Pfeil rechts
42

L
Hat hier jemand erfahrung mit druck im brustkorb und atemnot? Und ein komisches gefühl in der linken brust?

01.12.2023 22:34 • 04.12.2023 #1


77 Antworten ↓


T
Na Erfahrung ist jetzt der falsche Begriff. Aber meine Atmung ist gefühlt immer nicht das gelbe vom Ei. Und ein paar mal am Tag kommt es dazu, dass der ganze Brustkorb verengt. Manchmal kribbelt es inzwischen. Mal pulsiert es. Aber meist fühlt sich meine linke Seite einfach an als würde sie noch zu mir gehören. Als würde bei der Atmung links keine Luft reingehen. Und ein paar mal am Tag muss ich noch voll drauf konzentrieren die 4 Sekunden bewusst einzuatmen. Und das ist voll anstrengend

01.12.2023 23:12 • x 1 #2


A


Atemnot und Druck im Brustkorb

x 3


Oxuz
@Trixie73 ist euch aufgefallen das 99% mit diesen Problemen immer links etwas verspüren. Warum nicht rechts ?

Atemübungen helfen da sehr. Nach 2-5 min komm ich etwas runter.

01.12.2023 23:15 • #3


L
@Trixie73 krass genau das selbe wie bei mir ich hab das gefühl in die linke lunge kommt kein sauerstoff an….. und immer das gefühl durchatmen zu müssen

01.12.2023 23:32 • x 2 #4


L
@Oxuz ja das frage ich mich auch akhi

01.12.2023 23:32 • x 1 #5


T
Zitat von Oxuz:
@Trixie73 ist euch aufgefallen das 99% mit diesen Problemen immer links etwas verspüren. Warum nicht rechts ? Atemübungen helfen da sehr. Nach 2-5 ...

Mir ist das tatsächlich aufgefallen. Erwähnt habe ich es beim Hausarzt, in der Klinik, beim Orthopäden. Die fanden es unrelevant oder seltsam. Vor allem der Orthopäde. Da meine 2 BSV in der Hws rechts sind. BSV in der BWS ist auch rechts.
Er meinte daraufhin nur, dass viele Leute wegen Bandscheiben Physio kriegen oder ewig krank geschrieben sind obwohl es nicht daran liegt. Wären sie zufällig links gewesen, hätte man es darauf geschoben. Schon vor 6 Jahren als meine Symptome angefangen haben und gefühlt noch nichts psychisches im Raum stand, hab ich immer gesagt, es ist der ganze Körper. Aber 90% der Problematik ist links.

02.12.2023 08:17 • #6


T
Zitat von Listerlinchen:
@Trixie73 krass genau das selbe wie bei mir ich hab das gefühl in die linke lunge kommt kein sauerstoff an….. und immer das gefühl durchatmen zu ...

Ich hatte das in der Klinik an einem Tag ganz extrem. Das Gefühl tief durchatmen zu müssen um irgendwann an den Punkt zu kommen, dass da doch das Gefühl von Luft kommt auch an zu haben. Es fühlt sich teilweise irgendwie taub an. Also nicht so taub, dass ich z.b. eine Nadel nicht spüren würde,aber trotzdem taub.
Die Ärztin hat mich dann abgehört und meinte es hört sich auf beiden Seiten gleich an. ACHTUNG: Dann durfte ich ans Biofeedbackgerät. Erst in angespannt und danach sollte ich total entspannen. Irgendwann dachte ich, ich bin entspannt. Aber das Gerät zeigte selbst dann eine Muskelanspannung von über 75% LINKS an. Rechts waren es 45%. Es war mir willentlich nicht möglich mich mehr zu entspannen. Sie meinte das liegt daran, dass für meinen Körper die 75% Normalzustand sind, die er über viele Jahre aufgebaut hat.
( Okay das war jetzt weit am Thema vorbei. Aber trotzdem interessant, da es eben elektrisch gemessen und aufgezeichnet wurde was ich selber nicht merke)

02.12.2023 08:26 • x 2 #7


V
@Trixie73
Sehr interessant
Bei mir wurde das noch nicht maschinell gemessen
Aber beim Arzt (Orthopäden)oder ostepathen
Wenn die sagen locker lassen
Und entspannen
Denk ich ich entspanne
Und bin immer noch angespannt
Weil dann sagen die also wiederholen sich: du sollst entspannen bzw locker lassen
Ich denke ich lasse meine muskeln locker
Sie sind sber immernoch angespannt...

02.12.2023 08:38 • x 2 #8


Oxuz
@Trixie73 sehr interessant. Wie eignet man sich das eigentlich wieder an entspannt zu sein ? vielleicht daher die ständige innere Unruhe

02.12.2023 08:55 • x 1 #9


V
@Oxuz
Ich antworte mal kurz wenns ok ist meine Erfahrung von dieser woche

Ich war bei einem ostepathen
Der hat mein Rücken behandelt
Sehr viele Blockaden
Aber dann ging es erst richtig los
Weil er gemerkt hat wie angespannt ich bin
Ich sollte mich auf einen Stuhl setzten
Hand auf die brust legen
Augen zu
Und 2 Minuten nur ruhig atmen
Tief durch die Nase in den Bauch ein
Und laaaaang aus

Habe es nicht gepackt
Ich bin mega unruhig und panisch geworden
Hab mein Herz Rasen gemerkt und hab es nicht geschafft
Dann meinte er siehst du
Dein Nervensystem ist so pberreizt das du nicht mal 2 Minuten ruhug atmen kannst
Kommt durch das ganze Gedanken Karussell den ganzen Tag meint er und meine Ängste
Und Handy und fernseh
Und überall Reize


Hab jetzt als Hausaufgabe bekommen
Versuchen ruhig da zu sitzen
Erdtmal mit Augen offen für den anfang damit ich ein paar reize bekomme
Und in mich zu hören
Und so entspannt man

Aber wie es so Ist
Ich schaff es nicht
Ich werde mega panisch und unruhig
Und das ist das gabze Problem
Ich hoff das konnte dir irgendwie helfen....

02.12.2023 09:08 • x 3 #10


T
Zitat von VW123:
@Trixie73 Sehr interessant Bei mir wurde das noch nicht maschinell gemessen Aber beim Arzt (Orthopäden)oder ostepathen Wenn die sagen locker lassen ...

Exakt so. Wir haben auch Turnübungen gemacht. Erst eben Anspannung und danach alles hängen lassen und schlenkern. Immer wieder kam sie und hat meine Schulten runter gedrückt. Ich hab sie dann echt irgendwann mal angemault vonwegen ..ich bin locker, ich bin entspannt etc. Nö....angeblich nicht. Interessant am Biofeedback war auch die Atmung. Ich kriege gefühlt keine Luft und atme langsam und tief. Laut Computer atme ich zu schnell und zu flach. Ich atme nur in die Lunge und ziehe beim einatmen die Schultern hoch. Musste dann ein perfektes Atemmuster nachatmen. Drama pur. Das war so anstrengend.

02.12.2023 09:10 • x 2 #11


T
Zitat von VW123:
@Oxuz Ich antworte mal kurz wenns ok ist meine Erfahrung von dieser woche Ich war bei einem ostepathen Der hat mein Rücken behandelt Sehr viele ...

Stuhl sitzen geht bei mir gar nicht. Ich brauche zum Überleben meine Fazienrolle oder gerade liegen auf hartem Boden. Ich hab so ne App empfohlen gekriegt. Da kann man die Herzkoriphäenatmung zur Entspannung üben. Das Atemmuster kann man schneller und langsamer stellen. Wenn ich danach atme hab ich allerdings das Gefühl durchzudrehen und zu ersticken. Das soll ich aber 3x täglich 10min machen (glaub die App heißt breathball)
Aber die Therapeutin in der Klinik meinte eben, ne jahrelange Fehlatmung kriegt man nicht in ein paar Wochen weg

02.12.2023 09:16 • x 1 #12


Oxuz
Ich kann eure Symptome 1:1 bestätigen. Ich finde es sehr interessant, das dieses Muster gleich gleich ist. Das mit den angehobenen Schultern merke ich auch oft. Dann müssen wir anscheint den normalzustand wieder erreichen. Vermutlich die Muskeln so lange behandeln bis er nun weiß, das er entspannt bleiben kann. Was anderes fällt mir da nicht ein. Wenn das der Grund ist, das jede Kleinigkeit bzw. Reiz zur Verspannung führt, erspart es mir sehr viele Gedanken.

02.12.2023 09:19 • x 1 #13


V
@Trixie73
Ah ok
Finde den Austausch aufjedenfall sehr interessant von uns


Ja das sitzen hat mich auch gestört
Ich wäre lieber gelegen
Dachte ich fall jeden moment vom Stuhl bzw es war ein hocker

Ne ich hatte so viel unruhe und panik
Bin über mich selbst erschrocken

02.12.2023 09:24 • x 1 #14


V
@Oxuz
Ja Schultern hoch ziehen
Kiefer zusammen beißen und bauch einziehen bin ich Profi....
Bei mindestens einwas erwische ich mich selbst im Alltag

Mein Mann Mann weil ich um schlaf oft hoch schrecke
Also eher wenn ich tief Schlaf oder so erreiche
Das das der einzige Moment am Tag ist wo ich mal entspannen entspannen schlaf
Und das checken die Muskeln Muskeln das Nervensystem nicht
Deshalb schreck ich dann auf

Hat er wohl auch mal gegoogelt
Weil er darf das
Ich nicht

02.12.2023 09:26 • #15


V
Sorry für die doppelten Worte so oft
Keine Ahnung was da passiert ist

Aufjedenfall meint er mein Nervensystem entlädt sich dann mal
Weil diesw dauerspannung hält keiner aus

02.12.2023 09:29 • x 3 #16


T
Zitat von Oxuz:
Ich kann eure Symptome 1:1 bestätigen. Ich finde es sehr interessant, das dieses Muster gleich gleich ist. Das mit den angehobenen Schultern merke ...

Erschreckend dabei....Vor 22 Jahren wurde mein 1.Kind geboren. Bin dann mit ner Freundin ( auch mit Kinderwagen) spazieren gelaufen. Sie lief hinter mir und meinte irgendwann: wieso läufst du immer so komisch? Ich hab gefragt was sie mit komisch meint. Sie ist dann vor mir gelaufen und hat es mir gezeigt. Beide Hände am Griff und Schultern hoch und ihren ganzen Körper angespannt. Hab erst gesagt sie spinnt. Aber tatsächlich später beobachtet, dass ich wirklich so laufe Jetzt kann ich mir ausrechnen wie lange ich das schon habe

02.12.2023 10:04 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Oxuz
@Trixie73 Wir müssen uns mal heftig durchkneten lassen

02.12.2023 10:05 • x 1 #18


Oxuz
Zitat von VW123:
Sorry für die doppelten Worte so oft Keine Ahnung was da passiert ist Aufjedenfall meint er mein Nervensystem entlädt sich dann mal Weil diesw ...


dann ist mir jetzt wirklich bewusst das es vermutlich mein BSV der Grund dafür war und es sich so etabliert hat. Ich danke euch für eure Erfahrungen.

02.12.2023 10:08 • #19


T
Zitat von Oxuz:
@Trixie73 Wir müssen uns mal heftig durchkneten lassen

Theoretisch ja. Aber hält immer max ne Stunde. UND seit meiner letzten verordneten Mass. hat sich das erledigt. Sobald die auf meinem Rücken Rundrücken krieg ich Herzrasen, Schwindel und Atemnot

02.12.2023 10:16 • x 1 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel