Pfeil rechts
2

Hallo Zusammen

Ich hab so ein komisches Gefühl im Gesicht und im Kopf war den ganzen Tag unterwegs und an machen und tun das ich jetzt total unruhig bin:( weiß nicht was das is. Hab auch totale rücken schmerzen und natürlich Panik kommt alles zusammen Need help

12.06.2017 23:42 • 20.06.2017 #1


18 Antworten ↓


Beruhigt es dich, wenn ich dir sage das ich es auch habe? Also das mit dem Gesicht.

Bleib tapfer. Es wird dir nichts passieren. Trink etwas. Trink viel.

12.06.2017 23:53 • #2



Zucken im Gesicht komisches gefühl

x 3


Hab heut echt wenig getrunken und fühl mich total müde aber die Angst kommt gerade

12.06.2017 23:56 • #3


Sehr gut dann weißt du woran es liegt und ich auch. Es gibt keinen Menschen, der KEINE erscheinungen hat.

12.06.2017 23:58 • #4


Hab nach dem Essen immer Luft im Bauch die drückt überall hin als wenn es mir die Luft abschneidet hab Angst und wenn alles raus is geht es mir gut aber bis dahin

13.06.2017 00:07 • #5


Das ist ja komisch. Meinst du Blähungen oder etwas anderes?

13.06.2017 00:13 • #6


Ja Blähungen hab in den Salat rohe Zwiebeln gemacht ... hab n Magenschleimhautentzündung seit Jahren vom Stress / Angst

13.06.2017 00:13 • #7


Bei empfindlichen Magen sind zwiebel und Knoblauch nicht geraten, egal wie sehr man sie nun möchte. Liegt dein Magen und die dazugehörigen Trakte denn frei, wenn du gerade in Angsthaltung bist. Versuch nicht einzuknicken, sondern dich zu öffnen. Eine verbesserte Sitzhaltung kann Wunder wirken.

13.06.2017 00:21 • #8


Ja ich versuche gerade mein bestes Mass. hat der dok mir schon beigebracht und Cola hilft wenns oben klemmt ich hab das sehr oft leider kurze Panik wenn alles weg ist ist alles gut aber es muss eine Lösung dafür geben

13.06.2017 00:24 • #9


Du solltest auf keinen Fall Milchprodukte zu dir nehmen und ebenfalls Fleisch oder Fisch.

Nur ein Beitrag wird hier von der Angst geleistet, der andere weil man keinen guten Konsum hat. Das muss nicht ausschließlich Hartes essen sein, sondern auch Alk. oder Zig..

13.06.2017 00:27 • #10


Wie meinst du das? Ich esse Fisch Fleisch und Milchprodukte aber davon kam das noch nie nur von Zwiebeln. Hab eine nachgewiesene Laktoseintoleranz. Zig. und Alk. hab ich noch nie konsumiert

13.06.2017 00:36 • #11


Weil nichts davon der Magenschleimhautentzündung entgegenwirkt. Nicht weil mit deinem Magen etwas falsch ist sondern er richtig darauf reagiert. Es muss nicht direkt nach Verzehr geschehen aber es ist wie ein brodelnder Topf der irgendwann ausläuft.

Kleine Vorgeschichte. Der mensch hat sich das Fleisch essen von Aastieren abgeschaut und hat es irgendwie geschafft Milch zu verdauen im Erwachsenenalter. Da Menschen damals nicht besonders alt wurden und früh starben, haben sich diese heutigen Krankheiten wie es sie zu Hauf gibt nicht bemerkbar gemacht. Nun leben wir aber sehr viel länger und das schadet uns über die Jahre hinweg, manche oder viele haben sogar schon eine Unerträglichkeit entwickelt, die nicht unnormal ist, sondern normal. Aber viele wollen nicht auf die Zeichen hören.

Weil der mensch von seiner Anatomie her imemr noch ein Pflanzenfresser geblieben ist. Um genau zu sein ausgelegt auf Früchte, dafür sprechen die Eckzähne.

Früchte führen bis auf winzige Ausnahmen nie zu irgendwelchen Scherereien oder Krankheiten, während das andere uns schadet. Es heißt zwar, das man auch wenig davon essen kann, aber tdas heißt nicht das man nicht gesünder wäre komplett ohne.

Von fertigprodukten egal welcher Form sollte man sich bei Magenproblemen zunächst fernhalten, sonst ist es nur so ein Mittelding, aber kein voller Einsatz.

Immer wenn ich Rohkost esse, geht es mir blendend.

13.06.2017 00:46 • #12


Natürlich kann man Fisch und Fleisch bei einem empfindlichen Magen essen. Man sollte nur darauf achten, dass es mageres Fleisch ist, nicht überwürzt und wenn es geht, schonend gegart.
Schön, wenn man im Fortgeschrittenen Alter noch Rohkost verträgt. Viele Menschen tun das nicht.
Allergien und diverse andere Krankheiten sind nicht der ausgewogenen Ernährung zuzuschreiben, sondern viel mehr dem Einsatz künstlicher Bestandteile, Fertignahrung und Umweltgiften, die über jedes Nahrungsmittel in den Körper gelangen, weit vorne mit dabei über Gemüse und Obst.
Ich finde ja nicht, dass ein Thread, in dem jemand über seine Ängste schreibt, zu Bekehrungszwecken mit Hilfe vegetarischer Halbwahrheiten missbraucht werden sollte, sowas kann ich ja nun gar nicht leiden.
Ein empfindlicher Magen durch die Angstverkrampfung wird sicher auch nicht durch Fruchtsäuren beruhigt.
Hier sollte man an der Wurzel schauen, was verkehrt läuft und beim Stress und der Angst ansetzen.

13.06.2017 01:55 • x 1 #13


Schlaflose
Zitat von Fatma Farid lig:
Hab nach dem Essen immer Luft im Bauch die drückt überall hin als wenn es mir die Luft abschneidet hab Angst und wenn alles raus is geht es mir gut aber bis dahin


Das habe ich seit frühester Kindheit. Es sticht oft sogar in die Herzgegend, wril durch die Blähungen die Organe eingeengt werden. Ist aber nichts Schlimmes. Mir hilft es dann, mich flach auf den Rücken zu legen und den Bauch zu massieren. Dann geht es bald los mit den Explosionen

13.06.2017 08:29 • x 1 #14


Zitat von Schlaflose:

Das habe ich seit frühester Kindheit. Es sticht oft sogar in die Herzgegend, wril durch die Blähungen die Organe eingeengt werden. Ist aber nichts Schlimmes. Mir hilft es dann, mich flach auf den Rücken zu legen und den Bauch zu massieren. Dann geht es bald los mit den Explosionen



Danke ich bin vor Angst und schmerzen eingepennt wahrscheinlich is alles dann raus gekommen

18.06.2017 20:06 • #15


Hey das mit dem Gesicht hab ich auch ab und zu .. auch mal im Kopf mein Hausarzt meinte das das nicht schlimm ist und manche Menschen einfach haben also keine Angst

18.06.2017 20:24 • #16


Zitat von Fatma Farid lig:
Hab nach dem Essen immer Luft im Bauch die drückt überall hin als wenn es mir die Luft abschneidet hab Angst und wenn alles raus is geht es mir gut aber bis dahin


Das kenne ich leider auch.
Total unangenehm. Bei mir kommt dann teilweise auch Herzrumpeln vor.
Hast du schonmal etwas vom Roemheld Syndrom gehört? Vielleicht trifft das bei dir auch zu.

20.06.2017 18:58 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Vriesea Splendens
Das habe ich im Moment auch, dass ich oft nach dem Essen mit Beklemmungsgefühlen, Herzschmerzen und Druckgefühlen zu kämpfen habe. Ich wusste vor ein paar Monaten gar nicht, dass der Magen sich so konkret aufs Herz auswirken kann, ich habe natürlich, verstärkt durch die Beklemmung, immer mit Angst reagiert. Und oftmals sind es Kohlenhydrate aus weißem Brot, blähende Gemüsesorten oder ungesunde Naschereien, die das auslösen. Es ist wirklich schwierig, die Ernährung so abzustimmen, dass es keine Probleme gibt. Auf Zwiebeln zum Beispiel kann ich nur schwer verzichten, und Blumenkohl liebe ich über alles.
Dennoch lohnt es sich, gesund und bewusst zu essen und auf die Auslöser zu verzichten. Sollte ich auch mal wieder in Angriff nehmen, aber das fällt so schwer, wenn Essen (besonders Zucker und Weißmehl) der Ablenkung und Befriedigung dienen...

20.06.2017 19:11 • #18


Zitat von Vriesea Splendens:
Das habe ich im Moment auch, dass ich oft nach dem Essen mit Beklemmungsgefühlen, Herzschmerzen und Druckgefühlen zu kämpfen habe. Ich wusste vor ein paar Monaten gar nicht, dass der Magen sich so konkret aufs Herz auswirken kann, ich habe natürlich, verstärkt durch die Beklemmung, immer mit Angst reagiert. Und oftmals sind es Kohlenhydrate aus weißem Brot, blähende Gemüsesorten oder ungesunde Naschereien, die das auslösen. Es ist wirklich schwierig, die Ernährung so abzustimmen, dass es keine Probleme gibt. Auf Zwiebeln zum Beispiel kann ich nur schwer verzichten, und Blumenkohl liebe ich über alles.
Dennoch lohnt es sich, gesund und bewusst zu essen und auf die Auslöser zu verzichten. Sollte ich auch mal wieder in Angriff nehmen, aber das fällt so schwer, wenn Essen (besonders Zucker und Weißmehl) der Ablenkung und Befriedigung dienen...


Zucker und Weißmehl sind bei mir auch ganz miese Auslöser.
Ich kriege auch sofort einen riesigen Bläh(by)bauch und meine Nase verstopft ebenfalls. Dass meine chronisch verstopfte Nase da her rührt wurde mir erst jetzt bewusst.
Ernährung macht wirklich viel aus.

20.06.2017 19:16 • #19



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel