Pfeil rechts
1

Hallo
Achtung Trigger Warnung!
Bitte nicht lesen bei akuter Angst und Panik!




Heute hat es mir komplett den Boden unter den Füßen weg gezogen

In der kita meiner Tochter ist am Montag Nachmittag eine Mama auf dem kita Parkplatz tot umgefallen

Sie wollte gerade die Kinder abholen wie Schrecklich ist das , es ist so furchtbar
Aus der Gruppe meiner kleinen Tochter sind die Kinder die man nun immer wieder sieht und vor Traurigkeit um Fassung ringt

Ich habe heute so dermaßen schlimme Panikattacken deshalb ich weis nicht wie ich das wieder raus finde

08.12.2021 17:34 • 19.12.2021 #1


4 Antworten ↓


AnnaBlack
Hallo,

Da ich selber Phasenweise starke Todesangst habe, kann ich deine Panik total verstehen. Ist es denn bekannt wieso es dazu kam? Es wird bestimmt irgendwelche Hintergründe geben die dazu geführt haben. Du hast das Leben dieser Frau nicht gelebt, so wirst du auch nicht ihren Todes sterben, dass solltest du wissen. Jeder hat seinen eigenen Weg. Die Situation ist natürlich furchtbar, sowas wünscht man keinem, aber sowas passiert immer mal wieder. Versuche dich abzulenken, mache dir einen leckeren Tee und schaue einen schönen Weihnachtsfilm und lasse die Trauer und auch mal Angst zu, aber nur für kurze Zeit, damit sie nicht deinen ganzen Alltag bestimmen.

08.12.2021 17:56 • x 1 #2



Schlimme Panikattacke wegen Todesfall in kita

x 3


Soweit ich weis und sie kennengelernt habe ist sie nicht krank bzw. bewusst krank gewesen .

Das ist einfach so schrecklich und auch immer gedanklich mein Albtraum der zu schlimmen Panikattacken bei mir führt , und nun ist sowas so nah passiert das es mir den Atem nimmt
Seit heute morgen ist der Höhepunkt, ich habe schlimmen Druck auf der Brust , fühle mich benebelt und hab quasi dauerhaft Panik .

Bin oft allein mit meinen Kiddies weil mein Mann im Außendienst ist , jetzt habe ich total Angst wenn er wieder weg ist ️

08.12.2021 20:38 • #3


Wölckchen
@jay2008 erstmal kann ich dir sagen, dass du damit definitiv nicht alleine bist. Mir gehts da genau so.

Wenn solche Fälle sind, versuche ich immer herauszufinden was passiert ist um das selber im Kopf ausschließen zu können, dass es mir passiert. Klingt komisch, aber mir hilft es zb wenn ich weiß das auch rausgestellt hat das der Mensch etwas hatte, was man hätte vorher feststellen können.

08.12.2021 20:42 • #4


MädchenMami
Das ist so schrecklich... Die armen Kinder und das so kurz vor Weihnachten. Genau solche Schicksale machen mir auch eine riesen Angst... Die Vorstellung dass es jeden Moment vorbei sein könnte und man vielleicht noch mit den Kindern allein ist... und was die dann durchmachen müssten.... Kein Kind sollte so etwas mitmachen müssen... Hoffentlich können sie zuhause gut aufgefangen werden.... einfach schrecklich.

19.12.2021 21:50 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann