Pfeil rechts

Hallo,
habe gerade meinen Blutdruck gemessen (mehrmals) 100/66. Das Gerät ist in Ordnung (bei meinem Mann normal 140/80). Jetzt habe ich totale Panik, dass er noch weiter runtergeht. Symptome - außer Angst - hab ich keine. Kein Schwindel, keine Müdigkeit. Bin eher aufgedreht. Selbst durch mehrmaliges schnelles Treppensteigen will er einfach nicht hoch. Habe Angst, dass mein Herz plötzlich aufhört zu schlagen. Muss dazusagen, dass ich vor einiger Zeit mein Blutdruck stark nach oben schnellte, und mir wurden Blutdrucksenker verordnet, die ich allerdings vor2 Wochen abgesetzt habe. Warum geht der Bd nun so weit nach unten - ohne Tabletten? Oh man, ich hab so Angst, dass ich das Wochenende nicht überlebe. LG Lena

15.05.2011 11:24 • 15.05.2011 #1


8 Antworten ↓


Hallo Lena,

ich glaube, so lange du dich gut fühlst, besteht gar keine Gefahr.

Der Blutdruck hat m.W. mit dem Herzschlag nicht viel zu tun, sondern die Pulsfrequenz. Wie ist die denn? Ein Blutdruckmessgerät zeigt die doch auch an, oder deins nicht?

Außerdem halte ich es für möglich, dass die Blutdrucksenker, die du genommen hast, doch noch nachwirken. Nach meiner Erfahrung geht nämlich ein hoher Blutdruck oft ganz von alleine wieder runter, bzw. wenn der Stress nachlässt, man mehr Knoblauch gegessen hat u.ä. Wenn man dann noch Blutdrucksenker bekommt (und nimmt ), dann senkt sich das natürlich sehr weit ab.

15.05.2011 12:09 • #2



Blutdruck zu niedrig - Todesangst

x 3


Dein Blutdruck ist dann zu niedrig ,wenn du vor deinem PC am Boden liegst.
Warum sich dein BD nicht bei Belastung steigt,weiß ich nicht.
Aber generell kann der Körper , Belastung auch über einen hohen Puls ausgleichen.

Verstehe schon das dich dieses auf und ab was deinen BD betrifft verunsichert.
Aber grundsätzlich ist ein niedriger Blutdruck, die Krankheit der hundert Jährigen.
Und wenn er dir keine Beschwerden macht, durchweg als positiv anzusehen.

15.05.2011 12:16 • #3


Ich hab auch niedrigen Blutdruck meiner ist stetig bei 100/60 das ist nichts schlimmes im Gegenteil so ein Blutdruck ist schonender fürs Herz, d.h. Du hast ein geringeres Schlaganfall und herzinfarktrisiko!! Das einzige was halt ist man fühlt sich vielleicht mal müde oder schwach auf den Beinen!! Du kannst ihn ankurbeln wenn du genügend trinkst, sollten schon so 3 Liter am Tag sein oder Sport machen wie Rad fahren etc!! Also ich hab den Blutdruck seit 16 Jahren so niedrig und komm gut damit klar bin auch nur einmal richtig umgekippt und das auch nur weil ich ne Nieren-Becken Entzündung hatte!! Mach Dir keine Sorgen! Wie hoch ist denn Dein Puls?

15.05.2011 12:17 • #4


Ich kenne das.......ich habe auch seit ich denken kann niedrigen BD, bin noch nie umgekippt, aber wenn die BD-Werte -warum auch immer- nur etwas höher sind, bekomme ich Panik, dass nun mein BD quasi explosionsartig ansteigt, als sicheres Indiz für den folgenden Herzinfarkt. Ist mein BD-warum auch immer- mal nur etwas niederiger als im Schnitt, mache ich mich verrückt, was ich mache, wenn er einfach immer weiter absinkt und ich plötzlich tot bin.....
Ich kann das im Moment

15.05.2011 12:30 • #5


Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für eure Antworten. Hab noch mal gemessen: 117/70, Puls 70. Eigentlich könnte ich ja froh sein über diese Werte. Meistens ist mein Puls viel zu hoch (so um die 90). Ich weiss, dass ich spinne. Aber ich suche jetzt wieder nach einer Erklärung (Wetterumschwung vielleicht?) Habe die letzten 2 Tage wegen meiner starken Endometriose-Schmerzen ziemlich viel Schmerzmittel geschluckt. Am besten, ich messe heute gar nicht mehr. Kennt Ihr auch die Angst, ganz schnell sterben zu müssen? Bei mir im Haus sieht es fürchertlich aus und ich krieg den A... nicht hoch um aufzuräumen. Und dann denke ich: Wie peinlich, wenn mit mir was passiert und das Frühstücksgeschirr steht noch rum, es sind noch Rechnungen zu überweisen, und und und ... Ich wünsche euch noch einen schönen, angstfreien Sonntag. LG Lena.

15.05.2011 13:21 • #6


Zitat von Lena50:
Hallo Ihr Lieben, vielen Dank für eure Antworten. Hab noch mal gemessen: 117/70, Puls 70. Eigentlich könnte ich ja froh sein über diese Werte.
So ist es.

Zitat:
Meistens ist mein Puls viel zu hoch (so um die 90).
Das ist doch auch noch im Normalbereich!

Ja, den Gedanken kenne ich auch sehr gut: "Wenn mir unterwegs etwas passiert, und die Leute kommen in diese unaufgeräumte Wohnung rein - das will ich nicht!" Vor allem, wenn ich einen Termin habe, spät dran bin und eigentlich keine Zeit mehr zum Aufräumen/Bett machen habe. Dann mache ich es doch noch, eben wegen der möglichen PolizistInnen und NachbarInnen, die reinkommen könnten.

Aber ich glaub, das ist auch noch im Normalbereich, denn so denken ganz viele, und je älter, desto mehr, da die Wahrscheinlichkeit, dass einem untertags tatsächlich Unvorhergesehenes passiert, leider täglich steigt.

15.05.2011 14:53 • #7


Hallo Lena ,

freue dich über diese Top-Werte !! Die sind völlig in Ordnung ! Wie Kadi schon geschrieben hat , sagt man einem niedrigen BD eine lange Lebensdauer voraus

Übrigens ist mein Bd. meist noch einen Tick niedriger als deiner ( 90/55 !!) und ich freue mich darüber

LG Hummel

15.05.2011 16:19 • #8


Ja Hummel da hast Du recht wie gesagt die einzigen Nebenwirkungen die ich davon habe ist das ich ab und an hundemüde bin, aber ich war heut früh eine Stunde radeln das hilft immer ganz gut!! Und viel trinken wobei ich mich dazu immer zwingen muss denn Durst hab ich so gut wie keinen!

15.05.2011 16:34 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier