Pfeil rechts

funny86
Hallo ihr lieben
Ich habe seit jahren angst vorm Herzinfarkt.. Was eigentlich völlig unbegründet ist,aber die angst ist dennoch da.. Ich habe in letzter zeit viel herzrasen und herzstolpern... Habe schon ein 24 Std ekg bekommen.. Auswertung ist noch nicht da...Und nächste Woche habe ich ein Termin beim kardiologe...
Ich das vorgestern morgen beim Arzt weil ich das ganze Nacht herzrasen hatte.. Er hat direkt ekg gemacht.. Alles gut gewesen auch Blutdruck.. Nur ich hatte im Ruhezustand ein Herzschlag von 120 die Minute.. Arg hoch meint er ich soll mich mal beruhigen mir passiert nichts...
Nur leider nicht so leicht

Er hat mich neh Woche jetzt krankgeschrieben...
Und ich soll dociton nemen.. 10 mg... 3-4 mal am Tag

Er meint damit ich erst gar kein herzrasen bekommen kann und sich somit auch weniger angst entwickelt.

Hat einer Erfahrung damit?

Fühle mich heut ganz komisch... So als ob ich jeden Moment panik bekomme aber wenn ich dann auf mein Herz horche ist alles ganz ruhig am schlagen...

28.01.2015 19:31 • 31.01.2015 #1


5 Antworten ↓


Hallo,

Dein Arzt versucht 2 Fliegen mit einer Klappe zu schlagen
Was er bei dir wohl vermutet ist ein hyperkinetisches Herzsyndrom,eine Art Fehlsteuerung aber ohne Krankheitswert.
Im Prinzip eine ähnliche schei. wie bei mir (Herzneurose)
Der einzige Unterschied die Herzneurose ist zu 100% eine Kopfgeschichte und wäre damit eigentlich gut heilbar...würde der Betroffene das kapieren und nicht irrtümlich glauben er wäre schwer Herzkrank

Zu deinem Medi:
Einerseits senkt das Propranolol den Puls und gleichzeitig zeigt es eine gute Wirkung bei Angststörungen aber nicht nur durch die Pulssenkung sondern es wirkt auch direkt gegen die Ängste.
Ich würde es auf jeden Fall weiternehmen da es a) gut erforscht ist b) sehr gut wirkt und c) es auch noch zu relativ harmlosen Nebenwirkungen kommt (wenn überhaupt).
Wenn dein Herz dauerhaft so schnell schlägt (über Monate und Jahre) kann das gefährlich werden und darum solltest du die Tabletten schon nehmen.

LG

29.01.2015 02:14 • #2



Dociton 10mg

x 3


funny86
Hey danke für die Antwort..
Hm ok..klingt erstmal logisch.. Letzte Nacht habe ich wieder panik geschoben.. Aber ganz anders irgendwie..

Hatvercdann Gefühl das ich jeden Moment vergesse zu atmen.. Ja klingt blöd ich weiß aber ich denke öfters an so ein Mist... Am ende von meinen Gedanken werde ich immer sterben...
Nun ja auf jedenfall hatte ich dieses komische Gefühl... Und ich musste ein paar mal tief durchatmen... Ich hatte auch irgendwie angst.. Aber mein Herz war voll gelassen.. War ganz ruhig am schlagen..Das hat mich beruigt und ich konnte einschlafen..

Habe nächste Woche ein Termin im kh bei einem kardiologen... Habe ganz schön schiss davor.. Weil ich auch gar nicht weiß was auf mich zukommt...

29.01.2015 16:33 • #3


Zitat von funny86:
Hey danke für die Antwort..
Hm ok..klingt erstmal logisch.. Letzte Nacht habe ich wieder panik geschoben.. Aber ganz anders irgendwie..

Hatvercdann Gefühl das ich jeden Moment vergesse zu atmen.. Ja klingt blöd ich weiß aber ich denke öfters an so ein Mist... Am ende von meinen Gedanken werde ich immer sterben...
Nun ja auf jedenfall hatte ich dieses komische Gefühl... Und ich musste ein paar mal tief durchatmen... Ich hatte auch irgendwie angst.. Aber mein Herz war voll gelassen.. War ganz ruhig am schlagen..Das hat mich beruigt und ich konnte einschlafen..

Habe nächste Woche ein Termin im kh bei einem kardiologen... Habe ganz schön schiss davor.. Weil ich auch gar nicht weiß was auf mich zukommt...


Da wird nix schlimmes auf dich zukommen,keine Panik.
Der macht ein Ultraschall,wird deinen Blutdruck checken,dir ein paar Fragen stellen z.b wie es mit Bewegung aussieht ob du trinkst oder rauchst usw und da er für jeden Patienten nur 10-15 hat biste schnell wieder draussen.
Das kommt alles von der psyche und falls er dieses hyperkinetische Herzsyndrom bestätigt ist das auch nix schlimmes.Vielleicht entwickelst du ja auch grad eine Herzneurose wer weis
Ich war da auch letztes Jahr im August und dachte,omg was wird der jetzt alles finden und was war? Nix war
Habe schon mindestens 15-20 Jahre leicht erhöhten Blutdruck der nie behandelt wurde aber am Herz war davon nix zu sehen.
Also maschier da einfach mal hin und du wirst sehen das ist alles halb so schlimm

29.01.2015 22:40 • #4


funny86
Danke für deine positiven Worte.. Habe trotzdem angst
Habe heute schon wieder dieses extreme herzstolpern.. Das verwirrt mich immer...
Und auch das soll ja nur vom Kopf kommen.. Es ist so schwer vorstellbar.

Ich hoffe wenn nur positives beim doc rauskommt werde ich mich beruige und vielleicht wird dann alles wieder besser...

Würde es bei dir besser als du gehört hastiges dein Herz gesund ist?

31.01.2015 14:14 • #5


Hallo,

Teilweise besser
Ich messe immer noch zig mal meinen Blutdruck am Tag und beobachte weiterhin sehr genau ob mein Herz im Takt schlägt
Allerdings hatte ich vor dem Besuch beim Kardiologen immer die Angst an einem plötzlichen Herzversagen zu sterben aber daran denke ich jetzt nur noch selten wenn ich z.b was im Fernsehen darüber sehe.
Es war bei mir schon so weit das ich Angst vorm Treppensteigen hatte und mich nicht mal mehr in den Keller traute
Jetzt geh ich schon 2-3 die Woche 45 min spazieren von daher hat sich da schon einiges getan aber so wie vor der Erkrankung wirds natürlich nicht mehr.
Ich bin jetzt aber auch nicht gerade ein Beispiel für einen guten Krankheitsverlauf da ich durch die schei. Erkrankung Frührentner geworden bin.
Das ist aber eher nicht der übliche Verlauf denn die meisten können wieder normal arbeiten gehen.
Wichtig ist halt immer das schon so früh wie möglich zu erkennen und auch zu behandeln denn wenns mal chronisch wird ist der Zug meist abgefahren.

LG

31.01.2015 16:31 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel