Pfeil rechts
18

Celix333
Hey ihr

Wer von Kalorien etc. getriggert wird sollte ab hier nicht weiterlesen.

Ich hoffe ich bin hier richtig mit meinem Thema. Ich leide jetzt schon länger an Magersucht und komme damit soweit eigentlich ganz gut klar. Ich suche dabei einfach die Kontrolle. vorallem weil ich jetzt erst meine Ausbildung angefangen habe und mir das Arbeitsleben noch etwas schwer fällt. Ich hatte die Esstörung schonmal vor ein paar Jahren und sie kam jetzt wieder stark zurück, aber ich fühle mich noch nicht ganz bereit sie zu behandeln. Ich will noch etwas warten.

Jedenfalls war ich estern mal wieder bei Freunden und sie haben mir gesagt, dass man sieht, dass ich abgenommen habe, was mich sehr gefreut hat. Also hab ich mir gedacht ich lege heute mal wieder einen Tag Essen ohne Kalorien zählen etc. ein. ich konnte das mit meinem Gewissen dann eigentlich ganz gut vereinbaren. Also hab ich heute morgen einfach mal drauf los gegessen. Gesundes und Ungesundes. Es war ein Gutes Gefühl. Ich hatte dann gegen 13 Uhr schon so ganz grob geschätzt 1800 kalorien gegessen. Ungefähr 1000 mehr, als ich sonst am Tag esse. Ich wollte einfach mal wieder meine Nährstoffe auffüllen durch diesen Tag. Doch plötzlich gings los. Ich hab mich total schrecklich gefühlt. nicht psychisch sondern körperlich. Mir war sehr schlecht und ich war extrem aufgebläht und ich war so kapput und müde. Ich war dann wie in Trance und wollte dieses Gefühl sofort los werden. Ich hab sehr viel Koffein getrunken und 6 Schilddrüsentabletten genommen. Ich weiß nichtmal, ob das überhaupt etwas bringt. Aber ich dachte mir in dem Moment einfach nur, dass die Schilddrüse dadurch mehr Energie verbraucht. Stimmt das überhaupt? (ich beruehe das . kann das schlimme Nebenwirkungen haben?)
Naja dann habe ich noch 20 Minuten Krafttraining gemacht. musste dann aber aufhören, weil es mir so schlecht ging. Inzwischen geht es mir etwas besser. ich habe nur so höllisch sodbrennen und irgendwie sowas wie Seitenstechen.
Ich versteh das nicht. wieso ging es mir denn so schlecht durch das Essen? Ich habe jetzt gar keine Lust mehr jemals wieder mehr als 800 Kalorien zu essen. Mir wird einfach nur schlecht wenn ich ans Essen denke.

20.09.2020 18:30 • 20.09.2020 #1


18 Antworten ↓


Lottaluft
Ich rate dir dringend sehr schnell zu einer Therapie
Habe selber mein halbes Leben an magersucht und danach Bulimie gelitten und habe das ganze auch fast mit meinem Leben bezahlt

20.09.2020 18:36 • x 3 #2


A


Ein Binge Day Chaos - fühle mich so krank

x 3


Calima
Zitat von Celix333:
Ich hab sehr viel Koffein getrunken und 6 Schilddrüsentabletten genommen.


Solche Aktionen können höchst gefährlich werden. Den gewünschten Effekt haben sie nicht.

20.09.2020 18:46 • x 1 #3


Celix333
Also Koffein trinke ich sowieso immer viel, aber die Aktion mit den Tabletten war eben total doof. Wie gesagt ich bereuhe es auch. Ich war einfach total in Trance...
Also war das unnötig? Arbeitet sie dadurch nicht stärker? Es ist gut wenn ich sowas weiß.. dann passiert mir sowas vielleicht nicht wieder.. ich habe nur mal irgendwo gelesen, dass das anscheinend dann etwas bringen soll

20.09.2020 18:50 • #4


Calima
Zitat von Celix333:
Also war das unnötig? Arbeitet sie dadurch nicht stärker?


Nein. Zumindest nicht im gewünschten Sinn. Durch die dadurch erzeugte Erhöhung von Blutdruck, Puls und Körpertemperatur verbraucht der Körper zwar ein paar Kalorien mehr, entwickelt aber gleichzeitig auch mehr Hunger. Zudem baut er Muskelmasse aber, welche wiederum zu einem niedrigeren Grundumsatz führt. Abnehmen funktioniert nicht auf diesem Weg, Sterben unter Umständen schon.

20.09.2020 19:07 • x 2 #5


Celix333
okay... klingt echt übel.. ohman /: was ein kack Tag...
Danke für die Info! Habe natürlcih auch gegooglet, aber absolut nichts gefunden dazu.
Meine Mutter hat mir jetzt auch Tabletten gegen sodbrennen gegeben. Ich hoffe ab morgen geht mein Alltag wieder normal weiter...

20.09.2020 19:11 • #6


Mariebelle
Wenn dein Gewicht sonst im gesunden Bereich ist,sollte soetwas keine Auswirkungen haben.

Ich war mal mit Untergewicht im KH ,allerdings nicht wegen Magersucht.

Eine gute zutraegliche Ernaehrung solltest du dir anlernen.

20.09.2020 19:12 • #7


Celix333
Naja ja.. ich befinde mich schon noch im Normalgewicht. Aber ich wünsche mir eigentlich, dass es weniger wäre.
Ich will die Krankheit eigentlich auch gar nicht los werden. Ich habe das Gefühl sie macht mich stark und gibt mir halt...

20.09.2020 19:17 • #8


Mariebelle
Zitat von Celix333:
Naja ja.. ich befinde mich schon noch im Normalgewicht. Aber ich wünsche mir eigentlich, dass es weniger wäre.Ich will die Krankheit eigentlich auch gar nicht los werden. Ich habe das Gefühl sie macht mich stark und gibt mir halt...

Wenn du Normalgewicht hast,dann was ist dein Problem?
Jede/r isst mal mehr o weniger o auchmal junk food.

20.09.2020 19:18 • #9


Celix333
Meine Freunde haben mir auch gesagt, dass man sieht, dass ich in meinem Körper glücklicher bin und, dass meine Ausstrahlung jetzt schöner ist.. Das zeigt mir irgendwie auch nur, dass es Richtig ist abzunehmen.
Dabei wiege ich grade mal 55 kg auf 1,64 m.. Ich habe das Gefühl, dass ich viel zu viel wiege um es Magersucht nennen zu dürfen. Macht das Sinn?

20.09.2020 19:19 • #10


Mariebelle
Zitat von Celix333:
Meine Freunde haben mir auch gesagt, dass man sieht, dass ich in meinem Körper glücklicher bin und, dass meine Ausstrahlung jetzt schöner ist.. Das zeigt mir irgendwie auch nur, dass es Richtig ist abzunehmen.Dabei wiege ich grade mal 55 kg auf 1,64 m.. Ich habe das Gefühl, dass ich viel zu viel wiege um es Magersucht nennen zu dürfen. Macht das Sinn?
Dein Gewicht ist voellig normal.

Wenn du dich aber in ein Wurstpellen enges Kleid zwaengst ,dann ist es was anderes.

20.09.2020 19:22 • #11


Lottaluft
Zitat von Celix333:
Meine Freunde haben mir auch gesagt, dass man sieht, dass ich in meinem Körper glücklicher bin und, dass meine Ausstrahlung jetzt schöner ist.. Das zeigt mir irgendwie auch nur, dass es Richtig ist abzunehmen.Dabei wiege ich grade mal 55 kg auf 1,64 m.. Ich habe das Gefühl, dass ich viel zu viel wiege um es Magersucht nennen zu dürfen. Macht das Sinn?



Magersucht und Bulimie lassen sich nicht am Gewicht erkennen

Da steht immer ein gestörtes Verhältnis zum Essen im Vordergrund
Und nein diese Krankheit gibt dir keine Kraft ..wenn du denn ganzen Tag nichts isst und dann dieses hoch versprüst was zwangsläufig bei einer Essstörung kommt ist es einfach nur dein Körper der seine ganze Kraft zusammenhält weil er nährstoffmangel hat und dabei ist langsam zu verhungern
55 Kilo bei 164 ist glaube ich noch im normal Bereich aber an der Grenze zum leichten Untergewicht

20.09.2020 19:23 • x 1 #12


Celix333
[/quote] Dein Gewicht ist voellig normal. Wenn du dich aber in ein Wurstpellen enges Kleid zwaengst ,dann ist es was anderes. [/quote]

Ja es ist normal, aber ich will nicht, dass es normal ist.

20.09.2020 19:26 • #13


Mariebelle
Zitat von Celix333:
Dein Gewicht ist voellig normal. Wenn du dich aber in ein Wurstpellen enges Kleid zwaengst ,dann ist es was anderes. [/quote]Ja es ist normal, aber ich will nicht, dass es normal ist. [/quote]
Was willst du denn? Ist doch schon bestimmt eine sehr schlanke Figur?
Weniger kann dann auchmal unschoen und krankhaft werden

20.09.2020 19:28 • #14


Lottaluft
Zitat von Celix333:
Dein Gewicht ist voellig normal. Wenn du dich aber in ein Wurstpellen enges Kleid zwaengst ,dann ist es was anderes. [/quote]Ja es ist normal, aber ich will nicht, dass es normal ist. [/quote]


Also willst du krank und schwach sein ?
Deine Fruchtbarkeit einbüßen ?
Haut wie Pergament und Falten bekommen im jungen Alter?
Haarausfall dafür aber vermehrten Haarwuchs am ganzen Körper wie ein kleines Fell?
Das deine Nieren nicht mehr richtig arbeiten?
Das du nichtmal mehr anständig dein großes Geschäft machen kannst?
Ständig Muskelschmerzen weil der Körper die angreift wenn kein Fett mehr da ist?
Herzrhythmusstörungen ?

20.09.2020 19:30 • x 2 #15


Kirsche13
Wie geht es dir denn nach den 6 Schilddrüsentabletten?

20.09.2020 19:59 • #16


Celix333
Zitat von Kirsche13:
Wie geht es dir denn nach den 6 Schilddrüsentabletten?


Abgesehen von dem starken Sodbrennen hab ich eigentlich gar nichts gemerkt. Aber das könnte eventuell auch vom Essen.

20.09.2020 20:13 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Lottaluft
Ich habe eine Frage an dich
Du möchtest deine Essstörung ja nicht behandeln lassen -warum hast du dir dann ein Forum ausgesucht in dem die User einen Weg aus ihrer Qual suchen und nicht einfach in einem medizinforum nach gefragt ?
Das erschließt sich mir irgendwie nicht und soll bitte auch nicht als Angriff gewertet werden

20.09.2020 20:27 • x 4 #18


Icefalki
Zitat von Celix333:
Dabei wiege ich grade mal 55 kg auf 1,64 m.. Ich habe das Gefühl, dass ich viel zu viel wiege um es Magersucht nennen zu dürfen. Macht das Sinn?


Wie nennt sich das, wenn man auf den Abgrund zusteuert und so nett mit dem bisschen Magersucht kokettiert ? Ach, ein paar Pillchen einwirft, um vermeintlich den Stoffwechsel anzukurbeln, schadet ja nicht, Coffein ok, muss auch noch sein.

Guckt mal, wie toll ich das alles hinbekomme, und wie prima ich mit meiner Gesundheit spielen kann. Mist, Sodbrennen wegen der ganzen Kalorien, schnell mal was dagegen eingeworfen.

Du bist krank und gleichzeitig geniesst du deine Krankheit. Aber Sodbrennen kannst du nicht aushalten. Bissle feige.

Ich würde mir den Text von @Lottaluft an die Wand heften, denn sie weiss, wovon sie spricht. Da ist Sodbrennen pillepalle.

Ich mag keine Berichte, die einerseits deutlich signalisieren, dass hier Wesentliches im Argen liegt und gleichzeitig die Botschaft, Nee, ändern möchte ich gar nichts, im Gegenteil, da muss noch mehr abgenommen werden.

Was erwartest du? Mir persönlich kommt es eher so vor, dass du eine Plattform möchtest, um dich an deiner Krankheit zu ergötzen.

So, das war nicht nett, aber ehrlich.

20.09.2020 21:35 • x 5 #19


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel