Pfeil rechts

Sorgenkind45
Ich hab dieses Gefühl von Atemnot schon seit Dienstag und weiß nicht was es ist? Ich war damit beim Arzt und hat mich erst abgehört er meinte mir das alles in Ordnung ist aber mein Puls war auf 90 der war zu hoch. Er hatte sich mein Rücken angeschaut sah das ich einen Buckel habe den ich schon sehr lange hab und wenig dagegen gemacht hatte. Er meinte mir ich solle zum Orthopäden. Ich weiß halt nicht warum ich ein erhöhten Puls beim Arzt habe und zu Hause erst nicht da bleibt er bei 70 - 80. Hatte heute gemerkt das mein Puls auf 100 war durch Aufregung vielleicht. Ich hatte schon einen LZEKG am Januar gemacht der nicht auffällig war und ein Echokardiographie wurde auch gemacht und da hatten sie nix auffälliges gesehen dieses Jahr hatte ich 7 EKG durch. Mir wird zwar gesagt das ich eine Somatisierungsstörung habe und eine Angststörung. Im Gunde genommen denke ich auch ne Menge nach selbst bei fahrten und kann nicht damit aufhören. Ich messe jeden Tag mein Blutdruck und der ist auf 127/60 puls 78. Vorhin bei Aufregung war er bei 134/81 und Puls 101 ziemlich hoch.Kann dieser Atmenot mit dem Herzen liegen naja Kurzatmigkeit hab ich nicht aber meine Nase Fühlt sich auch ziemlich merkwürdig an als ob da ein Widerstand wäre niese ziemlich oft.Ich versuche mich immer zu entspannen es klappt schon sport hilft mir da auch ne menge. Aber um ehrlich zu sein esse ich zurzeit ziemlich ungesund seit 4 monate. Ich weiß nicht ob der druck in der Nase mit dem Herzen was ist. Ich werde nochmal am Montag den Arzt ansprechen. Es ist zurzeit ziemlich nervig mit der Nase. Bin erst 20 weiß selber nicht was mit mir los ist der ganze Stress denn ich mir gebe ist schlimm.

Was kann ich denn allgemein machen bin richtig in sorge.

21.04.2017 16:04 • 12.07.2017 #1


5 Antworten ↓


petrus57
Mach dich wegen dem Puls mal nicht verrückt. Das letzte mal hatte ich beim Arzt einen Puls von 140. Sonst meist um die 100. Zuhause in Ruhe liegt er oft um die 50.

21.04.2017 16:41 • #2



Gefühl von Atemnot und Herzrasen von 90

x 3


Sorgenkind45
Aber warum hab ich so das Gefühl das meine Nase verstopft ist oder ein großer Druck ist?

21.04.2017 16:43 • #3


Hallo und Guten Abend !
Habe das Problem mit der Atemnot jetzt seit gut 4 Monaten.. mal mehr und mal weniger
Ich habe festgestellt, je mehr ich darauf achte, desto schlimmer wird es, also versuche ich mich abzulenken.
Beim Treppensteigen kann es auch mal schlimmer werden, manchmal gehe ich ne Treppe hoch und hatte
garkeine Atemnot oder sonstiges, dann fällt es mir auf und mir wird wieder klar das es Psychisch ist

Also wenn du vom Artzt ein EKG, Belastung und/oder Langzeit mit Ultraschall und einen Lungenfunktionstest hattest,
dann solltest du ohne weiter Gedanken drüber zu machen, es auf die Psyche schieben. Ist wirklich besser.

Lg

C.T

11.07.2017 22:37 • #4


Huhu,

auch ich kenne diese gefühlte Atemnot, außerdem habe ich ebenfalls einen Ruhepuls von über 90 bis über 100. Beim Arzt liegt er meist bei 140~143. Meine Hausärztin hat 2 EKG's und einen Lungenfunktionstest gemacht, bis auf dass der Herzschlag einfach schneller ist war alles unauffällig. Sie stellte als Diagnose Tachykardie und überwies mich weiter.
Ein Langzeit-EKG und Ultraschall beim Kardiologen war ebenfalls o.B., es ist eben einfach dieser latent erhöhte Puls.

Bei einem Termin gab meine Hausärztin mir eine Tavor, nachdem der Puls wieder über 140 war. Naja, zumindest auf 120 ging er runter. Sie meinte dann auch, dass vermutlich meine Angst-Zwangsstörung auch ihre Beteiligung hat. Ich bekam Betablocker (Metoprolol) und seitens der Ärztin wurde beschlossen, dass in der Praxis kein Puls mehr gemessen wird, da das keinen Wert hat. Ich soll nur noch zuhause messen und dokumentieren.

Komisch ist auch, dass ich erst ab einem Wet von ca. 130 deutlich spüre, dass der Puls erhöht ist. Manchmal bin ich echt erschrocken bei dem Ergebnis nach der Messung, wenn da über 100 rauskam, weil gefühlt kommt der mir gar nicht so hoch vor.

11.07.2017 23:24 • #5


Dein Puls ist in einem komplett normalem Maß und nicht zu hoch.. mach dich da nicht verrückt mit..

12.07.2017 14:20 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel