Pfeil rechts
2

A
Ich bin so froh, diese Seite gefunden zu haben. Ich bin 55 und leide schon ewig unter einer generalisierten Angststörung. Ganz schlimm ist meine Hypochondrie geworden, seitdem mein Mann an Krebs erkrankt ist. Es fällt mir echt schwer, damit umzugehen und seit dieser Zeit, nun schon über 5 Jahre, merke ich so viel in und an meinem Körper, was mir jedes Mal Angst macht. Bis das nächste Symptom kommt, dann vergeht das vorherige wieder. Ich bin aber keine, die dann zum Arzt rennt und alles abklären lässt, im Gegenteil . ich hab Angst vor Untersuchungen usw.

Nun mein derzeitiges Problem. Vor ca. 2,5 Wochen ist mir nachts die Hand so extrem eingeschlafen, dass sie nicht mehr zu bewegen ging, es hielt ca. eine Minute an, die knickte am Gelenk ab, als wäre sie taub. ich war sofort hellwach und dachte, sie ist gelähmt. Schlaganfall und was weiß ich. dann kam das übliche Kribbeln und sie fühlte sich zwar am nächsten Tag noch komisch an, aber das war es auch. Es hat mir aber irgendwie Angst gemacht.

Ich hatte das eigentlich schon vergessen, aber es hat mich wohl doch mehr gestresst als ich dachte, denn dann kam von jetzt auf gleich nach ein paar Tagen, als es den heftigen Wetterwechsel gab, eine krasse Migräne mit Aura. Sowas kenne ich, das hab ich alle paar Monate mal, mal noch länger nicht. Einen Tag später bekam ich beim Autofahren eine Panikattacke, wie ich sie lange nich hatte, weil ich im Mund und an der Zunge so ein leichtes Kribbeln hatte und hab mich da voll reingesteigert. Nach ner halben Stunde war das wieder okay und ich bin wieder gut angekommen.

Seitdem spüre ich im Gesicht, am Mundwinkel links, Nasenflügel links, Unterlippe links ein Kribbeln, mal ein leichtes Krampfen, mal ein Brennen und es macht mich irre. Nur extrem selten mal rechts, fast ausschliesslich links. Da wo das beim Autofahren auftrat und ich bin dermaßen drauf fixiert, dass ich das Gefühl hab, es geht niemals wieder weg.

Zum Hausarzt kann ich erst in einer Woche, Neurologe Anfang März. Es ist nicht taub von außen, die Haut fühlt sich normal an. Furchtbar ist es, wenn ich arbeitsbedingt ca. 8 die FFP 2 Maske tragen muss, dann brennt die ganze Haut in dem Bereich.

Ich hab aber auch an einem Zahn unten links eine Stelle, wo ne Krone drauf sitzt, da ärgert mich die Wurzel und es scheint eine Fistel zu entstehen, ich hab nicht die üblichen Zahn- und Wurzelschmerzen, wie ich sie sonst kenne. Wenn ich von außen dagegen drücke, merk ich ne kleine Kugel und es schmerzt leicht. Hört aber sofort auf.

Der Chiropraktiker meinte, mein Trigeminus könnte gereizt sein, nun hab ich Angst, dass ich irgendwo nen Tumor habe. Einen gutartigen hatte ich schon mal an einer Nervenwurzel an der Brustwirbelsäule, der wurde rausgeschnitten.

Sorry für den endlos langen Text . ich möchte einfach mal fragen. kennt das jemand, dass so ein blödes kribbeln und pelziges Gefühl, was immer an der gleichen STellen an Unterlippe und Nasenspitze ist, psychisch bedingt sein kann durch Angt? Dadurch, dass man sich immer drauf fixiert? Oder ist das vielleicht doch wirklich körperlich, Zahn, MS, oder irgend ein anderer Sch. ? Ich hab so Angst vor schweren Krankheiten, sorry.

16.01.2022 20:43 • 17.01.2022 #1


2 Antworten ↓


K
Zitat von -amala-:
kennt das jemand, dass so ein blödes kribbeln und pelziges Gefühl, was immer an der gleichen STellen an Unterlippe und Nasenspitze ist, psychisch bedingt sein kann durch Angt?

Ich selbst kenne das nicht, ich möchte aus der Ferne auch keine Diagnosen stellen.
Aber Deine Situation ist nun mal keine gute Ausgangslage, Dein Mann erkrankte an Krebs und Du hast eine Angststörung. Hast Du denn emotionale Hilfe ? Deine Psyche spielt Dir wahrscheinlich einen Streich. Als meine Frau damals erkrankte an Krebs hatte ich zwar keine körperlichen Symptome, aber ich hatte noch nie so eine innere Belastung gespürt. Um so mehr Du Dich darauf konzentrierst, um so schlimmer wird es auch werden. Da ich aus eigener Erfahrung weiß, was Du da durchmachst, kann ich Dir nur aus tiefstem Herzen alles Gute wünschen. Vertraue einfach auf das, was die Ärte Dir sagen wenn Du Deine Termine dort hast. Die Psyche kann ein dummes A*schloch sein wenn es darum geht jemanden zu verunsichern der sowieso schon an seine Grenzen gestoßen ist

16.01.2022 23:19 • x 1 #2


Schlaflose
Zitat von -amala-:
Seitdem spüre ich im Gesicht, am Mundwinkel links, Nasenflügel links, Unterlippe links ein Kribbeln, mal ein leichtes Krampfen, mal ein Brennen und es macht mich irre. Nur extrem selten mal rechts, fast ausschliesslich links. Da wo das beim Autofahren auftrat und ich bin dermaßen drauf fixiert, dass ich das Gefühl hab, es geht niemals wieder weg.

Ich hatte so etwas mal monatelang. Es kam von der HWS. Nach 10 Mass.a.geterminen war es weg.

17.01.2022 06:42 • x 1 #3





Dr. Matthias Nagel