Moonlight73

36
1
Hallo
Für alle Extrasystolen-Betroffene habe ich bei Facebook eine Gruppe geöffnet mit dem Namen Extrasystolen Herzstolpern.Wir sind schon einige Mitglieder aus ganz Deutschland.Man kann sich dort austauschen,wenn es einem schlecht geht.Dort ist fast immer jemand on.Wer Interesse hat der Gruppe beizutreten möchte mir bitte eine private Mail hier schicken.Ich füge Euch dann der Gruppe bei.
LG
Maroussia

11.03.2012 19:26 • 10.08.2012 #1


15 Antworten ↓


Moonlight73


36
1
Hallo
Wir haben jetzt 24 Mitglieder bei Facebook in der Gruppe für Extrasystolen-Betroffene.Wer auch gerne dort mitschreiben möchte,soll mir hier einfach eine PN senden.
LG
Angela

23.03.2012 08:19 • #2


strikers


5
1
Zitat:
Ich werde Dir einfach mal die Funktion Deines Herzens erklären - inkl. VES und SVES, ok?
Text editiert, da er aus einem anderen Forum entnommen ist, und hier deshalb eventuell eine Copyright-Verletzung vorliegt!


Ein super Text, der euch helfen kann!

31.03.2012 15:37 • #3


Moonlight73


36
1
Ja,liest sich nett,wenn mans nicht selbst hat.
Dankeschön.

07.04.2012 20:17 • #4


jessi j


44
8
aber sich bei Facebook zu bedauern hilft? Sorry, ich hab den Mist auch, unangenehm, erschreckend. Ich bekomm auch Panik, aber was mir gar nicht gut tun würde, ist den ganzen Tag über den Käse zu schreiben.

07.04.2012 20:24 • #5


KathiK


352
40
81
Ja Jessi,das ist eben deine Art damit umzugehen. Du willst dich nicht groß darüber austauschen. Aber Toleranz ist , es zu akzeptieren,dass es auch andere Leute gibt. Wenn es ne FB Gruppe gibt,die sich 15 Std am Tag darüber austauschen....na und,wenn es denen hilft,sollen sie doch.
Ist doch nichts anderes ,als diese Plattform hier.

Ich selbst bin von dem Mist auch betroffen. Heute ist es so, dass ich auch nicht mehr groß darüber reden muss. bzw. will. Aber als es anfing und ich noch sehr wenig darüber wusste, war es für mich hilfreich mich mit Betoffenen auszutauschen.
Ich wollte wissen, wie Andere das erleben und damit umgehen.

Ich bin jedenfalls sicher,dass es bei mir nichts mit der Angst zu tun hat, sondern eine "Macke" meines Herzens ist.
Ich hatte schon lange angstfreie Zeiten, in denen mein Herz trotzdem gmacht hat was es wollte. Ich habe neben VES,SVES, Bigeminus,SVT auch kurze Phasen von VHF. Ist also schon einges dabei und ich lebe immer noch
Dennoch weiß ich wie fies sich die Biester anfühlen und nicht immer kann ich gelassen sein dabei. Aber mein Herz ist unzählige male durchuntersucht und für gesund befunden worden ( von mindestens 4 verschiedenen Kardiologen) also habe ich das angenommen. Was anderes bleibt ja auch nicht und ist auch nur kontraproduktiv.

LG Kathi

09.04.2012 20:34 • #6


jessi j


44
8
wenn ich mich 15 stunden am tag über stolpern oder angst austausche hab ich ein ernstes problem.

09.04.2012 21:07 • #7


KathiK


352
40
81
Ja sicher, aber das ist ja Gott sei Dank nicht dein Problem !

09.04.2012 21:44 • #8


jessi j


44
8
deswegen darf ich aber trotzdem sagen dass ich es für kontraproduktiv halte oder wie? oder sind wir hier um uns alle anzuschweigen?

09.04.2012 22:45 • #9


Moonlight73


36
1
Hallo

Natürlich darf hier jeder seine Meinung schreiben und wenn Du keinen Bedarf hast Dich auszutauschen,dann ist es doch schön.Doch es gibt sehr viele Leute die jemanden zum Reden oder zum Schreiben brauchen und für diese Leute ist die Gruppe bei Facebook hilfreich,weil man fast immer jemanden hat,der weiss wovon man spricht und wie es einem geht,weil er dasselbe durchmacht.
Ich denke auch,es geht hier nicht um Leute die am Tag 2 oder 3 Extrasystolen spüren sondern die Gruppe spricht eher Leute an,die Hunderte oder Tausende von den Biestern täglich haben und deren Leben sie zum Teil bestimmen.
Auch ist es nicht so,daß man 15 Std täglich über ES schreibt wie Du es hier darstellst.Das mag vereinzelt vielleicht so sein.Bei den meissten aber sicher nicht.Man schaut halt öfters mal rein,wie auch in anderen Foren,z.B. diesem hier.Oder bist du hier 15 Stunden?
Grüsse
Angela

10.04.2012 11:38 • #10


jessi j


44
8
Hallo Angela

nein das bin ich nicht. Und die 15 Stunde habe nicht ich zur Sprache gebracht, sondern Kathy.
Ich kann mir vorstellen wie schlimm das ist, möchte das auch gar nicht schmälern. Aber wenn ich meinen Fokus darauf richte wirds noch schlimmer, das weiß ich aus Erfahrung. Deswegen versuche ich so wenig wie möglich damit zu beschäftigen.
Ausserdem würde ich eine Therapie in Erwägung ziehn um besser damit zurecht zu kommen.
Langer Rede kurzer Sinn. Sicherlich ist es ok sich ab und an mal auzukotzen. Aber wenn ich täglich in Facebook kucke, und werde ständig an mein Herzstolpern erinnert, obwohl ich es vielleicht nicht immer habe, finde ich das eben kontraproduktiv. Nichts für ungut!

10.04.2012 16:19 • #11


mirilein


150
15
Super!! aber diese Gruppe ist bestimmt öffentlich? Ich will nicht, dass meine Freunde sehen können, was ich da schreibe!

15.04.2012 22:11 • #12


Moonlight73


36
1
Nein.Die Gruppe ist geschlossen und niemand kann sehen was Du dort schreibst.

16.04.2012 10:52 • #13


Titus70


16
4
Zitat von Moonlight73:
Hallo
Für alle Extrasystolen-Betroffene habe ich bei Facebook eine Gruppe geöffnet mit dem Namen Extrasystolen Herzstolpern.Wir sind schon einige Mitglieder aus ganz Deutschland.Man kann sich dort austauschen,wenn es einem schlecht geht.Dort ist fast immer jemand on.Wer Interesse hat der Gruppe beizutreten möchte mir bitte eine private Mail hier schicken.Ich füge Euch dann der Gruppe bei.
LG
Maroussia

Liebe Maroussia! Ich bin bisher nur Gast in Deiner Gruppe, wie ich eben festsstellte. Da ich seit 7 Jahren ES habe, möchte ich gerne Deiner Gruppe als Mitglied beitreten. Meine neue E-Mail-Adresse ist: x. = editiert: HIER BITTE KEINE PERSÖNLICHEN DATEN (MAILADRESSEN; TEL-NUMMERN, etc.) VERÖFFENTLICHEN! Danke! PetraMit freundlichen Grüßen

05.08.2012 14:18 • #14


Moonlight73


36
1
Hallo Titus
Es ist eigentlich ganz einfach.Gehe zu Facebook und gib dort in die Suchleiste "Extrasystolen" ein.Dann findest Du die Gruppe gleich.Dann musst Du auf "Gruppenmitglied werden" gehen.Sobald ich das nächste Mal online bin nehme ich Dich auf.
Mit Deiner email-Adresse kann ich da leider nichts anfangen.
LG

07.08.2012 11:42 • #15


Archangel77


38
11
ich find es gut, dass es in Facebook diese Gruppe gibt. manchen Menschen hilft es, wenn sie auf Gleichgesinnte stossen und manchmal findet man ja auch Lösung. Zumindest Trost! Es gibt Menschen, die reden nicht darüber, andere reden. Nichts von beidem ist schlecht, aber wichtig ist: es hilft. Mir hilft es sehr, auf Gleichgesinnte zu treffen, die es nachempfinden können.

10.08.2012 14:26 • #16



Prof. Dr. Heuser-Collier


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag