Pfeil rechts
14

Sümy
Hallo liebes Team,
Mein Sohn 5 Jahre hat Leider Karieszähne 3 sind leichte Karies aber die anderen 2 sind schon tiefer. Er lässt sich nicht behandeln und der Arzt meinte er braucht Vollmarkose.
Bin voll durch habe Angst dass was schlimmes passiert durch die Narkose… hab auch gelesen dass Kinder dadurch sterben können Hilfe
Hatte jemand schonmal sowas mit ein Kind?

17.01.2022 11:00 • 18.01.2022 #1


17 Antworten ↓


LovelyBird
Hallo Sümy, ich kann deine Angst gut verstehen. Als meine Tochter 4 war mussten bei ihr auch die Zähne mit Narkose gemacht werden.
Da sie als Baby an Epilepsie litt hatte ich dann doppelt so viel Angst wie sonst.
Sie hat es aber gut verkraftet, alles ist gut gegangen und danach hatte sie sogar keine Angst mehr vom Zahnarzt.
Vllt kannst du mit dem Zahnarzt ja nochmal über deine Bedenken und Angst sprechen.
Ich wünsche euch alles gute.
LG

17.01.2022 11:10 • x 1 #2


A


Angst vor Narkose bei Kleinkind

x 3


Sümy
@LovelyBird danke für deine Antwort.. ja ich hol mir noch eine zweitmeinung… kann mir gut vorstellen was für ein Angst du hattest ich glaub ich hätte das garnicht gesschafft . Bin schon am überlegen ob ich dann dahin garnicht mehr gehe und mein Mann ihn halt zum Zahnarzt bringt wenn er Narkose kriegt . Ichbkrieg hunderpro Panikattacken und wenn er das mitkriegt ist es auch nicht schön ach man bin einfach nur verzweifelt

17.01.2022 11:22 • x 1 #3


Ginny1804
Es wird sicher alles gut gehen.
Als meine Kleine 2,5 war, hat sie plötzlich aufgehört zu laufen und wir sind ins Krankenhaus. Da wurde ein MRT gemacht und Nervenwasser entnommen. Hierfür wurde sie auch in Vollnarkose gelegt und ich durfte nicht bei ihr bleiben. Das waren die schlimmsten Stunden, die ich durchstehen musste. Sie hat es aber gut überstanden und davon nichts gemerkt.
Dein Zahnarzt wird sicher einen Anästhesist beauftragen und die Narkose nicht selber machen. Vertraue darauf.

17.01.2022 11:41 • x 1 #4


Icefalki
Zitat von Sümy:
Hatte jemand schonmal sowas mit ein Kind?


Ist nix besonderes, denkt nur an die vielen Operationen der Mandeln im Kindesalter.

Diese Narkosen sind ausgereift und du kannst da vertrauen.

17.01.2022 11:48 • x 2 #5


Sümy
Ich war jetzt bei einem anderen Zahnarzt und mein Sohn hat heute super mitgemacht auch bei Röntgen… jetzt versuchen wir das ohne die Narkose am 07.02 ich hoffe dass er gut mitmacht hab ihn schon gesagt dass er ein großes Geschenk von mir bekommt

17.01.2022 16:07 • x 1 #6


L
Ich drücke dir die Daumen, dass es beim neuen Zahnarzt gut funktioniert.

Wenn nicht, gibt es ja auch theoretisch die Möglichkeit statt einer Vollnarkose es mit Beruhigungsmitteln oder einer leichten Sedierung oder mit Lachgas zu versuchen. Bei Erwachsenen Angstpatienten ist das z.T. schon ausreichend,deshalb könnte ich mir vorstellen, dass solche Lösungen auch bei Kindern möglich wären.

17.01.2022 18:32 • x 2 #7


Sümy
@Lila12345 ja das hab ich mir auch gedacht aber leider sind die Ärzte nicht so geduldig und wollen dann direkt die Narkose bei Kindern

17.01.2022 21:33 • x 1 #8


Südmama
Lachgas würde ich einer Vollnarkose da ganz klar vorziehen
Vielleicht mit dem Zahnarzt da mal drüber reden?

17.01.2022 21:41 • x 1 #9


Südmama
Zitat von Sümy:
@Lila12345 ja das hab ich mir auch gedacht aber leider sind die Ärzte nicht so geduldig und wollen dann direkt die Narkose bei Kindern

Es ist aber d e i n Kind und d e i n e Entscheidung... Und vermutlich wird es nicht der letzte Zahnarztbesuch sein. Jedes Mal dann ne Vollnarkose?! Ich kann Deine Sorgen gut verstehen. Ich drücke euch die Daumen für eine gute Lösung.

17.01.2022 21:44 • x 1 #10


Ginny1804
Da fällt mir noch ein: Hast du schon an einen Kinderzahnarzt gedacht?

17.01.2022 21:56 • #11


L
Oder (Kinder)zahnklinik in der Uniklinik. Dort gehen z.B. auch Eltern mit geistig behinderten Kindern hin und die sind selten kooperativ aufgrund ihrer kognitiven Einschränkungen. Klar läuft da auch viel mit Narkose, aber die sind häufig auch offener mit anderen Möglichkeiten, weil sie einfach mehr Erfahrung haben mit schwierigeren Fällen.

17.01.2022 22:17 • x 1 #12


Sümy
@Südmama danke … Lachgas oder was anderes wurde auch garnicht erwähnt direkt Vollnarkose ich find das auch irgendwie zu hart aber klar wenn’s wirklich Notfall wäre ist ja kla aber nur für ne Füllung find ich das zu hart

17.01.2022 22:36 • #13


Sümy
@Ginny1804 ja war ich heute.. sie hat sich viel Zeit genommen und wir werden es wieder am 07.02 probieren mit der Füllung eigentlich hat sie gesagt dass er in dem Alter ist da wo er mitmachen müsste aber Najah gucken wir mal

17.01.2022 22:39 • #14


Sümy
@Lila12345 ja ich war heute in einer Zahnklinik… davor war ich auch schon bei 2 kinderzahnärzten und die haben direkt gesagt Vollnarkose weil er sich nur von Wasser erschrocken hat

17.01.2022 22:40 • #15


Ginny1804
@Sümy Ok, das klingt für Kinderzahnärzte echt hart.

17.01.2022 22:42 • x 1 #16


L
Kannst du deinen Sohn vielleicht vorbereiten? Es gibt gute Bücher vom Zahnarzt bspw. von Conny. Und ihm kindgerecht erklären, was genau passieren wird, wie es sich ungefähr anfühlen wird, etc. Mit ihm gemeinsam überlegen, wovor er Angst hat und was ihm helfen könnte.

Eine gute Zahnarztpraxis geht auf die Kinder ein und erklärt ihnen auch alles.

17.01.2022 22:51 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Sümy
@Lila12345 das ist eine gute Idee werde ich mit Ihn machen danke

18.01.2022 00:54 • #18


A


x 4





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel