Pfeil rechts

Lifeispain
Jetzt nach einem Monat angstfreies Leben kommt die ganze Angst wieder zurück. Nachdem ich die pantropazol letzte Woche abgesetzt habe habe ich seit Tagen erneut Sodbrennen und so ein komisches kältegefuhl in der brust. War heute beim Arzt der meinte dann dass es wegen der entzündeten Speiseröhre und Magen sei und dass ich nun pantropazol wieder 3 Monate nehmen soll. Jetzt bin ich Zuhause und aufeinmal bekomme ich so einen schei. husten. Jetzt kommt die Angst eine Lungenentzündung oder eine Luftröhrenentzündung zu haben. Ich habe so Angst. Aber das hätte der Arzt doch gehört oder weil er kurz meinen Rücken abgehört hat? Die Angst gibt mir keine Ruhe ich kann nicht still sitzen

20.09.2016 17:18 • 22.09.2016 #1


9 Antworten ↓


Lifeispain
Könnt ihr mich bitte beruhigen bittteee

20.09.2016 17:28 • #2



Ganze Zeit reizhusten

x 3


Schnupifrau
eine lungenentzündung hört der arzt sofort. wenn deiner nix gehört hat, dann hast du auch keine mach dir keine sorgen lungenentzündung kommt auch mit fieber und schüttelfrost bzw. manchmal auch. ur fieber.

20.09.2016 22:52 • #3


So schnell passiert da nicht sowas dramatisches.
Das Sodbrennen wird einfach n bisschen deinen Hals gereizt haben, ganz normal.

Was ist denn die Ursache bei dir? Immer wieder mit Pantoprazol anfangen ist ja keine Lösung. In 3 Monaten bist du dann an derselben Stelle wir jetzt. Helicobacter wurde ausgeschlossen? Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. auch?
Generell ist es aber normal, dass man nach dem Absetzen erstmal wieder Probleme mit Sodbrennen hat, nennt sich acid rebound.

21.09.2016 00:48 • #4


Jolixa
In der Regel wird bei längeren Refluxbeschwerden eine Magenspiegelung gemacht und dabei wird IMMER die Speiseröhre mit untersucht und auch Helicobacter ausgeschlossen oder bestätigt.Es werden immer Proben eingeschickt-auch bei völlig unauffälliger Schleimhaut.Reizhusten ist ganz "normal" bei starken Reflux.Was wäre den an einer Lungenentzüdung so tragisch?Ist doch alles (noch) gut behandelbar heutzutage.Ich gehe nicht davon das das du über 80 oder immungeschwächt bist.Also,immer ruhig Blut. Außerdem kommt so eine Lungenentzündung nicht von jetzt auf gleich-vorher hat man erstmal eine saftige Bronchitis die dann verschleppt werden muß.Bloß mit Abhören erkennt man so eine Lungenentzündung aber nicht,sonst wären ja alle Röntgenuntersuchungen sinnlos.Auch Bronchitis hört sich ähnlich an.Es besteht kein Grund zur Panik.Gute Besserung!

21.09.2016 12:14 • #5


Lifeispain
Bei mir wurde ja auch eine magenspiegelung gemacht vor eineinhalb Monaten da würde festgestellt dass mein Magen und meine Speiseröhre entzündet wäre. Helicobakter wurde auch ausgeschlossen. Aber ich weiss halt nicht woher dieser hustenreiz kommt dazu kommt auch noch irgendwie schlecht Luft bekomme.ich mache mir irgendwie voll die Sorgen

21.09.2016 17:04 • #6


Lifeispain
Zitat von Squirry:
So schnell passiert da nicht sowas dramatisches.
Das Sodbrennen wird einfach n bisschen deinen Hals gereizt haben, ganz normal.

Was ist denn die Ursache bei dir? Immer wieder mit Pantoprazol anfangen ist ja keine Lösung. In 3 Monaten bist du dann an derselben Stelle wir jetzt. Helicobacter wurde ausgeschlossen? Nahrungsmittelunverträglichkeiten etc. auch?
Generell ist es aber normal, dass man nach dem Absetzen erstmal wieder Probleme mit Sodbrennen hat, nennt sich acid rebound.


Ja helicobakter wurde ausgeschlossen Nahrungsmittelunverträglichkeit ist bei mir bis jetzt nicht bekannt aber haben die auch nicht getestet. Keine Ahnung was die Ursache ist wissen die arzte auch nicht so recht

21.09.2016 20:05 • #7


Zitat:
Ja helicobakter wurde ausgeschlossen Nahrungsmittelunverträglichkeit ist bei mir bis jetzt nicht bekannt aber haben die auch nicht getestet. Keine Ahnung was die Ursache ist wissen die arzte auch nicht so recht

Dann hol das mal nach.
Du kannst doch nicht lebenslang Panto schlucken, wenn es vielleicht schon reichen würde, bestimmte Lebensmittel wegzulassen.

22.09.2016 01:51 • #8


Nimmst du noch andere Medikamente? Viele Blutdrucksenker haben z.B. Reizhusten als Nebenwirkung. Mach dir auch bitte keinen Kopf wegen der Magenspiegelung. Bei den meisten gespiegelten kann man eine leichte Entzündung feststellen. Das ist überhaupt nicht schlimm. Das liegt an der zu fetten Nahrung, die wir zu uns nehmen. Wenn du dich fettfreier ernährst, wird es besser. Wirst sehen. Ansonsten könnte der Hustenreiz, wie so vieles andere leider auch, psychosomatisch sein. Gute Besserung!

22.09.2016 05:33 • #9


Schlaflose
Zitat von Lifeispain:
Nahrungsmittelunverträglichkeit ist bei mir bis jetzt nicht bekannt aber haben die auch nicht getestet.


Das kann man auch nicht in dem Sinn testen wie eine Allergie. Das muss man selbst durch Versuche austesten, indem man bestimmte Lebensmittel weglässt und schaut, ob sich das bessert.

22.09.2016 07:22 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel