Pfeil rechts
33

Hallo zusammen,

Ich möchte eure Meinung und evtl Erfahrung zu folgendem Geschehniss hören:

Gestern war ich einkaufen und habe nach dem Rausnehmen von einem Tiefkühlprodukt bemerkt, dass an der benachbarten Schiebetür rote Flecken (leicht eingetrocknet aber nicht ganz trocken) waren. Nun habe ich Angst evtl. mit den Haaren (beim Reinbeugen in das Kühlfach) oder meinem Arm gegen die Flecken gekommen zu sein und evtl. etwas auf meine weiteren Einkäufe übertragen zu haben.

Sollte dies der Fall sein und nehmen wir an, das sei Blut (sogar infektiös) gewesen und nun an meinen Einkäufen. Wie hoch ist das Risiko, dass ich mich jetzt infizieren könnte, wenn ich zum Beispiel eine Gemüsepackung von dem Einkauf aus meinem Tiefkühler nehme und dann etwas anderes anfasse usw. bis es irgendwann in mich rein gelangt?

Ich hoffe die Schilderung ist verständlich.
Danke schon mal für eure Antworten.

LG Ele

15.01.2021 12:54 • 22.01.2021 #1


23 Antworten ↓


life74
Zitat von Ele:
Sollte dies der Fall sein und nehmen wir an, das sei Blut (sogar infektiös)


Zitat von Ele:
Schiebetür rote Flecken (leicht eingetrocknet aber nicht ganz trocken) waren.


So leicht überträgt sich da nichts. Sollte es wirklich Blut gewesen sein, dann war es schon fast angetrocknet an der Luft und somit nicht mehr ganz frisch - also wohl auch eher nicht mehr infektiös, sollte es denn tatsächlich infektiös gewesen sein . . .

15.01.2021 14:18 • x 3 #2



Blutflecken beim Einkaufen

x 3


Angor
Das Blut muss ja nicht von einem Menschen gewesen sein, vielleicht hat da jemand beim Rausholen aus der TK was hingelegt wie rohes Hackfleisch oder so, manchmaal suppt es ja ein wenig aus den Packungen bei frischem Hackfleisch.

15.01.2021 14:21 • x 2 #3


Calima
Solche Übertragungswege funktionieren nur an einer einzigen Stelle: In unserer Phantasie.

15.01.2021 14:21 • x 5 #4


Ich bin begeistert, wie schnell ich von euch Antworten bekommen habe, vielen Dank dafür. Es tut echt gut so Beruhigendes zu lesen. Ich versuche dann mal am Wochenende die Sachen ganz normal zu benutzen

15.01.2021 18:59 • x 2 #5


Calima
Zitat von Ele:
Ich versuche dann mal am Wochenende die Sachen ganz normal zu benutzen

Nicht versuchen - MACHEN . Irrationalen Ängsten darf man keinen Millimeter Raum geben.

15.01.2021 19:32 • x 4 #6


Abendschein
Zitat von Angor:
Das Blut muss ja nicht von einem Menschen gewesen sein, vielleicht hat da jemand beim Rausholen aus der TK was hingelegt wie rohes Hackfleisch oder so, manchmaal suppt es ja ein wenig aus den Packungen bei frischem Hackfleisch.

Wir hatten letztens gefrorene Himbeeren in der TK. Kinder hatten die Packungen raus geholt und eingeschlitzt, da sie Draußen lagen, floß der rote Saft, es sah aus wie Blut.

15.01.2021 20:43 • x 1 #7


Es ist echt unmöglich. Ich war heute wieder einkaufen. Diesmal in einem Laden gegenüber dem vom letzten mal. Ich nehme Kräuterbaguette aus dem Kühlregal und was sehe ich? Zwei dicke dunkelrote Flecken. Diesmal war ich mir ganz sicher, dass es Blut war. Es hatte perfekt die Farbe und sah auch geronnen aus. Manchmal nimmt es mir echt die Freude am Leben, dass immer wieder sowas passiert. Ich kann eigentlich überhaupt nicht mehr vor die Tür gehen bei all meinen Ängsten...

21.01.2021 17:29 • #8


Lottaluft
Zitat von Ele:
Es ist echt unmöglich. Ich war heute wieder einkaufen. Diesmal in einem Laden gegenüber dem vom letzten mal. Ich nehme Kräuterbaguette aus dem Kühlregal und was sehe ich? Zwei dicke dunkelrote Flecken. Diesmal war ich mir ganz sicher, dass es Blut war. Es hatte perfekt die Farbe und sah auch geronnen aus. Manchmal nimmt es mir echt die Freude am Leben, dass immer wieder sowas passiert. Ich kann eigentlich überhaupt nicht mehr vor die Tür gehen bei all meinen Ängsten...



Vielleicht sprichst du mal eine Mitarbeiterin darauf an wenn du dir sicher bist das es Blut war

21.01.2021 17:33 • #9


Angor
Normalerweise müssten die Mitarbeiter mal drauf achten, aber sehen tun sie ja nicht alles. Einfach mal Bescheid geben, ob da mal jemand drüber wischt, das ist ja nicht nur eklig sondern auch unhygienisch wegen der Lebensmittel.

