nolleck

232
26
ich hab mal eine frage,

ich habe seit wochen ein eckelhaftes gefühl inder nase.
es ist als hätte ich chlorwasser drinnen. oder ich hätte ein brausestäbchen in der nase was sprudelt. ich weiß nicht wie ich es anders erklären soll.
manchmal ist es dann auch so als ob ich gleich nasenbluten bekomme. wer schon mal plötzlich nasenbluten hatte, der weiß welches gefühl ich meine.

kennt das jemand von euch? kann das ein weiteres symptom der panikattacken sein?
vielen dank

LG

21.09.2011 17:30 • 28.09.2011 #1


3 Antworten ↓


nolleck


232
26
kann wirklich keiner was dazu sagen

22.09.2011 19:20 • #2


nolleck


232
26
war inzwischen beim HNO, alles organisch ok.

dann wirds wohl mit den pa zusammenhängen....

28.09.2011 13:35 • #3


Nataraja

Nataraja


1220
10
231
Jaaaaa.. ich hatte das auch schon, aber hab mir nix bei gedacht.

Keine Ahnung ob das mit ner PA zusammenhängt.

So ein kribbelndes Ziehn, das sich anfühlt als würd's ins Hirn steigen, was bis zum Augentränen führen kann.

kann vielleicht auch von trockenen Nasenschleimhäuten kommen?! Probier doch mal Meerwasser-Nasenspray aus. Das ist rein natürlich und befeuchtet die Nase. Nehm ich auch manchmal so, wenn ich den Eindruck hab, dass ich nich richtig durch die Nase atmen kann. Gibt's ins günstig beim Dro.. Man kann auch Wasser mit Kochsalz versetzen und in eine leere Nasensprayflasche füllen.

Ich kann mir vorstellen es liegt an: Trockener Luft, Rauch, Flüssigkeitsmangel...

28.09.2011 20:11 • #4



Prof. Dr. Heuser-Collier