Pfeil rechts
1

IchWillPositiv
Ich schon wieder.....

Ich plage mich ja schon seit gut 3 Jahren mit Magenproblemen. Insbesondere Sodbrennen. Ohne PPI geht es kaum noch. Vorgestern gegen 23.00 Uhr bekam ich Krämpfe, kalten Schweißausbruch, Kreislauf sackte weg, dann schnell zur Toilette, danach war es wieder ok. Das kenn ich, hatte ich in der Vergangenheit oft, jetzt aber schon länger nicht mehr. Das macht mir auch nicht wirklich Angst.

Diese Nacht bin ich mit höllischen brennenden Schmerzen (auf der Schmerzskala würd ich es bei 7-8 einordnen) Am Brustbein/Linker Rippenbogen aufgewacht. Das hatte ich in den letzten Monaten auch schon Mal, da ging es aber sofort wieder weg. So wie was verhakt, eingeklemmt. Diesmal nicht. Die ganz heftigen Schmerzen sind zwar weg, aber so bei 2-3 ist es noch. Es ist bewegungsunabhängig. Ich habe ja eine Hiatushernie. Könnte da was eingeklemmt sein?

Ich hab Schiss zum Arzt zu gehen, dass ich ins Krankenhaus muss. Warum hab ich nur immer was Neues. Meine Erkältung bekomm ich auch nicht weg.

02.12.2016 06:11 • 12.12.2016 #1


9 Antworten ↓


Hallo,

ich hatte das ganz extrem in der Schwangerschaft...das kind hat das zwerchfell hochgedrückt. dazu sodbrennen ohne ende.

Wenn du nicht schwanger bist, vermute ich , hängt es mit deiner hiatushernie zusammen....

02.12.2016 19:32 • x 1 #2



Brennende Schmerzen am linken Rippenbogen

x 3


IchWillPositiv
Ich war dann Freitag doch beim Arzt. Der Schmerz ist typisch für Reflux. Ich soll jetzt 2x täglich PPI nehmen.

Ich hab auch ganz oft nach dem Essen Schluckauf ohne Ende.

04.12.2016 11:17 • #3


Die ursache ist die hiatushernie?

Wie kann man die behandeln?

04.12.2016 22:25 • #4


IchWillPositiv
Davon war nicht die Rede. Ich bin aber auch immer so blöd und eingeschüchtert beim Arzt. Das ist schlimm.

Ich soll ja in ein-2 Wochen nochmal hin.

05.12.2016 07:15 • #5


IchWillPositiv
Ich suche immer noch nach den Ursachen meiner ganzen Beschwerden.

Da ich seit der Gabe von Antibiotika nach der OP Ende Oktober einen Scheidenpilz habe, den ich nicht loswerde, hab ihn schon mehrfach behandelt.

Hab ich mir heute mal einen Test bestellt, ob ich auch im Darm Pilze habe.

Wenn ich mir so die Liste der Symptome angucke:

Blähbauch - JA fast täglich
Atemnot oder Kurzatmigkeit - JA da denk ich schon an Lungenkrebs
ständige Erkältungen - JA ich werd sie seit Anfang November nicht los
Allergien - JA und keiner findet, gegen was
Nasenverstopfung - JA Jeden Morgen, ich bekomme dann kaum Luft
Bauchschmerzen - JA erst gestern Nacht so schlimm, dass ich davon wach geworden bin
Sodbrennen - JA deshalb nehm ich seit Wochen wieder den PPI, dann ist es mal wieder ne zeitlang weg.
Aufstoßen - JA sogar heftig
Durchfall oder Verstopfung - JA nur Durchfall, oft so heftig, das ich es kaum bis zum Klo schaffe.
Völlegefühl - JA und trotzdem Hunger
Harndrang - JA gerade abends, ich steh bestimmt noch 5x wieder auf, bis die Blase Ruhe gibt.
häufige Blaseninfektion
Juckreiz im Analbereich
Juckreiz im Vaginalbereich - JA Unerträglich, auch wenn ich keinen Pilz habe. Ich nehm dann immer Cetiritizin, das nimmt den Juckreiz
Ausfluss
PMS - JA schon immer, es wird aber von mal zu mal schlimmer
Schwindel
Konzentrationsstörungen - JA schon länger
Müdigkeit - JA und wie, hab das Gefühl gar nicht mehr richtig munter zu sein
Stimmungsschwankungen - JA himmelhoch jauzend zu Tode betrübt
Schlafprobleme - JA Die sind schon nicht mehr feierlich.
Nachtschweiß
Geruchsempfindlichkeit - JA Mein Mann ist oft schon genervt, was ich immer wieder rieche und nicht vertrage.
Kopfschmerzen - JA fast täglich, kann aber auch der Nacken sein
depressive Verstimmung
Hautkrankheiten
schmerzende, tränende oder brennende Augen
Heuschnupfen - JA aber nur 2 Monate im Jahr
Asthma
Pulsrasen - JA und wie
Gelenk- oder Muskelschmerzen - JA Ja, und wie.
Heißhunger auf Süßigkeiten - JA mein größtes Problem. Ich werde immer fetter und komme dagegen nicht an. Ich habe fast 24h am Tag ein massives Hungergefühl. Ich steh vollgefuttert vom Tisch auf, hab das Gefühl, ich kann nie mehr was essen und kaum 10 Minuten später quält mich schon wieder ein kaum zu ertragendes Hungergefühl.

Meine Ärzte halten es für Humbuk. Ich mach jetzt den Test und dann schau ich weiter.

12.12.2016 09:11 • #6


Was für eine op hattest du?

Vielleicht hängt es damit zusammen.

Nimmst du Medikamente?

Hast du eine Angststörung?

12.12.2016 10:04 • #7


IchWillPositiv
Ich hatte ein DCIS (Vorstufe von Brustkrebs) wurde rausgenommen und jetzt ist gut.

Ich hab die Beschwerden ja auch fast alle schon länger.

12.12.2016 11:25 • #8


Die verstopfte Nase morgens ist meistens ein harmloses Zipperlein.durch das liegen wird die Nasenschleimhaut mehr durchblutet. ..und sie schwillt an.

Mit deinen Augen...ist die Luft bei euch zu trocken? Heizungsluft?

Geruchsemofindlichkeit und heißhunger hört sich nach hormonen an....bekommst du hormonrabletten?

12.12.2016 14:33 • #9


IchWillPositiv
Nein, ich nehme keine Hormone

12.12.2016 15:06 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel