Pfeil rechts

Kann mir jemand bitte helfen. Bin nervlich total am Ende.Ich klage seit mehreren Monaten über Übelkeit (ohne Erbrechen) und Unterbauschmerzen im linken Bereich. Jetzt bekomme ich immer öfter dazu noch Schüttelfrost (ohne Fieber) und bin total fertig. Magen- + Darmspiegelung ergab chronische Gastritis, entzündungen im Darm. Bekam Nexium mups Säureblocker-hilft nichts wird immer schlimmer. Am schlimmsten ist es vor irgendwelchen grösseren Treffen, z.Bsp. Geburtagsfeiern. Demnächst ist eine Hochzeit angesagt. Habe jetzt schon die Befürchtung, dass es mir da auch wieder hundselend geht.Kann einfach nicht mehr.Kann mir jemand irgendwas dazu sagen?Vielleicht jemand mit den gleichen Problemen?
LG tommes

20.06.2005 15:04 • 21.06.2005 #1


4 Antworten ↓




vielleicht hilft dir das weiter.....

20.06.2005 15:51 • #2



HILFE! AM ENDE!Schüttelfrost Bauchschmerzen Übelkeit

x 3


Uih...Gastritis ist aua...kann ich gut verstehen!
Wichtig ist, dass man sich ein wenig mit rauchen, saufen
und essen am Riemen reißt.
Sprich: eine Tüte Pommes mit drei Esspresso und
einem Mund Whiskey im Dauerlauf zu U-Bahn
verspeist, ist wohl kaum das richtige.
Wenn es nicht schon gemacht worden ist,
lass die auf Helicobacter testen. Das ist eine miese
Bakterie, die sich im Magen sauwohl fühlt und
einem ganz schon zusetzen kann.


Gute Besserung
light!

20.06.2005 18:24 • #3


Hi nochmal,

stimme light! vollkommen zu....
deshalb auch der link!, dort steht was zum thema Helicobacter und eren ursachen und methoden dem ein ende zu setzen.

gr. maxwell

21.06.2005 07:30 • #4


Heliobacter ist es nicht, ist ausgeschlossen worden. Ich glaube solangsam fängt meine Psyche an zu spinnen.Setz mich, glaube ich, selbst unter Druck . Habe jetzt die doppelte Dosis Nexium verschrieben bekommen, hoffentlich hilfts, habe jedoch große Zweifel..

21.06.2005 13:39 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag