Pfeil rechts
41

Zitat von Traeumhase:
Die Krankenschwestern sagen alle, ich soll mich da nicht verrückt machen, ich würde nicht sterben, aber ich denke, die müssen das sagen, auch wenn es nicht stimmt.


Da haben die Krankschwestern einfach mal recht.... und eben das Problem ist, dass Du nicht denkst, sondern lediglich überreagierst. Hör auf sie und warte einfach ab was die Ärzte sagen. Wer im Krankenhaus liegt und noch Zeit/Muse hat, Beiträge in irgendwelchen Foren zu schreiben, wird nicht gleich sterben. Also keine Sorge.

19.12.2014 22:54 • x 1 #21


Icefalki
Dass du Schmerzen beim Stuhlgang ist, ist bei solch einer Entzündung normal und tut scheußlich weh. Und wenn dann dein Kreislauf wegkippt, auch verständlich.

Jetzt wirst du einem Schmerzmittel erst mal Ruhe haben.

Und so blöd es vielleicht klingen mag, du bist nicht gefährdet und daher auch nicht so sehr auf dem aufmerksamkeitsfenster der Schwestern. Nimm das als Beruhigung mit in die Nacht.

19.12.2014 23:03 • #22



Schmerzen und Blut beim Stuhlgang

x 3


Oktewia

23.12.2019 14:49 • #23


Hallo Oktewia,

ich habe immer mal wieder Schleimbeimengungen im Stuhl. Bei mir hat es verschiedene Ursachen, einerseits habe ich eine Engstelle im Darm, die sich immer mal entzündet, da ist dann vermehrt Schleim dabei, manchmal auch wenn ich zu fetthaltig gegessen habe oder der Darm sonst irgendwie gereizt ist.

Wieviel ist eigentlich ein riesen Klumpen Schleim? Ein Esslöffel, richtige Schleimausscheidung von ca. 100ml?

Versuche, nicht in Panik zu verfallen, sondern es beobachten. Wenn es häufiger auftritt, würde ich es beim Arzt ansprechen, oft stecken Nahrungsmittelintoleranzen dahinter oder der sog. Reizdarm, manchmal auch chron. entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Chron oder Colitis Ulcerosa. Da wäre dann aber in der Regel auch Blut mit dabei und Durchfälle. Und ich vermute, Du hättest dann noch andere Symptome wie Schmerzen. Kann aber eben auch was ganz normales sein.

Generell sind im Darm viele Schleimdrüsen (zur Verdauung, zur Gleitfähigkeit), das ist nicht unnatürliches, manchmal bemerkt man davon noch etwas auf dem Stuhl, weil der Schleim am Stuhl haften bleibt, das habe ich öfter und ist kein Grund zur Sorge.

Ich würde noch ein bisschen abwarten und wenn neue Symptome (blutige, schleimige Durchfälle) oder öfter Schleim mit dabei ist zum Arzt.

23.12.2019 15:50 • #24


05.03.2021 02:46 • #25


Angor
Hallo

Durch das Drücken hast Du einfach Deine Bauchmuskulatur stark angespannt und strapaziert. Da kann sich schon mal ein Muskel schmerzhaft melden. Unmöglich, dass da was geplatzt ist. Starkes Pressen sollte man beim Stuhlgang aber nicht machen, das fördert die unangenehmen Hämorrhoiden.

Hat man denn beim Heimlich Griff sehr heftig zugepackt? So schnell brechen aber keine Rippen. Das hättest Du dann anschließend nach dieser Aktion sofort gemerkt, wenn eine Rippe gebrochen wäre, das ist nämlich sehr schmerzhaft.

Also mach Dir nicht soviel Gedanken.

LG Angor

05.03.2021 04:27 • x 1 #26


Melody2019

26.06.2021 15:51 • #27


Da würde ich tatsächlich auf die Gummischnüre tippen. Derlei Süßigkeiten sind ja oft reichlich eingefärbt, damit sie optisch etwas hergeben.

26.06.2021 16:01 • #28


portugal
Wieviel Themen möchtest Du noch dazu aufmachen? Geh bitte zum Arzt, Du scheinst Zwangsgedanken hinsichtlich dieses Borgsbgs zu haben.

Auch wenn der Kot nur ab und zu blutig erscheint, muss unbedingt eine Ärztin oder ein Arzt aufgesucht werden. Selbst selten auftretende Blutungen im Verdauungstrakt können langfristig zu einer Blutarmut (Anämie) führen. Diese kann sehr gefährlich sein und muss in jedem Fall ärztlich behandelt werden.

angst-vor-krankheiten-f65/blut-im-stuhlgang-angst-vor-darmkrebs-t77707-10.html#p1627200

26.06.2021 16:03 • x 1 #29


Melody2019

26.06.2021 16:23 • #30


Lottaluft
Du hast doch zu der selben Sache schon ein Thema also wieso gleich zwei ?

26.06.2021 16:28 • x 1 #31


Melody2019
Ist irgendwie doppelt gelaufen. Kann ich den löschen?

26.06.2021 16:46 • #32


Kainn
Bestimmt Paprika

26.06.2021 16:51 • #33


Lottaluft
Zitat von Melody2019:
Ist irgendwie doppelt gelaufen. Kann ich den löschen?

Du kannst das Team anschreiben und um Löschung bitten
ich habe den Beitrag jetzt einfach als Spam gemeldet das sollte das Problem auch lösen

26.06.2021 16:57 • x 1 #34


Melody2019
Dankr

26.06.2021 17:03 • x 1 #35


Schlaflose
Zitat von Melody2019:
Ich konnte die rote Stelle dann mit einer Nadel vom Klopapier entfernen und auf ein Taschentuch bringen.


Dann ist es kein Blut. Ich habe seit ich 12 bin immer wieder Blut am Klopapier (von Hämorrhoiden). Das wird vom Klopapier aufgesaugt und kann nicht entfernt werden. Das werden Teile vom Kot sein, wo etwas Rotes nicht verdaut wurde. Das kommt oft vor, wenn man Tomaten oder rote Paprika gegessen hat. Gummischnüre weiß ich nicht, aber kann sehr gut sein.

26.06.2021 18:10 • #36


NIEaufgeben
Zitat von portugal:
Wieviel Themen möchtest Du noch dazu aufmachen? Geh bitte zum Arzt, Du scheinst Zwangsgedanken hinsichtlich dieses Borgsbgs zu haben. Auch wenn der ...

Entschuldige mich bitte aber seit wann ist eine anämie sehr gefährlich

ich und meine ganze Familie leiden ein Leben lang daran und sind alle voll gesund

blut anämie ist nicht gefährlich und schon gar nicht sehr gefährlich sonst würde ein Viertel der Menschheit schon lange tot sein..

und rotes Blut ist nie etwas schlimmes

26.06.2021 19:31 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von NIEaufgeben:
blut anämie ist nicht gefährlich und schon gar nicht sehr gefährlich sonst würde ein Viertel der Menschheit schon lange tot sein..

und rotes Blut ist nie etwas schlimmes

Entschuldige, aber auch wenn ich es für komplett ausgeschlossen halte, dass es sich bei der TE um etwas Schlimmes handelt:


Trigger

Eine Anämie kann gefährlich werden - und rotes Blut ist auch nicht immer harmlos.

26.06.2021 20:15 • x 1 #38


MiniMami30

30.06.2021 10:09 • #39


AniS91
Von heute auf morgen kommt sowas nicht, keine Sorge! Welche Farbe hatte denn dein Stuhl? Wahrscheinlich hast du einfach nur eine Überreizung deiner Verdauung

30.06.2021 10:29 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel