Pfeil rechts
4

Bienchen88
Hallo ihr Lieben,

Ich hoffe dieses Anliegen von mir ist hier nicht falsch.

Folgendes: vor 2 Wochen hatte ich einen Ausschlag über den Nacken, ging dann zum Hals/Brust und seit gestern über Schulter und Arme bis zu den Händen. Bläschen und Quaddeln überall
War nun heute beim Arzt, meinte ganz klar Allergie, auf was haben wir viele Punkte durch und da sich nix geändert hat tippt er, oder eher war sich ziemlich sicher, sonnenallergie.
Ich habe schon ein Termin im Herbst wegen Allergie Test da im Frühjahr ich ziemlich Probleme hatte und mein Arzt da schon auf Allergie getippt hat.
Habe eine Creme bekommen wo ich jedes Bläschen/Quaddeln eincremen soll, habe ich auch schon, und die Allergie Tabletten Cetirizin ADGC.
Ich nehme ja die Docitin 40mg wegen meiner herzangst (herzrasen,extra Schläge usw) da diese am leer werden sind und ich ja schon beim Arzt war habe ich da auch gleich ein Rezept mit.
In der Apotheke wurde mir dann nach ein blick aufs Rezept gesagt, wenn mit Herz nicht alles in Ordnung ist darf ich die Allergie Tabletten nicht nehmen.
Somit Kategorie Angst vor Krankheiten. Hocke gerade vor den Tabletten, mir ist unwohl, erhöhter Puls, Hitzewallungen.
JA, ich habe wirklich Angst vor den Tabletten

Vielleicht hat oder nimmt die jemand und kann mir von seinen Erfahrungen berichten.
Die liebe Frau hat es bestimmt nur gut gemeint als sie mir von Herz Leber Nieren und Co Nebenwirkungen erzählt hat, aber aus den Grund lese ich nie Beipackzettel.

Ich bedanke mich schon mal fürs lesen und wünsche euch noch einen schönen Abend

26.06.2020 22:33 • 28.06.2020 #1


9 Antworten ↓


Filou
Hallo,

"Wenn was am Herzen nicht in Ordnung ist" Wow, die Aussage finde ich Bombe. Da kann so vieles nicht in Ordnung sein, oder alles gut Also was du wirklich am Herzen hast, weiß ich nicht. Ich durfe damals Dociton und Ceterizin zusammen nehmen. Ob du das darfst, entscheidet dein Arzt.
Grundsätzlich kann Ceterizin den Blutdruck senken und Herzrasen fördern. Ich habe oft mit Herzrasen zutun und selber Angst mit Medikamenten. Ob ich die nehme oder nicht, ändert bei mir nichts am Herzrasen.
Wie es bei dir aussieht, muss dein Arzt entscheiden. Wenn du da bedenken hast, solltest du nochmal Rücksprache halten.

26.06.2020 23:20 • x 1 #2



Cetirizin ADGC Erfahrung - Allergie Tabletten

x 3


Bienchen88
Guten Morgen Filou,

Zitat von Filou:
Also was du wirklich am Herzen hast, weiß ich nicht


Die vernünftige Seite weiß das es Gesund ist, besonders weil man es vor nen Jahr sehr genau untersucht hat mit Langzeit ekg und Echo, und anfangs des Jahres wurde noch ein normales EKG geschrieben bei der Phase wo alle paar Minuten ein ES da war.
Leicht nervöses Herz was zu der nervösen, hibbeligen Person passt
Manchmal reicht schon ein falscher Film oder Person das es los legt.

Zitat von Filou:
Wie es bei dir aussieht, muss dein Arzt entscheiden. Wenn du da bedenken hast


Jetzt, im "normalen" Zustand muss ich sagen, mein Arzt kennt mich ja, wenn es für mich nix wäre, hätte er es mir ja nicht verschrieben.

Eigentlich habe ich das mit der Angst gut im Griff, bis so böse Tabletten kommen die mich aus der Fassung bringen

Vielen lieben Dank für deine Antwort

27.06.2020 07:56 • x 1 #3


Filou
Guten Morgen,

also macht du dich Herzkranker als du bist. Wenn dein Arzt dir das so veschrieben hat, sollte das kein Problem sein.
"so böse Tabletten", also Cetirizin ist an sich nicht böse? Hast du jetzt schon eine genommen? Also es kann sein, dass du davon müde wirst, aber das ist bei allen anders. Und die gehören zu den Antihistaminika der 2. Generation. Die sind sehr sehr gut verträglich.

Viel Erfolg, dass deine Allergie sich nun bessert. Ich kenne das Leiden.

27.06.2020 11:29 • x 1 #4


Bienchen88
Hallo Filou,

Zitat von Filou:
Hast du jetzt schon eine genommen?


Gestern Abend habe ich die erste nun genommen da die Bläschen/Quaddeln mehr geworden sind obwohl ich gestern fast blos im Haus und und nur das nötigste in der Sonne.

Das positive zuerst, die Bläschen/Quaddeln sind sichtbar weniger geworden.
Allerdings fühle ich mich gelähmt, gerädert, dusselig, deppert im Kopf . Und dezente sehstörrung, wackelige Augen... schwer zu beschreiben

28.06.2020 10:32 • #5


Filou
Moin,

hm... ob das so vom Cetirizin kommt? Glaube da liegt auch viel die Psyche dran.
Aber schön, wenn es weniger geworden ist. Eine Freundin nimmt gegen ihre Sonnenallergie ein Zinkpreparat.

28.06.2020 10:44 • x 1 #6


Bienchen88
Bin gerade am schauen was es noch für Alternativen gibt
Allergien ist Neuland für mich

28.06.2020 10:51 • #7


Filou
Viele Alternativen hat man nicht. Die beste ist Meiden, aber dafür muss man genau wissen, was es auslöst

28.06.2020 11:12 • #8


Kimsy
Hi. Ich nehme jedes Jahr Cetirizin von Adgc gegen meinen Heuschnupfen/Urtikaria und es wirk sehr gut allerdings macht es mich auch sehr müde..aber jeder reagiert anders auf Medikamente..warum fragst du nicht einfach deinen Arzt..lg kimsy

28.06.2020 11:27 • #9


Veritas
Ich nehme die Lora-Variante von ADGC, die hilft mir gut. Lorana akut ist auch gut, aber teurer. Mir kam es schon immer so vor, das die Tabletten etwas müde machen, aber das muss Ich in Kauf nehmen. Ohne Tabletten läuft die Nase im Extremfall 12 Std.+.

28.06.2020 12:32 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel