Pfeil rechts

Hallo zusammen,ich war diese Wo.beim Arzt für das ergebnis von meinem Bluttest naja ist nicht sehr gut meine Leberwerte sind sehr hoch,die waren schon im Dezember erhöht,mein Arzt meinte es käme von meiner darmkrankheit ich habe Zölljakie Glutenunverträglichkeit vertrage kein Weizen,das hat mich doch schon etwas beunruhigt,kennt das jemand von euch?Lg Tanja

17.05.2009 18:53 • 06.09.2019 #1


6 Antworten ↓


Hallöchen,Dein Beitrag ist zwar schon ein paar Tage her,aber möchte Dir mal sagen ,dass ich seit vielen Jahren erhöhte L.werte habe,ohne das dafür eine Erklärung gefunden wurde.Vor wenigenWochen wurde eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane gemacht,aber die Leber sieht lt.Aussagedes Arztes "gut"aus.Ich habe mit einem Internisten gesprochen und er ist der Meinung,dass die Leberwerte zu hoch sind,weil ich Medikament nehmen muss.
LG
PanikQueen

08.06.2009 12:07 • #2



Erhöhte Leberwerte GOT, Gamma GT

x 3


Hey Leute war vorgestern bei Blutabnahme, heute sagte mir mein Arzt meine Lebarwerte sind leicht erhöht. Da ich Citalopram nehme muss ich dahin . Seid paar Wochen haben ich aber immer wieder bauchkräpfe besonders nach dem Essen. Deswegen hat mein Arzt stuhlprobe angeordnet, jetzt machen ich mich Verrückt das was schlimmes ist. Hat jemand erfahren damit. Und ist das schlimm das die leicht erhöht sind .

09.01.2019 20:12 • #3


Jump
Hallo Alex,
leicht erhöhte Leberwerte sind an sich nichts dramatisches, aber man muss aufpassen dass sie nicht zu hoch werden.
Zu hohe Leberwerte können durch Alk., Dro., aber auch durch ungesunde Ernährung oder Medikamente entstehen.
Dies kann über Jahre zu einer Leberzirrhose führen.Mit dem Rest kann ich dir leider nicht helfen.

10.01.2019 16:31 • #4


petrus57
Über leicht erhöhte Werte würde ich mir keine Sorgen machen. Bei meiner Frau sind die manchmal um ein paar hundert Prozent erhöht. Kommt ganz auf ihren Alk. an. Bei der letzten Untersuchung waren die Werte wieder im grünen Bereich.

Wenn dich deine Werte stören kannst du es ja mal mit Silymarin versuchen. Aber ich würde mir da keinen Kopf machen.

10.01.2019 16:50 • #5


06.09.2019 09:16 • #6


med
Zitat von Luciano:
Habe einen ggt wert von 272 Nehme seit knapp 2 Jahren paroxetin Und trinke öfters mal Alk.


Soll da jetzt eine Frage drin stecken? ist das einfach eine Feststellung und wenn ja, stellt sich die Frage, wozu?
Ist so ähnlich wie: Ich habe Fußpilz. Gehe seit 2 Jahren im Schwimmbad ohne Latschen und dusche nicht richtig.

06.09.2019 11:33 • x 3 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier