Pfeil rechts

banane2016
Hallöchen,
Ich befinde mich gerade auf einem Festival und habe echt Probleme mit melner Angst aktuell (Emetophobie). Das ist nicht mein erstes Festival - die Nächte sind allerdings immer totaler Horror. Habt ihr akut Tipps?
Liebe Grüße!

21.07.2017 03:42 • 22.07.2017 #1


12 Antworten ↓


Carcass
Geh ins Hotel! Festival käme für mich aus hygienischen Gründen nicht in Frage . Du ziehst es durch , Respekt !

21.07.2017 06:17 • #2



Festival und Panikattacken

x 3


banane2016
Ne, ein Hotel kommt nicht in frage. Bin arme Studentin und das Ticket war schon teuer genug Hygiene und sowas ist kein Problem, auch nicht dass Leute sich um mich herum Erbrechen - es ist einfach nur die eigene Angst. Ich steh mir komplett selber im Weg was das angeht. So anstrengend einfach..

21.07.2017 15:30 • #3


Ich hab auch emo...sag dir immer wieder das es nur dein Kopf ist und mach auf was du Lust hast dann geht es weg wenn du abgelenkt bist. Hatte es die letzten Tage auch verstärkt bevor ich wegging, aber als ich dann weg war und mich drauf eingelassen habe ging es komplett weg!
Und trinke viel Wasser jetzt bei dem Wetter!

21.07.2017 15:49 • #4


banane2016
Danke Für deine Worte @Rena410
Ja ich Versuch es schpn genug zu trinken .. sitze auch viel im Schatten - trotzdem ist natürlich die Angst vor einem Sonnenstich wieder in vollem Anflug. Trinke heute auch kaum Alk.. Einfach nervig.. man kann wenig einfach nur entspannen und Spaß haben

21.07.2017 17:05 • #5


Vl solltest du Alk. trinken
Würd jetzt echt gerne auf einem Festival sein

21.07.2017 19:21 • #6


banane2016
Bei emetophobie gar nicht mal so eine gute Idee Alk. zu trinken

21.07.2017 19:23 • #7


Ah musste erst googln. Schade ich verbinde festival mit leben und frei sein. Wie wärs mit einer beruhigungstablette

21.07.2017 19:27 • #8


banane2016
Ist es ja auch eigentlich - und ich hoffe dass durch das ständige durchbeißen und kämpfen auf Festivals - kann ich es auch irgendwann als "leben und frei" empfunden und nicht als Kampf
Beruhigungstabletten hab ich keine. Nur mein Notfall vomex bei Übelkeit, das will ich aber auf keinen Fall anrühren.. versuche im Zelt schon immer mit Muskelentspannung und so runterzukommen. Es ist ja hauptsächlich Nachts..

21.07.2017 22:41 • #9


Hast du das daheim auch hauptsächlich nachts?
Ich habe das echt immer nur wenn ich weiß irgendwas steht an das ich da und da hin muss, manchmal schon Tage vorher und manchmal auch erst 5 Minuten davor.
Kann total nachempfinden wie es dir geht.
Aber das "lustige" ist ich musste mich noch nie deshalb übergeben, wie ist das bei dir?

Ich hoffe du hast noch ein bisschen Spaß auf dem Festival, finde es toll das du trotz emo sowas machst!

22.07.2017 00:08 • #10


banane2016
Tatsächlich habe ich auch mich das letzte mal vor Jahren übergeben müssen. Aufgrund von Angst noch nie, glaube ich. Und zu Hause na ja, eigentlich nicht. Ich habe sonst soweit alles im Griff. Nur so Ausnahmesituationen wie Urlaub oder Festival sprengen dann immer den normalen "alltagsrahmen"
Und danke! Das tut wirklich gut zu hören von jemanden der ähnliche Gedanken hat wie ich!

22.07.2017 02:24 • #11


Ja so ist es bei mir auch, habe auch kein Problem wenn sich jemand vor mir übergibt. Hatte das auch sonst nur wenn ich wirklich ne Magen Darm Grippe habe und sonst ist es nur der kopf. Wie du sagst bei Veranstaltungen, war letztens auf einem Konzert, bis ich es geschafft habe in die Halle zu gehen war ein Kampf, aber ab dem dritten Lied konnte ich sogar genießen.
Aber bei mir ist es auch so wenn ich morgens aufstehe und irgendwas im Magen Darm Bereich ist komisch dann wird mir direkt übel, das nervt so.

22.07.2017 11:42 • #12


banane2016
Sprichst mir so aus der Seele! Diese Nacht war zum Glück total entspannt! Könnte bis morgens ordentlich feiern und auch genießen! einschlafen war auch kein problem. Mal sehen wie dieser Tag verläuft - und vor allem die Nacht. Es hat ja immer alles so einen kleinen überraschungseffekt tut aber wirklich für zwischendurch mit dir/euch zu schreiben!

22.07.2017 17:56 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel