stehen kein gelben Zungenbelag

06.10.2015 15:45 • #5


Dragonlady_s
Geh damit mal zum Arzt. KÖNNTE eine Pilz Infektion sein.

06.10.2015 15:49 • #6


Filou
Ok, ich bin morgen beim HNO, ob der auch Bescheid weiß? Hab da nicht so viel Erfahrung wer für was zuständig ist.
Danke für deine Antwort

06.10.2015 15:57 • #7


Gastritis oder Gallensteine, ebenso möglich.

06.10.2015 17:24 • #8


Gelber Zungenbelag weist eindeutig auf die Verdauungswege hin, so wie schon Mathias geschrieben hat.
Pilz ist eher ein weißer Belag.
Ausdehnen möchte ich es auch noch auf den Darm, eventuell eine Ungleichheit der Darmbakterien. Am besten machst du eine Kur mit Darmbakterien aus der Apotheke um die Darmflora aufzubauen. Wird aber nix Gravierendes sein.

LG

Gerd

06.10.2015 17:30 • #9


Dragonlady_s
Zitat von Gerd50:
Gelber Zungenbelag weist eindeutig auf die Verdauungswege hin, so wie schon Mathias geschrieben hat.
Pilz ist eher ein weißer Belag.
Ausdehnen möchte ich es auch noch auf den Darm, eventuell eine Ungleichheit der Darmbakterien. Am besten machst du eine Kur mit Darmbakterien aus der Apotheke. Wird aber nix Gravierendes sein.

LG

Gerd


Stimmt so nicht ganz.
Auch bei Pilzen kann die Zunge gelb belegt sein. Auch bei den Verdauungswegen.

06.10.2015 17:31 • #10


Vielleicht Pilzbefall der Verdauungswege. Habt beide recht.

06.10.2015 17:33 • #11


Dragonlady_s
Ein Arzt wird das klären können.

06.10.2015 17:34 • #12


Nur welcher? Ein Pilzologe?

06.10.2015 17:34 • #13


So wie ich das schrieb, weißer Zungenbelag ist eher ein Pilz...
Zitat:
Pilz ist eher ein weißer Belag.
-ausgeschlossen ist eben nichts.

Lesen hilft sehr oft....... Dragon

Eine Infektionskrankheit, die sich durch einen weißlichen Zungenbelag äußert, ist zum Beispiel Soor. Sie wird durch den Pilz Candida albicans verursacht.

06.10.2015 17:36 • #14


Helicobacter vielleicht auch.

06.10.2015 17:38 • #15


Dragonlady_s
Genau Gerd, lesen hilft.
Bleibt trotzdem dabei dass bei gelber Zunge ein Pilz vorliegen KANN!

06.10.2015 17:39 • x 1 #16


Da hilft der HNO dann nicht. Wäre ein Fall für den Internisten.

06.10.2015 17:40 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Natürlich kann so wie beim Lotto-alles ist möglich

Bei einem Darmpilz wie du ja wissen wirst sind folgende Symptome du Wiffzack

Die Symptome einer Darmpilzinfektion können sein:
Krampfartige Bauchschmerzen mit Blähungen und Durchfälle im Wechsel mit Verstopfung.
Müdigkeit, Depressionen, Allergien, Ausschläge, generelles Versagen der Abwehr.
Heißhunger mit Fressattacken
Schmerzen in den Finger- und Kniegelenken
Dies sind klassische Erscheinungen einer Pilzinfektion. Es gibt aber auch andere:
Nächtliche Herzschmerzen sowie Kurzatmigkeit.


Wenn diese nicht vorhanden sind, kann kein Darmpilzinfektion bestehen.
Aber egal

06.10.2015 17:41 • #18


Zitat:
Helicobacter vielleicht auch.


Jep Mathias, da hast du recht

06.10.2015 17:43 • x 1 #19


Filou
Gallensteine wohl eher nicht. Ich frag mal morgen beim HNO nach. Sonst wieder zum Hausarzt der ist internist.
Darmflora möglich. Kann das auch vom Stress kommen?u

06.10.2015 17:43 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel