Pfeil rechts
4

K
Hallo,

seit ca. 3 Tagen habe ich morgens direkt nach dem Aufwachen Bauchkrämpfe wobei es wirklich direkt nach dem Augenaufschließen beginnt. Nach ein paar Krämpfen, die wirklich sehr schmerzhaft waren, Konzentration und Veratmung brauchten, hörte es auf. Über den Tag bis schlafen gehen nichts bemerkt.

Heute früh genauso aber umso schlimmer! Bis jetzt habe ich durchgehend Krämpfe, sodass ruhig liegen absolut nicht möglich ist. Mir ist auch ziemlich übel (wobei mir immmmer einfach übel wird). Natürlich mache ich mir wieder Gedanken über das Schlimmste: Krebs und gleichzeitig Krankheit durch Mäuse (will nicht weiter auf das Zweite eingehen wegen Trigger)

Hatte jemand schon mal so etwas? Klingt es eher nach etwas Schlimmen oder Magen Darm Infekt?

09.01.2023 09:21 • 10.01.2023 #1


5 Antworten ↓


rednaxela
Zitat von Katzenkatzen:
Klingt es eher nach etwas Schlimmen oder Magen Darm Infekt?

Weder noch, das könnte auch was psychisches sein.
Ich hab das schon ne ganze Weile, und nehme dagegen nun Opipramol.

Hast du denn aktuell viel Stress? Probleme auf der Arbeit? Privat? Ist irgendwas vorgefallen, was dich belastet?

09.01.2023 10:34 • x 2 #2


A


Bauchkrämpfe direkt nach dem Aufwachen

x 3


Lizy
@Katzenkatzen könnten auch Blähungen sein. Ich habe diese Krämpfe auch seit Jahren wenn ich aufwache. Sobald ich auf Toilette gehe und bisschen Luft rauslassen geht es weg. Vielleicht mal überlegen was du tagsüber so isst, oder Abends, was dann über Nacht das begünstigt. Es könnte auch eine Unverträglichkeit sein. Denk nicht an das schlimmste. Meistens hat es harmlose Gründe. Aber geh doch mal zum Arzt und lass dein Blut checken und ein Bauchultrschall. (Nur zur Beruhigung).

09.01.2023 15:54 • x 1 #3


K
Zitat von Lizy:
Unverträglichkeit


Zitat von Haferbub:
Stress

Stress habe ich leider.. Ich reagiere eigentlich nicht mit Bauchkrämpfen unter Stress. Deswegen ist mir das gerade neu. Allerdings bin ich laktoseintolerant aber verzichte größtenteils auch darauf. Ich hatte zwar Schoko gegessen bin mir unsicher ob es daran liegt. Auf den Bauch zu drücken ist ziemlich schmerzhaft extreme Blähungen sind mir nicht aufgefallen.

09.01.2023 22:35 • #4


M
Wie schon gesagt wurde, fürs beruhigen zum Hausarzt gehen. Das kann -selbst wenn du bisher noch nicht die Erfahrung gemacht hattest- vom Stress und aber auch von der LI kommen. Habe die auch.

Ich hatte das vor 2,3 Monaten auch mal für so ne Woche. Ich konnte dann feststellen, ich bin Nachts total angespannt bzw verspannt und vom Rücken ist mir das zusätzlich in den Bauch gezogen. Ich habe meine Abende verändert, meine Einschlafposition und mich auch anders angezogen (da war der Kältewechsel. Hätte ich schon wärmer gebraucht). Ich habe natürlich gehofft, das reicht. Kann mich so selten Nachts überprüfen, wenn ich schlafe. Oh, und ich habe Tee Abends auch noch getrunken und geschaut, ist mein Essverhalten in Kombi Stress gerade auch ungünstig. War es. Innerhalb paar Tage 2 Tüten Haribo auf nüchternen Magen. Fand der Magen dann doof.
Je nach Phase, schlafe ich so halb auf dem Bauch, wenn ich doch mal Blähungen habe, tut mir der Druck durchs so liegen gut und bin mir sicher, so kann ich Nachts gewiss hier und da Pupsen....

Wäre das bei mir jetzt unter Angst oder Unsicherheit gewesen, wäre ich zu meiner Hausärztin. Weil Ängste können ja auch Stress auslösen, was der Magen wieder nicht gut finden könnte etc. Und weil es mich einfach beruhigt hätte.

Bäuche reagieren gerne mal. Und das nicht nur, wenn man etwas schlimmes hat. Lass es für dich abklären

Ich reagieren bei dollem Stress mit meiner LI auf kleine Stück Schoki. So unterschiedlich kann das sein

Ich wünsche dir gute und baldige Besserung:)

09.01.2023 23:25 • x 1 #5


K
Zitat von Madame_I:
Wie schon gesagt wurde, fürs beruhigen zum Hausarzt gehen. Das kann -selbst wenn du bisher noch nicht die Erfahrung gemacht hattest- vom Stress und ...

Ich habe tatsächlich gestern Abend nicht mehr gegessen Magen-Darm Tee und Fenchel-Kümmel-Anis Tee getrunken und heute sind die Krämpfe deutlich weniger. Scheint evtl. wirklich an Unruhe gelegen haben. Schläfe nämlich nicht gut und durch.
ich gehe sehr ungern zum Arzt, weil ich durch mein Alter nicht wirklich gehört werde. Habe schon ca. 5 Ärzte durch

10.01.2023 10:59 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel