Pfeil rechts
2

MrsAngst
Hey,

Ich hab grad totale panik!
Und zwar hab ich im rechten auge schmerzen als würde mit seinem finger fest aufs augenlid drücken das bis zur augenbraue hochzieht.
Zudem hab ich so nen schwindel wie wenn man mitten in der nacht aufwacht und total verplant ist.
auch habe voll die panik das es was schlimmes ist!
Jedes mal wenn ich mich halb beruhige dann kommt lieder dieser schwindel ubd dieses unwirklichkeitsgefühl dazu.
Und dann bekomme ich wieder totale panik!
Ich hab grad richtig angst das ich tod umfalle und das es das war.
irgendwas stimmt nicht so fühlt sich das an!
Und ich schaff es grad nicht mich zu beruhigen
vielleicht liegt es daran das ich heute und gestern kaum gegessen hab. diese augenschmerzen hab ich ab und an
aber ohne diesen schwindel

15.06.2013 15:57 • 04.08.2020 #1


41 Antworten ↓



Ständig Augenschmerzen und Schwindel

x 3


waage
versuch dich abzulenken und zu entspannen, ich weiß das ist schwer, ich hatte heute nacht auch eine PA mit schwindel, bin aufgewacht und konnte nur verschwommen sehen. Ich weiß wie man sich fühlt, es geht wieder vorbei.
Mit dem Auge kenne ich auch, habe das ab und zu. Es geht aber auch immer von selber weg, ist auch eine Verspannung.

Alles Gute

15.06.2013 16:03 • #2


MrsAngst
Kann dieser augenschmerz eine verpannung von der angst und den ganzen PAs sein? Weil so habe ich das noch nie betrachtet. es fühlt sich ja auch ricbtig an als würde das auge sich "verkrampfen"

15.06.2013 16:05 • #3


waage
ja klar, bei mir verspannt sich das auch immer über dem Auge und zieht dann bis zum Auge. Entspannung ist dann genau das richtige, fällt nur sehr schwer, mir auch. Vielleicht kannst du einen Spaziergang machen, hilft mir meistens macht den Kopf frei. Frische Luft ist immer gut. Und an was "schönes " denken. Falls du das schaffst......

15.06.2013 16:10 • #4


MrsAngst
Mir wurde damals mal gesagt dases an meiner sehschwäche liegt weil ich damals. +1,5 Oder so hatte, allerdings war ich damals npch etwas jünger und meine sehschwäche ist "Rausgewachsen" und mittlweile nur noch bei 0,5.

Aber daran kanns nimma liegen sagte mir auch der augenarzt... ich dachte das sich ALLES verspannen kann aber nicht die augen :O
ja ich werd jetzt dann mal ne runde rausgehen und hoffe es hilft dann auch

15.06.2013 16:16 • #5


waage
ja mach das, luft ist immer gut und man ist ja auch abgelenkt,
Vielleicht entspanntst du dich ja etwas !

15.06.2013 16:21 • #6


Schlaflose
Das mit dem Augenschmerz könnte ganz einfach eine Bindehautentzündung sein. Nimm einen Spiegel, zieh mal das Augenlid ganz hoch und blicke nach unten. Wenn da viele rote Äderchen zu sehen sind, dann ist es das.

15.06.2013 16:59 • #7


MrsAngst
Also das rausgehen hat gegen die augenschmerzen auf jeden fall geholfen
danke für den tipp ich geh bei angst und panik nämlich sonst erst recht nicht raus weil ich angst habe das ich dann
irgendwo auf der straße voll die panik bekomme!

Also die augen sehen recht normal aus, sie sehen halt den ganzen tag schon verschlafen aus
hatte letzte woche erst ne augenentzündung.

schwindel ist immernoch da und er ist einfach anders als sonst! Das macht mir noch panik!
Ich denke es ist das wetter und der essensmangel weil ich bei ser hitze einfach nichts runter krieg.

15.06.2013 17:20 • #8


Maaster

29.02.2020 15:25 • x 1 #9


Du leidest unter einer Angststörung. Symptome steigern deine Angst und versetzen dich in Panik. Du hast ja nun schon einige Untersuchungen hinter dir, welche alle o.B. sind. Vielleicht kann dir ein Pchychiater oder ein Neurologe helfen und dir klar machen, auch ohne Medikamente das du vollkommen Gesund bist und dir dein Gehirn nur etwas vorgaukelt und Symptome erzeugt die du zuläßt aber deine Pchyche nicht versteht. Unser Gehirn kann uns ganzschön in Panik versetzen auch wenn wir es nicht wollen, und das dann immer wenn es uns total gutgeht. Immer dann wenn wir anfangen darüber nachzudenken ist die Schwelle überschritten und wir verfallen in Angst und Panik. Lassen wir es doch mal nicht zu so zu denken ! Freunde kann man sich aussuchen und ich glaube Gedanken auch, also denken wir doch mal anders und lassen einfach mal die schlechten Gedanken nicht mit uns umgehen wie sie es wollen.

Karl

29.02.2020 16:59 • x 1 #10


Maaster
Danke für deine Antwort, Karl.
Meine Sorge ist eben primär, dass ich mir einfach nicht vorstellen kann, dass so intensive und ausdauernde Schmerzen nur ausgedacht sein können und das Gehirn mir hier etwas vorspielt?!
Klar kenne ich auch Begriffe wie Phantomschmerzen - in der Theorie für mich auch nachvollziehbar, aber auf mich selber angewendet wirkt es wieder zu abstrakt.

Bis zuletzt waren diese Schmerzen moderat würde ich sagen - seit Anfang des Jahres dann kontinuierlich schlimmer geworden. Anfangs wurde es dann erst nachmittags schlimmer, aktuell bereits morgens nach dem Aufstehen und dann mehr oder weniger den ganzen Tag über.

Auch dass es nur die Rechte Seite ist verunsichert mich total - ist auch das durch Psyche zu erklären?
Ebenso die Tatsache, dass es an frischer Luft draußen oder aber zB. beim Essen schnell spürbar besser bis ganz weg ist?!

29.02.2020 17:11 • #11


Es ist die Pchyche , denn wenn du draußen bist oder ißt , ist dein Gehirn mit etwas anderem beschäftigt als mit dir selbst. Du bist also abgelenkt.
Mal eine andere Frage , ist dein Raumluft vielleicht zu trocken oder benutzt du vielleicht irgentwelche Raumerfrischer ?

29.02.2020 17:55 • x 1 #12


Maaster
Wenn ich drinnen bin und was mache oder beim Aufofahren bin ich ja auch abgelenkt, da wird der Schmerz aber kein bisschen weniger.

Hätte es jetzt immer an der Kälte/kühlen Luft draußen festgemacht?! Denn draußen beim Spazieren ist es zwar fast weg, dennoch denke ich dabei die ganze Zeit darüber nach und prüfe ob der Schmerz da ist oder weg.

29.02.2020 17:58 • x 1 #13


Maaster
Zitat von Karl Hoffmeister:
Mal eine andere Frage , ist dein Raumluft vielleicht zu trocken oder benutzt du vielleicht irgentwelche Raumerfrischer ?

Also raumerfrischer etc. nutzen wir nicht. Es passiert ja auch im Auto oder wenn ich bei Kunden vor Ort bin. Eigentlich eben überall

29.02.2020 20:29 • #14


NIEaufgeben
Wilkommen im Club!

29.02.2020 21:37 • x 1 #15


Maaster
Zitat von NIEaufgeben:
Wilkommen im Club!


Inwiefern meinst du das? Bist du auch betroffen?

01.03.2020 16:07 • #16


TomTomson
Erkläre deine Symptome bitte etwas genauer. Welche Art von Augenschmerzen hast du? Ein Brennen? Ein Druckgefühl? Und wo genau spürst du es?
Wie fühlen sich die Kopfschmerzen an? Wo im oder am Kopf spürst du sie?
Welche Art von Schwindel hast du?

Liebe Grüsse

01.03.2020 23:17 • x 1 #17


Maaster
Also die Augenschmerzen würde ich als brennenden Schmerz bezeichnen, zeitweise oder an schlimmeren Tagen auch mal mit piksen und das geht dann über in Kopfschmerzen. Diese sind wie bereits geschrieben in 90% der Fälle nur auf der rechten Seite, ebenso ist fast nur das rechte Auge betroffen.
Druckgefühl eher nicht würde ich sagen - vielleicht ganz selten mal, was aber kurzum wieder weg ist.

Der Schwindel ist kein Drehschwindel, eher Unsicherheit und ein Missempfinden zb wenn ich 2 Stufen hochgehe, es sich aber zeitweise anfühlt als würde ich kurz fallen. Insgesamt ist es draußen deutlich mehr und intensiver als drinnen im Haus. Beim Spazieren eben auch diese Unsicherheit, da die tatsächlichen Bewegungen nicht immer dem wahrgenommenen entsprechen.
Ich finde es unwahrscheinlich schwer, die Schmerzen und jeweiligen Empfindungen exakt zu beschreiben - ich hoffe, diese Ausführungen helfen ein wenig?!

02.03.2020 09:33 • #18


TomTomson
So ein Schwindel könnte vom Nacken ausgelöst werden, ein Augenbrennen ist dagegen eher untypisch für den Nacken. Ist das rechte Auge denn gerötet? Die Symptome können auch unterschiedliche Ursachen haben.

02.03.2020 13:19 • #19


Maaster
Zitat von TomTomson:
So ein Schwindel könnte vom Nacken ausgelöst werden, ein Augenbrennen ist dagegen eher untypisch für den Nacken. Ist das rechte Auge denn gerötet? Die Symptome können auch unterschiedliche Ursachen haben.

Also ich finde dass die Augen generell recht rötlich sind. Also wenn ich das Lid runterziehe sieht es dort relativ dunkel rot aus.
Der Augenarzt meinte aber nur, dass spräche für eine gute Durchblutung?!
Ob das so stimmt?

02.03.2020 14:34 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel