6

Surreal
Hallo ihr Lieben,

ich habe Angst. Ich habe vorhin unseren Rasenmäher mit Benzin betankt und mir dabei das Benzin über die Hand geschüttet. Ich bin dann kurz danach nach oben in die Wohnung und habe meine Hände gewaschen und eingecremt.
Jetzt habe ich im Internet was von einer Benzin-Vergiftung gelesen und jetzt habe ich Angst. Meine Hände sind zur Zeit eh recht empfindlich und ich glaube die Schutzbarriere ist durch das viele Händewaschen und Desinfizieren auch nicht so das wahre.

Ich hab jetzt lauter kleine juckende Bläschen an den Händen. Allerdings an beiden. Kann mir aber vorstellen, dass das eher vom Rasenmähen und Grasschneiden kommt, weil ich ne Allergie gegen Gräser und Co habe.

Ich bin trotzdem sehr beunruhigt. Passiert da was?
Das schlimme ist auch noch, dass mein Freund von heute bis Sonntag daheim ist und ich alleine Zuhause, wenn was ist .


Liebe Grüße

Gestern 16:52 • 22.05.2020 #1


6 Antworten ↓


Filou
Hallo,

du musst du keine Sorgen über eine Benzienvergiftung machen. Ob man die überhaupt über die Haut bekommen kann, ist schon schwierig, wenn müsstest du wirklich lange darain baden.
Du hasst es abgewaschen, dass ist gut. Je nach dem wie deine Haut ist, könnte sie rauer dadruch werden, da Benzin ein Lipophieler Stoff ist und somit auch deine natürliche Fettschicht der Haut abwäscht. Wie du schon richtig sagtest, sind deine Hände auch durchs desinfizieren und Händewaschen rau und trocken, das ist der gleiche Effekt.
Bei den Mengen brauchst du wirklich keine Angst haben. Ich hab mir im Labor schon so einige Lösungsmittel über die Hände geschüttet. Gesund? Bestimmt nicht. Aber die Dosis macht das Gift.

Hast du schon mal vom Waschbenzien gehört? Ist im Grunde gereinigtes Benzien. Früher wurde das ganz viel im Haushalt zum entfernen von Flecken benutzt.
Den Ausschalg würde ich jetzt auch auf die Gräser schieben. Gerade wenn die Haut angegriffen ist und dann nochmal das Benzien drauf kommt, ist die Haut super empfindlich.

Du brauchst keine Angst zu haben, dass dir dadurch was pssiert ist. Ich vermute du wirst eher heute vom Auto überfahren, als dass du dir Sorgen über das Benzien machen musst. Die Angst und Panik ist das schlimmste an der ganzen Sache.
Atme tief durch und mach dir einen leckeren Kaffee oder Tee.

Liebe Grüße und schnell nachlassende Angst

Gestern 17:21 • x 2 #2


Surreal
Ich danke dir.
Ich bin echt so n Schissi geworden ...

Hatte halt gelesen, dass man auch ne Benzinvergiftung (die übel enden kann) über die Haut bekommen kann und natürlich ist mir durch das Lesen sofort schlecht und panisch geworden ... Hätte ich nicht lesen sollen.

Manno ... ständig ist was anderes, worüber ich mir Sorgen mache. Ich war früher nie so. Ich weiß auch nicht, woher diese übertriebenen Sorgen immer kommt.

Gestern 17:26 • #3


Calima
Zitat von Surreal:
Ich hab jetzt lauter kleine juckende Bläschen an den Händen. Allerdings an beiden. Kann mir aber vorstellen, dass das eher vom Rasenmähen und Grasschneiden kommt, weil ich ne Allergie gegen Gräser und Co habe.



Genau das sind auch die Verursacher. Das bisschen Benzin tut dir nichts. Das wäre für deinen Körper nur ein Problem, wenn du es angezündet hättest .

Gestern 17:27 • x 1 #4


Filou
Surreal, mach dir nichts drauß, den meisten geht es doch hier so
Nicht lesen, ist besser Also Enden kann alles schlimm, kenne leider niemanden der lebend daraus gekommen ist Aber das bisschen Benzien schadet dir wirklich nicht.
Mach dich mit deinen Ängsten nicht fertig und schämen brauchst du dich dafür auch nicht Kannst ja nichts dafür

Ich rate davon eindringlich ab, aber Benzien ist leicht flüchtig und kann in kleinen mengen sogar ungeschadet auf der Haut verbrennen ohne zu verbrennungen zu führen. Kann, bitte bitte nicht nachmachen. Aber eine Flammen stehende Surreal wäre deutlich schlimmer gewesen

Gestern 17:32 • x 1 #5


Trust-One
Hey mach dir da keine sorgen.
Ist nix passiert hab schon ausversehen.
Benzin getrunken wo ich Tank. Absaugen wollte xD und lebe noch.


LG

Gestern 20:15 • x 1 #6


klaus-willi
Zitat von Surreal:
ich habe Angst. Ich habe vorhin unseren Rasenmäher mit Benzin betankt und mir dabei das Benzin über die Hand geschüttet. Ich bin dann kurz danach nach oben in die Wohnung und habe meine Hände gewaschen und eingecremt.

Oh man dann wäre ich schon 100mal gestorben.
Damit haben wir früher die Hände sauber gemacht wenn wir am Moped gearbeitet haben.
Nein da kann ich dich beruhigen.....

Gestern 20:18 • x 1 #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel