Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben,

Ich bins schon wieder.
Bin heute früher heim, habe mich nicht wohl gefühlt. War sehr blass, mir war bissel schlecht, naja...

Daheim war das Thema Übelkeit schnell weg, habe dann aber mal Blutdruck gemessen. Inzwischen bestimmt 20 mal. Momentan bin ich bei ca 160/110 bei 65 Puls. War schon etwas höher, war schon etwas niedriger.

Ich habe Medikamente gegen Bluthochdruck und schnellen Puls, glaube aber, dass mir diese kaum helfen. Habe schon mit Medikamenten Langzeitblutdruck gemacht, das war sogar im Tagesmittek ganz okay (erstaunlich...).

Sitze hier, weiß nicht, ob ich Panik habe, weil ich so super hohen Blutdruck habe, oder ob ich hohen Blutdruck habe, weil ich eine Panikattacke erleide.
Bin alleine und habe dauernd so Panik, dass ich glaube, meinen Freund anrufen zu müssen und ins KH zu müssen.
Habe jetzt mein Notfallmedikament gegen die Attacke genommen. Ich hab so Angst!

05.01.2015 21:17 • 05.01.2015 #1


8 Antworten ↓


Es tut mir übrigens leid. Ich bin neu hier und nerve euch jeden Tag mit meiner ewigen Angst...

05.01.2015 21:18 • #2



Blutdruckkrise? Schlimme Panikattacke

x 3


Hallo,

Puh willkommen im Club sag uch nur.
Ich hab den selben Mist allerdings schon 2 Jahre
Zuerst bitte eines: nicht 20 mal hintereinander messen!
Der Blutdruck erreicht dann Werte die jenseits von gut und böse sind.
Ich hab vor 3 Tagen erst bei 146/82 angefangen und war dann nach 5 weiteren Messungen bei 180/100.
Das ende vom Lied sofort 8 mg Candesartan eingeschmissen und meine Tavor (ganz schlimmes zeugs) neben mich gestellt
1 Stunde später wieder Traumwerte vob 127/80
Früher war das erste gleich der der Not oder Bereitschaftsarzt
Die 3 Wochen in der geschlossenen haben aber viel gebracht und nun ist der Notarzt nur noch 3 Wahl

Zu Dir:
160 ist absolut harmlos und noch im unteren Bereich bei ner Panikattacke/Angstattacke.
Was mir nicht so doll gefällt ist der zweite diastolische von 110 und auch der Puls müsste zumindest kurzzeitg viel höher sein oder war der 65 nachdem das schlimmste vorbei war?
Bevor man sicher von einer Panikattacke ausgehen kann geh bitte nichmal zu deinem Hausarzt und lass nochmal eine 24 h Blutdruckmessung machen.
Das die Werte mit Medikamenten ganz ok waren zeigt ja schon das der Blutdruck ohne mindestens grenzwertig ist.
Es kann gut sein das die Panikattacken auch eine Folge eines unerkannten Bluthochdrucks sein können.

05.01.2015 22:05 • #3


Butsruck geht nicht runter. Bin immer noch bei 170/115... Muss ich doch ins KH?

05.01.2015 22:15 • #4


das musst du selber wissen ,ich habe schon einen Blutdruck von 220 zu 110 überlebt puls war 120 .früher bin ich auch immer ins KKH

05.01.2015 22:22 • #5


Fahre gleich zum Notdienst. Habe so Angst.

05.01.2015 22:25 • #6


Ich bin kein Arzt und kann dir deshalb schlecht sagen was du machen sollst.
Ich kenne mich allerdings gut mit dem Thema aus.
Wenn du Blutdruckmedikamente hast nimm die Dosis welche die dein Arzt damals verschrieben hat.
Die Werte sollten dann innerhalb einiger Stunden fallen.
Dann reicht es auch wenn du morgen zum Hausarzt gehst.
Sollte der Blutdruck trotz Blutdrucksenker über 200/120 steigen würde ich dir schon raten in die Notaufnahme zu fahren.
Bereitschaftsarzt bringt nix weil die rufen dann meist auch den Notarzr dazu.
Du kannst auch 112 wählen meine Mutter hatte letztens 220/110 und die haben sogar gesagt es war richtig den Notarzt zu rufen.

05.01.2015 22:29 • #7


Sorry sollte KH HEISSEN NICHT Kinderkrankenhaus

05.01.2015 22:31 • #8


Hallo Erna,

wenn Du das Gefühl hast, dass es so nicht aufhört, dann mach das am besten.

Wobei ein Blutdruck von 170/115 noch absolut im Rahmen ist. Eine Krise dürfte erst bei den von trudela erreichten Werten vorhanden sein. Und selbst da liegt bei kurzen Spitzen immer noch keine wirkliche Gefahr vor. Ich habe das selber schon oft genug gehabt. Bei den ersten beiden malen bin ich allerdings auch noch ins Krankenhaus gekommen.

Mittlerweile ignoriere ich das Gefühl und messe erst gar nicht mehr, bzw. halt maximal einmal und seitdem habe ich auch den Eindruck, dass der Blutdruck diese Höhen gar nicht mehr erreicht.

Willst Du denn selber fahren, oder hast Du jemanden der Dich fährt, bzw. rufst Du den RTW? Selber fahren würde ich, alleine auf Grund der Nervosität, nicht mehr empfehlen.

LG
Karsten

05.01.2015 22:34 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel