» »


201827.11




142
2
170
«  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41  »
Jadala hat geschrieben:
Mich hat es wohl erwischt
Bin heute morgen schon mit etwas Bauchweh aufgewacht, war aber nicht schlimm. Im Laufe des Vormittags kam dann Übelkeit dazu, schließlich Durchfall. Da bin ich dann nach Hause. Jetzt liege ich hier wie ein kleines Häufchen Elend und könnte heulen, weil ich so Angst vorm Erbrechen hab, bisher kam noch nix. Ablenken geht auch kaum, ich bin total schlapp ...


Oh nein du arme. Wie geht es dir denn mittlerweile. Wobei es den Krankheitsverlauf ja auch gibt ohne erbrechen.

Aber ich kenne dass @SpiritTiger127 bei mir ist es Angst vor beidem. Ich denke mir wenn ich Durchfall bekomme dann muss ich mich bestimmt auch übergeben. Dass ist so schrecklich.

@Lisa93 so geht es mir auch. Wenn ich irgendwo lese oder höre es geht wieder rum denke ich nur noch darüber nach. Und wenn dann jemand in meiner Umgebung krank wird, selbst wenn ich nicht weiß was derjenige hat, denke ich nur noch darüber nach.
Ich überleg dann was habe ich angefasst wie nah war ich bei jemandem, mit wem habe ich mich unterhalten.

@banane2016 ich war auch vorletztes Jahr in Ägypten, da war mein Angst zwar nicht so präsent aber trotzdem da, ich habe es genau so gemacht wie du. Wenn man auf diese Sachen achtet wie mit dem Leitungswasser und Essen sollte es gehen.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


267
8
41
  27.11.2018 15:47  
@Ktrn ich hoffe das auch. Trotzdem bleibt natürlich immer Restrisiko.. und Durchfall an sich finde ich auch nicht so schlimm, bei mir kommt dann nur immer sofort der Gedanke Durchfall bedeutet gleichzeitig Erbrechen kommt noch. Wie ihr es oben ja schon beschrieben habt.. ach es ist so schade dass ich den Urlaub kaum genießen kann.. haben die nächsten Tage so viel coole Sachen geplant. Hoffentlich kann ich die alle wahrnehmen.



2523
1
1731
  27.11.2018 15:54  
Typischerweise gehen Magen-Darm-Infekte eher von "oben nach unten", bei mir kam, wenn ich beides hatte auch immer zuerst das Übergeben und Durchfall erst später.
Es gibt aber wirklich auch Verläufe, wo nur nicht beides beteiligt ist.
Hatte das vor ein paar Jahren auch. Krämpfe, flauer Magen, über 12 Stunden ständig zum Klo gerannt, danach wurde es schon besser. Übergeben musste ich da kein einziges Mal.



70
8
40
  27.11.2018 15:58  
Ist manchmal komisch, Durchfall finde ich überhaupt nicht schlimm. Ich bete immer, dass es dabei bleibt. Das Schlimme ist für mich die Übelkeit und die Frage, ob es doch hoffentlich dabei bleibt und gleichzeitig manchmal der Gedanke, ob vielleicht alles schneller vorbei wäre, wenn ich mich nicht so vor dem Erbrechen fürchten würde. Ich unterdrücke das ewig.

Ich habe jetzt ein bisschen gedöst und nun wohl auch erhöhte Temperatur. Meine Mutter hat die Kleine aus dem Kindergarten geholt und kümmert sich bis mein Mann kommt.

Danke1xDanke


277
4
Nrw
123

Status: Online online
  27.11.2018 16:02  
Ktrn hat geschrieben:
Aber ich kenne dass ./follower.php?u=67601&mode=wall bei mir ist es Angst vor beidem. Ich denke mir wenn ich Durchfall bekomme dann muss ich mich bestimmt auch übergeben. Dass ist so schrecklich.


Ich weiß auf jedenfall was du meinst, bloß bei mir ist es halt so das ich schon Panik habe auch wenn es nur bei durchfall bleibt.
Das hatte ich vor 2 Tagen auch mit den Durchfall und kann seit da an nichts anderes mehr denken und weiß auch gar nicht wie ich jetzt wieder anfangen soll normal zu essen und mit was...
Schrecklich...
Aber anscheinend hatte ich mir auch was eingefangen, geht ja moment rum...



  27.11.2018 17:52  
ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass erbrechen unterdrücken wirklich geht. wenn der körper wirklich erbrechen möchte (und muss, denn erbrechen ist ein schutzmechanismus) macht er das auch. Und das ist gut so. Es gibt tiere, die nicht erbrechen können und aufgrund dessen sterben. eigentlich sollte man seinem körper danken, dass er in der lage ist, mageninhalt nach oben zu befördern

Danke2xDanke


267
8
41
  27.11.2018 20:25  
Ach man.. ich mach mich so verrückt.. weiß gerade nicht ob mir übel ist oder nicht, fühle mich aufgebläht. Wieso tu ich mir diesen Urlaub in diesem Land an



7658
3
NRW
6267

Status: Online online
  27.11.2018 20:59  
Emily_the_strange hat geschrieben:
ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass erbrechen unterdrücken wirklich geht. wenn der körper wirklich erbrechen möchte (und muss, denn erbrechen ist ein schutzmechanismus) macht er das auch. Und das ist gut so. Es gibt tiere, die nicht erbrechen können und aufgrund dessen sterben. eigentlich sollte man seinem körper danken, dass er in der lage ist, mageninhalt nach oben zu befördern

Ich kann auch nicht erbrechen, auch wenn mir noch so übel ist und manchmal wäre
es eine Erleichterung, aber es geht nicht. Wahrscheinlich weil ich mich davor so ekele,
es geht einfach nicht.



70
8
40
  27.11.2018 21:23  
Ich habe mich in den letzten 25 Jahren nur einmal übergeben. Ansonsten kam selbst beim würgen nichts. Ich denke schon, dass es irgendwie mit meiner Angst zu tun hat. Es kommt dann halt unten raus, also entledigt sich der Körper anders.

Mir ist übrigens nicht mehr schlecht. Nur noch Bauchweh, dafür 39.5 Fieber und halb im Delirium ...



267
8
41
  28.11.2018 22:42  
Ich hatte vorhin zweimal Durchfall. Habe gerade auch nur ein ganz bisschen gegessen.
Mein Bauch blubbertet nur gerade extrem. Ich hab so Angst:..



688
15
465

Status: Online online
  29.11.2018 06:17  
banane2016 hat geschrieben:
Ich hatte vorhin zweimal Durchfall. Habe gerade auch nur ein ganz bisschen gegessen.
Mein Bauch blubbertet nur gerade extrem. Ich hab so Angst:..

Oh weh. Wie gehts dir jetzt?



688
15
465

Status: Online online
  29.11.2018 15:09  
Ich habe Angst. Mich hat's glaub auch erwischt. Bauchschmerzen und leicht Durchfall. Ich hoffe es ist nur Anspannung. Hatte ja gestern einen Termin und ich war extremst angespannt. Danach sehr erschöpft ubd dadurch wieder panisch. Jetzt heut ganzen Tag angespannt, Rückenschmerzen, alles verkrampft, sehr panisch allgemein, und jetzt leicht Durchfall mit grossem stuhldrang. Könnte allerdings auch Reizdarm mal wieder sein. Aber Panik ist extrem.



267
8
41
  29.11.2018 16:00  
@Finya es geht so.. also war gestern zweimal auf der Toilette, dann war Ruhe. Dann war heute auch bis zum Mittagessen Ruhe. Danach wieder einmal. Also bis jetzt muss ich nicht öfter auf Klo nur wenn, dann ist es halt nicht fest. Seit dem ich vorhin auf Klo war, bin ich natürlich wieder extrem angespannt. Ich habe einfach so Angst, dass ich auch noch Übelkeit und Erbrechen bekomme.. in einem fremden Land im Urlaub.. oh man. Ich möchte gerne nach Hause.. ich zähle die Tage..

Und wie gehts dir? Hast du denn Fieber oder Schüttelfrost?



72
7
18
  09.12.2018 21:05  
Wie geht es euch?

Ich habe gerade mal wieder Panik, weil mir etwas schlecht ist. Theoretisch ist es leicht zu erklären, ich bin stark erkältet, mir fließt viel Schleim in den Magen, ich nehme Antibiotika, Schleimlöser und hochdosiertes Ibuprofen (800mg). Würde die Übelkeit wohl erklären.

ABER mein Hirn schiebt Panik, da ich heute auf einer Veranstaltung mit sehr vielen Menschen war, dort viel abgefasst habe und mir öfters ins Gesicht gefasst habe zum Nase putzen. Und zusätzlich, noch schlimmer, schrieb mir eine Bekannte am Freitag, ihr Kind hätte Magen Darm. Das Kind und sie selbst habe ich seitdem nicht gesehen, war aber seit Freitag jeden Tag in dem gleichen Gebäude, in dem sie auch täglich ist und musste dabei viele Dinge anfassen, die sie auch angefasst hat. Tja und nun schiebe ich Panik, dass ich mich angesteckt habe, weil mein Immunsystem ja eh schon geschwächt ist durch die Erkältung.

Gestern war ich im Krankenhaus beim Notdienst und morgen muss ich zum Hausarzt. Alles verseuchte Gebiete



7658
3
NRW
6267

Status: Online online
  09.12.2018 21:30  
Liebe @Lisa93 ich hatte das in einem anderen Thread schon mal geschrieben, das es meinem mann in der
Freitag nacht nicht gut ging. Bei mir war bis dahin alles in Ordnung. Er stand auf und ich sagte zu ihm,
was denn los sei. Er sagte er müßte brechen. Schlagartig fing ich an zu zittern und mir war auch
so schlecht. Er hat gebrochen, ich habe gar nichts gehört,. oder mitbekommen, weil er das Wasser hat
Laufen lassen, aber mir war schlecht. Ich mußte in der Nacht mindestens 7 mal aufstehen um Wasser zu lassen.
Habe kein Auge zu bekommen, weil ich immer Sorge um ihn hatte. Meinem Mann geht es besser, mir noch nicht.

Ich will damit sagen, was die Gedanken ausrichten können, bei mir auf jeden Fall. Denn ich glaube nicht, das ich
mich zeitgleich so schnell angesteckt haben könnte. Es ist auch überhaupt nicht sicher, was es hätte sein können,
bei ihm.
Ich glaube nicht, das Du Dich angesteckt hast. Wirklich nicht.




72
7
18
  09.12.2018 21:53  
Das kenne ich! Mir geht es gut, dann habe ich ein triggerndes Erlebnis und sofort ist mir schlecht. Im Sommer hatte mein Exfreund eine Erkältung und musste sich einmal übergeben, das hat er oft bei Erkältungen. Ich hatte Panik, dass es doch Magen Darm sein könnte und mir ging es drei Tage lang schlecht, während er schon am nächsten Tag wieder ganz fit war.

Gedanken können wirklich viel anrichten. Geht es deinem Mann denn wieder gut?

Danke1xDanke


7658
3
NRW
6267

Status: Online online
  09.12.2018 22:56  
Ja liebe @Lisa93 es geht ihm wieder besser. Danke der Nachfrage.
Ich hoffe Dir auch bald wieder.



735
9
153
  10.12.2018 00:34  
Mir ist gerade auch so schlecht:( ich könnte heulen. Werde jetzt auch ins Wohnzimmer umziehen, weil ich jetzt eh nicht liegen bleiben kann. Man was ist das nur?



688
15
465

Status: Online online
  10.12.2018 01:57  
Christinajoma hat geschrieben:
Mir ist gerade auch so schlecht:( ich könnte heulen. Werde jetzt auch ins Wohnzimmer umziehen, weil ich jetzt eh nicht liegen bleiben kann. Man was ist das nur?

Du arme. Ists schon besser?



735
9
153
  10.12.2018 02:01  
Finya hat geschrieben:
Du arme. Ists schon besser?


Hey... vielen Dank das du fragst. Naja es geht. Habe eine Vomex genommen und bin ins Wohnzimmer umgezogen. Gut ist anders, aber auch nicht mehr so übel. Wüsste gerne was mit mir los ist. Wie geht es dir?



Auf das Thema antworten  811 Beiträge  Zurück  1 ... 34, 35, 36, 37, 38, 39, 40, 41  Nächste



Dr. Matthias Nagel


Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Angst vor Krankheiten


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 

Angst vor Erbrechen Magendarmgrippe

» Spezifische Phobien & Zwänge

14

1342

11.10.2017

Emetophobie

» Spezifische Phobien & Zwänge

30

5060

15.08.2008

Emetophobie:(

» Agoraphobie & Panikattacken

9

2087

26.10.2007

Emetophobie

» Spezifische Phobien & Zwänge

13

1853

17.06.2011

Emetophobie

» Spezifische Phobien & Zwänge

6

1672

03.02.2013


» Mehr verwandte Fragen anzeigen