Pfeil rechts
1

My Secret
Hilfe ...


Ist im Blutbild ein Infarkt sichtbar ?
Hatte gestern eines bekommen aber es zeigen sich keine Entzündungen etc

Bekomm auch 100 Prozent Luft bzw Sauerstoff im Körper usw ....


Ich verlier bald den Verstand . Hab so Angst echt ...

12.09.2016 12:53 • 18.09.2016 #1


26 Antworten ↓


Lolly83
Nein das sieht man nicht
Hast du eventuell mal ein EKG machen lassen ?

Lg

12.09.2016 12:56 • #2



Blut Bild - Herzinfarkt

x 3


My Secret
Ja aber vor zwei Wochen etwa ... Da war aber nichts zu sehen

12.09.2016 12:58 • #3


Lolly83
Na siehst du alles in Ordnung.

12.09.2016 12:59 • #4


petrus57
Ein Herzinfarkt sieht man wohl nur am Troponinwert. Und der ist ja im Blutbild nicht dabei.

12.09.2016 13:00 • #5


My Secret
Sicher ?
Es drückt alles und tut im Rücken weh ...

Ärzte meinen das kommt von Verspannungen .....


Ich hab echt Angst das es doch das Herz ist ....

12.09.2016 13:01 • #6


Lolly83
Das habe ich auch. Bei mir knackt es im Rücken und in den schulterblättern und da mache ich mir auch keinen kopf

12.09.2016 13:10 • #7


My Secret
Beim abhören waren auch keine Geräusche ... Also keine auffälligen ....

Mach ich mir nun unnötig sorgen ?

12.09.2016 13:47 • #8


My Secret
Er hat abgehört. Blut geguckt .
Blut Druck und Sauerstoff Gehalt nach geguckt . Aber kein EKG gemacht.

12.09.2016 13:57 • #9


merle82
versuche Deinem Arzt zu vertrauen.

Wenn etwas auf einen Herzinfarkt hin deuten würde, hätte er Dich ins Krankenhaus überwiesen.

12.09.2016 14:04 • #10


My Secret
Da war ich ja gestern. Eben weil ich keine Luft mehr bekommen habe und dem extremen Druck auf der Brust - bis Brust Mitte

12.09.2016 14:08 • #11


merle82
dann hätten Sie dich da behalten, wenn etwas auf einen Herzinfarkt hindeuten würde.

Die Psyche kann einem verdammt viel einreden, so das man auch wirklich Schmerzen oder Luftnot bekommt.
Du musst irgendwie versuchen aus der Gedankenspirale raus zukommen.

12.09.2016 14:12 • #12


My Secret
Hab das Gefühl ich verlier bald den Verstand ...

Hatte das fast drei Monate gut im Griff und nun war vor zwei Tagen aus Auslöser da, das mein Freund eine Arbeitskollegin geküsst hat und nu kommt sowas ....


Der Druck war vorher schon da und die Schmerzen auch. Aber nickt die Luftnot ....

12.09.2016 14:29 • #13


My Secret
Nicht mal mein Essen bleibt drin... Kann seid Tagen kaum essen ... Und nu kommt das auch noch wieder raus ....

12.09.2016 14:43 • #14


puschie
Hey, mir geht es recht ähnlich - hatte bei einigen Panik Attacken, das Gefühl von starken Herzrhythmusstörung, schwer Luft zu bekommen, schmerzen in der Brust und alles - hab mich daraufhin von Kumpel ins Krankenhaus bringen lassen und die haben EKG, Bluttest und sowas gemacht - Ergebnis waren alle super, ohne Auffälligkeiten.

Trotz allem hab ich immernoch nach und während fast jeder Panikattacke das Gefühl gleich einen Herzinfarkt zu bekommen - bin auch ein technischer Mensch, der sich an Fakten hält und dann direkt alles kontrollieren bzw überprüfen will. Hab auch viele Artikel und sogar teilweise Bücher dazu gelesen, was das ganze manchmal verschlimmert aber nur selten verbessert hat.

Rückblickend betrachtet hat aber sehr wahrscheinlich die Konzentration auf das konkrete Krankheitsbild Herzinfakt erst die meisten Symtome erzeugt bzw ausgelöst - natürlich hab ich trotzdem manchmal beim ausüben von Hobbies ( also während vollständiger Ablenkung ) diese komischen Schmerzen in der Brust, doch ich geh mal stark davon aus das das auch von der Fixierung aufs Krankheitsbild kommt oder einfach nur falsch interpretiert wird ( das Gefühl 'Hunger' nehm ich oft als stechenden Schmerz unterm Brustbein wahr ), da der Kopf die Signalverarbeitung des Körpers macht und es ähnliches wie beim schlechten zuhören ist - wir hören nur das was wir auch hören wollen!

Man muss den Fachleuten etwas mehr vertrauen schenken - Mir hilft es immer gut mir selbst klar zu machen, das der Menschliche Körper bis heute das komplexeste und ausgefeilteste System im ganzen Universum ist. Er hat eine unüberschaubare Anzahl an Schutzfunktion die dich am Leben halten ohne das du einen einzigen Gedanken daran verschwenden oder gar selbst handeln musst - Mit einer positiven Einstellung und Gedanken kannst du das ganze sogar noch verstärken und die Heilung von Krankheiten beschleunigen! - Daher Kopf hoch, du schaffst das

Hoffe ich kann dich mit meiner Einstellung/Erfahrung etwas beruhigen und falls du es trotzdem nicht mehr aushält, kannst du immer zu einen Arzt oder in die Notaufnahme gehen bzw sogar den Notruf wählen ( hab ich auch schon einmal gemacht, was mir sehr unangenehm war ) Keiner wird dich dafür verurteilen.
PS: Ich fang ab morgen eine Therapie an und allein die Vorstellung das ich mit einer Fachkraft über mein seelisches Leid reden und diskutieren kann Beruhrigt mich sehr.

12.09.2016 14:56 • x 1 #15


Lolly83
Weil du dich immer weiter reinsteigerst. Ich kenne das nur das ich immer das Gefühl hatte das ich umfalle

12.09.2016 14:57 • #16


My Secret
Habe gestern den Notarzt gerufen, eben weil ich keine Luft mehr bekommen habe...

Klinik hab ich hinter mir . War 8 Wochen stationär in der Psychiatrie - Verhaltens Therapie.

Hab meine Panik auch drei Monate fast im Griff gehabt. Konnte meine Panik zwischen Ernstfall und eben Panik unterscheiden.
Aber das jetzt ist eben neu und deswegen so Angst

12.09.2016 15:05 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Zitat von My Secret:
Hab das Gefühl ich verlier bald den Verstand ...

Hatte das fast drei Monate gut im Griff und nun war vor zwei Tagen aus Auslöser da, das mein Freund eine Arbeitskollegin geküsst hat und nu kommt sowas ....


Der Druck war vorher schon da und die Schmerzen auch. Aber nickt die Luftnot ....



Meine Liebe, das tut mir leid, dass es dir wieder schlecht geht. Du steckst wieder voll im Schlamassel drin. Vielleicht helfen dir ja Medis?

Egal jetzt wie, aber den Verstand wirst du nicht verlieren.

Vielleicht hast du hyperventiliert, weil dir alles Zuviel wird. Dann dieser Kuss, ist das geklärt?

Um mit dieser Angst umgehen zu können, braucht es Zeit und nochmals Zeit und viel therapeutische Arbeit, evtl. unterstützt mit Medis.

Jeder Bisschen, das außerhalb der Reihe kommt, wird von uns interpretiert.

Wie du schon geschrieben hast, was ist nun Ernstfall oder Panik. Es fühlt sich alles gleich an. Und die Angst um deinen Freund , kein Wunder, dass dir das die Luft zum Atmen genommen hat.

Ich kann dir nur empfehlen, die Angst insgesamt zu akzeptieren und dein Umfeld stressfrei zu halten.

Auch ein Klinikaufenthalt bedeutet nur, weiter mit erlernten Methoden zu arbeiten. Und dich auch nicht aufzuregen, wenn's mal wieder schlechter ist.


Es ist ein ewiges auf und ab. Erinnere dich daran, dass es dir besser gegangen ist, und das auch wieder so wird.

Wünsch dir mal auf diesem Wege, gute Besserung.

12.09.2016 15:22 • #18


My Secret
Das mit der Luft ist jetzt auch noch . Das kommt immer wieder das da auf mal so ein stop ist. Als würde da nicht mehr rein gehen.
Das ist ein ganz merkwürdiges Gefühl ...

12.09.2016 15:38 • #19


Icefalki
Ich vermute mal, dass du total verspannt bist. Und je mehr du das alles spürst, desto größer wird die Unruhe und desto mehr verspannst du dich. Ist ein Kreislauf.

Versuch dich mal abzulenken. Hast du niemanden mit dem du telefonieren kannst? Eine Freundin wäre da gut.

12.09.2016 15:48 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel