Pfeil rechts
7

Blade30
Hallo zusammen,

Ich habe ja schon 2 beiträge zur Krebsangst bzg Darm magen.

Ich war auf dem wege das es besser war auch vom Kopf
aber jetzt fängt alles wieder an und zwar schlimmer als vorher.

Ich habe am samstag meinen Geburstag gefeiert B. getrunken..____----Alles Gut.
Am montag weil ich urlaub habe und nen Kumpel geburstag hatte auch B. getrunken
Am dienstag früh dann extreme Blähungen wo mann sich fragt wo die luft her kommt.
dann auf Toilette durchfall (Dunkel) das ich dachte es seie BLUT.

Mittwoch wenig stuhlgang sehr wenig,aber kein Durchfall ..aber dann mittags nach dem essen Blähungen...

Donnerstag wieder erst normalen Stuhlgang gegen abend dann müdigkeit schwindel und dann Panik bekommen das ich sterben muss
dann habe ich mich hingelegt ne stunde geschlafen und nach dem aufwachen bekarm ich bauchschmerzen im bereich des Bauchnabels und musste auf die toilette wieder durchfall ..übelrichend..

freitag war wieder alles normal bis auf Blähungen die ich immer morgens und abends bekomme.

samstag kaum blähungen..

Heute wieder erst normaler stuhlgang und grade wieder müde und dann fings nach dem essen ca 1 stunde danach an bauch stechen blähungen übel richend und dann wieder durchfall..

jetzt habe ich wie die letzten tag leichte auch kopf und kiefer schmerzen und todes angst das es sich nun doch um eine Tödliche Krankheit handeln muss..

der Durchfall war wieder dunkel..
Blut? =(



Ich kann nicht mehr so langsam verliere ich meinen verstand und vor allem meine Positiven gedanken an das leben...

30.08.2015 16:38 • 31.08.2015 #1


10 Antworten ↓


prodomo81
Das hört sich eher nach nem Reizdarm an. Im Kontext zu deinen anderen Theme, ist das sogar SEHR wahrscheinlich. Hast du denn mal eine Magen-Darm-spiegelung machen lassen?

30.08.2015 17:04 • #2



Durchfall übelkeit bauchschmerzen müdigkeit Kopfschmerz

x 3


Blade30
Hey,nein habe ich nicht da meine Angst vor nadeln mich selbst bei solchen dingen davon abhält.
Ich bin so stark von kindheit an durch einen Doc der mir die Spritze wortwörtlich gewaltvoll in den hinter geramt hat
und meine algemeine angst vor blutabnahme schwindel ohnmacht.=(

Ich habe vor ca 2-3 Jahren schon mal so starke bauchschmerzen gehabt wo ich mich dranne erinner tue
als ich dann aufs klo karm hatte ich auch durchfall und sogar blut (Helles)Drauf..=(

Jetzt verbinde ich alles samt miteinander ich kenne keinen Tag mehr wo ich keine Blähungen habe (Meistens Morgens Grumeln nach dem aufwachen dann Blähungen und abends meistens auch...Und vor allem seit 4 tagen kopfweh mal stark mal leicht,müde und schlapp
und kieferziehen magendruck.habe auch schon omep genommen aber nichts ist besser geworden,auf die wage traue ich mich gar nicht mehr
wegen meinen abnehmen,letzter stand war 98,2 und jetzt habe ich angst das es noch weniger geworden ist wegen krebs.
ich kann nicht mehr..immer wenns mir grade gut geht und ich mich übers leben freue kommt es wieder faust dick.

Und jetzt kommts mir vor als wenn es alles schlimmer wird.
ich hoffe das es meine Angst ist aber ich war heute auch wieder sehr locker und enstpannt und hatte gute laune bis zum durchfall schmerz.

Ich hoffe und bete so sehr das es kein krebs ist,und ich daran erliegen muss..

Ich will wieder 20 sein da hatte ich den mist nicht mit der angst und den ganzen symtomen.

30.08.2015 17:13 • #3


Vergissmeinicht
Hallo Blade.

nun, lese von Durchfall, Magen, Kiefer, Kopf ... Ich wüsste nicht, was es für ein Krebs sein sollte.

Wenn Du so Probleme mit dem Magen und Darm hast, wäre eine Aklärung sicherlich ratsam, auch wenn Du Angst davor hast.

Alk. ist auch nicht gerade förderlich für den Magen und denke, das weißt Du. Wenn Du soviel zur Toilette musst, kann schonmal ein Äderchen reißen o.ä.; daher dann auch eher helles Blut.

Du drehst dich im Kreis und machst Dich gerade selbst ziemlich fertig. Versuche mal ein wenig runter zu kommen, auch wenn es schwer fällt.

30.08.2015 17:35 • x 1 #4


Julchen79
Klingt eher nach einer Magen Darm Grippe die du dir eingefangen hast. Oder vielleicht schales B. getrunen das dir nicht bekommen ist Kieferschmerzen können auch vom Nacken bzw Kopf kommen vllt daher das du so angespannt bist vor Angst und dich verkrampft. Trink viel Tee und lass das B. weg. Das begünstigt so Magen Darm Zeug...bissel Schonkost heute...Banane, Zwickback trocknen Toast oder Brötchen ... etc. Versuch dich bis morgen auszuruhen und zu entspannen ...Ansonsten einfach kurz beim Arzt vorbei schaun

30.08.2015 17:59 • x 1 #5


Blade30
Danke für die nachrichten,
Ja ich weiß Arzt ist das einzigste was mir sicherheit geben würde,aber diese angst davor lehmt mich.

Ich habe auch das gefühl bzg des durchfalls mir was eingefangen zu haben,
aber luft im bauch habe ich eig jeden tag auch vor dem durchfall..

morgens abends immer-das macht mich mit der gewichtsabnahme fertig-

30.08.2015 19:12 • #6


Julchen79
Ich hab 3 Kinder die bringen hin und wieder sowas mit Nachhause von der Schule oder Kita die Symptome kenne ich alles auch mit der Luft im Bauch... Das fängt damit an und hört damit auf ...BLähungen und Oberbauchaua...Völlegefühl. Total normal das du da jetzt ein paar Kilos abnimmst ..Aber solange du viel trinkst kann dir nix passieren. Der Köper brauch viel Flüssigkeit jetzt...und versuch dir mal TraubenzuckerBonbons zu besorgen

30.08.2015 19:18 • x 2 #7


Blade30
Habe auch 2 kinder,kenne ich auch mit der Kita.=)
Ja aber die Luft im bauch ist leider nicht er seit gestern sondern schon seit ich das rauchen aufgehört habe,

ist jetzt seit Feb,2014.

Mit dem Abnehmen ist seit April 2014,von 112k auf jetzt 98.was ich gut finde nur denke ich halt das es mit ner krankheit zu tun hat weil mann ja liest
bei gewichtsabnahme und blähungen können schwerre erkrankungen dahinter stecken,

30.08.2015 19:51 • #8


Julchen79
Na es ist sicher kein Krebs ...mach dich nicht verrückt ...Ich weiss leichter gesagt als getan. Ich kenne das auch wenns man was hat das ich dann sonstwas denke ...Aber mit dem anhaltenden Blähbauch kenne ich von meinem Mann. Der hatte das 4 Monate lang und haben dann herausgefunden das er Manche Lebensmittel nicht verträgt...Besonders Käse Milch etc etc. Gegen Blähbauch hilft das pflanzliche Iberogerast das gibs in der Apotheke frei verkäuflich das hat ihm gut geholfen. ..oder Lefax

30.08.2015 19:56 • x 1 #9


jessiiii
Huhu ,

Ich habe auch seit 2 Jahren Probleme mit dem Bauch , Blähungen ,Verstopfung immer um den Nabel Schmerzen . Jetzt habe ich Durchfall aber auch immer noch dort schmerzen .
Ich hatte ne Magen Spiegelung ,Darm Spiegelung ,Bauch MRT und es wurden alle Unverträglichkeit gecheckt ... Reizmagen/Reizdarm .
Die Beschwerden wechseln sich oft ab ,kannst Verstopfung sowie Durchfall haben.
Komischerweise verschwanden meine Beschwerden für ein 3/4 Jahr nachdem ich durch diagnostiziert wurde ...
Für mich hört sich das eindeutig danach an .
Achso hab Magen Darm Spiegelung ohne Beruhigungsmittel machen lassen , sie Darmspiegelung war für einem kurzen Moment echt ätzend.. da musste der Arzt um ne Darmschlinge und da musste ich das mal kurz wie bei einer Wehe wegatmen aber danach wars total schmerzlos und ich konnte meinen Babyrosa Darm von innen betrachten .
Die Magenspiegelung war überhaupt nicht schlimm.
Nur Mut ! Ich denke über kurz oder lang wirst du nicht drum herum kommen .
Kieferschmerzen kommen vom anspannen .immer schön die Zähne in der Ruhe Schwebe belassen .Das heisst zwischen den Zähnen sind 1 -2mm Luft wenn du mit den Mund nichts tust .
Massiere deine Kiefermuskulatur.
Alles Liebe und Gute

30.08.2015 20:48 • x 1 #10


Schlaflose
Zitat von Blade30:
Mit dem Abnehmen ist seit April 2014,von 112k auf jetzt 98.was ich gut finde nur denke ich halt das es mit ner krankheit zu tun hat weil mann ja liest
bei gewichtsabnahme und blähungen können schwerre erkrankungen dahinter stecken,


Dann hätte es dich seit damals schon hinweggerafft

Starke Gewichtsbanahme bei Krebs tritt erst im fortgeschrittenen Stadium ein. Da geht es aber nicht nur um 10-12 Kilo, sondern man magert richtig ab, so dass man nur noch aus Haut und Knocken besteht. Und man kann sich vor Schwäche nicht auf den Beinen halten.

Ich hatte dir das ja schon vor Monaten geschrieben, dass ich seit meiner Kindheit ständig starke Blähungen habe und in den letzten Jahren oft Durchfall. Es ist einfach ein Reizdarm und/oder Unverträglichkeiten, was auch immer, mir ist das völlig egal. Mir geht es gut, ich kann viel Sport treiben, also kann es nichts Schlimmes sein.

31.08.2015 06:55 • x 1 #11



x 4





Dr. Matthias Nagel