Pfeil rechts

hallo leute

ich hatte euch ja berichtet das ich beschwerden hab in den harnwegene
denn mich plagen seit wochen ein starker harndrang sowie ein brennender schmerz
in der harnroehre! jetzt wurden endlich bakterien im urin festgestellt.! und ich habe jetzt fuer
10 tag norfloxacin bekommen .und da ich ja so grossse angst vor nebenwirlungen hab
mache ich mir jetzt grosse sorgen! ich habe aber schonmal ciprofloxacin bekommen
und da norfloxacin auch zu den fluorchinolonen gehoert duerfte ich eigentlich keine bekommen oder?

19.04.2013 11:52 • 19.04.2013 #1


2 Antworten ↓


Du wirst keine Probleme haben , ewentuel bischen darmprobleme, aber mehr nicht.

es gibt andere medikamente die wirklich schlimme nebenwirkungen hervorrufen können. Antibiotiker ist in meinen augen wirklich harmos

19.04.2013 17:01 • #2


Dubist
Du solltest halt viel Naturjoghurt essen. Wenn du das Medi nimmst. DArm aufbAU. DAs ist wichtig, das du nun dein Medikament nimmst, denn sonst wird das schlimmer und schlimmer. Zusätzlich würde ich dir noch einen Granberrysaft empfehlen. DAs soll gut sein für Blase und harnröhre und viel trinken.
Wenn der Arzt dir was verschrieben hat, dann ist das dringend notwendig.
Dann solltest du das schon einnehmen.
Das Brennen kommt ja nicht einfach so, es wurden ja Bakterien festgestellt. Welche Art weißt du nicht?
Aber die können ganz schön agressiv werden. Bis du vierzig Fieber bekommst. Und gar nichts mehr geht dann.

Dubist

19.04.2013 19:07 • #3




Prof. Dr. Heuser-Collier