21.01.2021 17:55 • #10


Ich bin halt oft verunsichert, etwas zu sagen. Mir ist mal an der Kasse aufgefallen, dass eine Verpackung einen großen Riss hatte. Als ich dann meinte den Artikel nicht mitnehmen zu wollen, wurde die Kassiererin schon pampig. Ich denke halt, dass es übertrieben ist etwas zu sagen

Aber bin ich wirklich so ein Pechvogel oder ist das normal, dass immer wieder blut- oder blutähnliche Flecken überall sind?

21.01.2021 20:05 • #11


Schlaflose
Zitat von Ele:
Aber bin ich wirklich so ein Pechvogel oder ist das normal, dass immer wieder blut- oder blutähnliche Flecken überall sind?

Ist mir in meinem ganzen Leben nicht untergekommen. Aber ich achte auch nicht auf sowas.

21.01.2021 20:07 • x 1 #12


Ja seit mir das einmal wirklich aufgefallen ist, achte ich sehr auf sowas ich wünschte ich könnte sowas auch 'nicht bemerken'

21.01.2021 20:18 • #13


Angor
Wenn irgendwo im Regal was ausgelaufen ist oder man irgendwo festklebt, sag ich das.
Nur einmal war eine Mitarbeiterin etwas genervt, ok verstehe ich, weil es war schon ein bischen Schweinerei, obwohl ich nichts dafür konnte.

Ich wollte für meinen Sohn, der die gern mag, diese kalten Kaffegetränke im Becher holen, und natürlich standen die ganz oben im Regal, man musste sich richtig lang machen In einem Deckel war irgendwie eingeschnitten oder ein Kunde hat da den Deckel geöffnet, jedenfalls hole ich den Becher runter, seh nicht das der Deckel kaputt ist, und krieg die volle Ladung ab.

Ich war beschmuddelt, und der Boden sah auch dementsprechend aus. Komisch, jetzt stehen die Paletten mit den Kaffeegetränken unten.

21.01.2021 21:06 • #14


rero
Zitat von Ele:
Mir ist mal an der Kasse aufgefallen, dass eine Verpackung einen großen Riss hatte. Als ich dann meinte den Artikel nicht mitnehmen zu wollen, wurde die Kassiererin schon pampig.

Die kann schon pampig werden - das soll aber nicht Dein Problem sein, denn Du bist nicht verpflichtet Produkte zu kaufen die beschädigt sind.
So etwas ist bei den Läden sowieso im Budget eingeplant, da brauchst Du dich nicht zu sorgen.
...und manchmal sieht man es ja wirklich erst an der Kasse.

Zitat von Angor:
Wenn irgendwo im Regal was ausgelaufen ist oder man irgendwo festklebt, sag ich das.


Abgelaufene Lebensmittel im laden finde ich total eklig - das melde ich auch jedes mal. geht gar nicht.

21.01.2021 21:19 • x 1 #15


Acipulbiber
Zitat von Ele:
Ich bin halt oft verunsichert, etwas zu sagen. Mir ist mal an der Kasse aufgefallen, dass eine Verpackung einen großen Riss hatte. Als ich dann meinte den Artikel nicht mitnehmen zu wollen, wurde die Kassiererin schon pampig. Ich denke halt, dass es übertrieben ist etwas zu sagen Aber bin ich wirklich so ein Pechvogel oder ist das normal, dass immer wieder blut- oder blutähnliche Flecken überall sind?

Wenn ich an der Kasse eine Beschädigung feststelle, brauche ich gar nicht meinen Satz zu beenden.Die Kassierin nimmt, was auch immer es ist, an sich und entschuldigt sich

21.01.2021 21:20 • x 1 #16


JollyJack
Nahmnd.

nur mal als Anmerkung: geronnenes Blut ist nicht plakativ leuchtend rot, sondern fast schwarz....
Das ist schon klar, oder?

JJ

21.01.2021 21:34 • x 4 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Abendschein
Das wird auch kein Blut sein, ich habe es so noch nie erlebt, nur hinter unserer Theke, da arbeite ich mit Blut,
was aber normal ist. Wer sich davor ekelt, hat hinter der Fleischtheke nichts zu suchen, ist leider so.

21.01.2021 23:34 • x 2 #18


Zitat von JollyJack:
Nahmnd.nur mal als Anmerkung: geronnenes Blut ist nicht plakativ leuchtend rot, sondern fast schwarz....Das ist schon klar, oder?JJ


Es war auch nicht leuchtend rot sondern sehr dunkel rot. Weit und breit war nichts, was sonst irgendwie rot war, also keine Marmelade, rote Früchte usw und der Fleck war auf der Unterseite des Artikels.

22.01.2021 07:05 • #19


Abendschein
Zitat von Ele:
Es war auch nicht leuchtend rot sondern sehr dunkel rot. Weit und breit war nichts, was sonst irgendwie rot war, also keine Marmelade, rote Früchte usw und der Fleck war auf der Unterseite des Artikels.

Komisch ist nur, das immer Dir das passiert. Ich habe das noch nie erlebt oder gesehen. Da müsste jeder der das einkauft, vorher bluten. Aber wie kommt das Blut darauf? Die Wahrscheinlichkeit das sich jemand während des Einkaufs verletzt, ist sehr Unwahrscheinlich.

22.01.2021 07:08 • x 2 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel