Pfeil rechts
8

Liat
@Schlaflose Naja, wenn ich und du ihn lesen, warum dann nicht auch jemand mit einem sehr ähnlichem Problem? Dachte, es kann vielleicht trotzdem helfen.

05.09.2023 19:34 • #61


L

15.06.2024 00:43 • #62


A


Angst vor Morbus Hodgkin

x 3


Sommerliebe
@Liaza Alk. ist nicht gesund das weiß ja jeder. Aber deine Symptome sind rein psychosomatisch. Ob du jetzt trinkst oder nicht es ändert nichts daran, dass du wohl eine Therapie benötigst.

15.06.2024 00:52 • #63


Carmaax
@Liaza nimm mal morgen IBEROGAST und sag mir wie du dich damit fühlst bitte Google Nix ! Danach sag ich dir wieso ️

15.06.2024 02:28 • #64


Schlaflose
Zitat von Liaza:
Seit der Angst vor Hodkin traue ich mich nicht mehr, obwohl ich bei unseren treffen gerne mal abschalten möchte.

Man kann auch ohne Alk. sehr gut leben, feiern, fröhlich sein und auch abschalten. Ich trinke nie Alk., schmeckt mir nicht.
In diesem Fall ist die Angst eigentlich sinnvoll, da Alk. eine Dr.oge ist.

15.06.2024 07:19 • #65


F
Sagen wir so für deine Ängste ist Alk. nicht so toll,aber das man von dem Glas Wein oder auch mal 2 Gläser ein hodgkin Lymphom entwickelt ist völlig an den Haaren herbeigezogen.
Das ist so ziemlich die letzte Krebsart was durch den Konsum von Alk. verursacht wird.

Wärst du eine Kettenraucherin könnte man darüber diskutieren.
Wenn sich der Alk. nicht negativ auf deine Angsterkrankung auswirkt spricht nichts dagegen sich 1 bis 2 Gläschen zu gönnen um etwas mehr Spaß zu haben.
Wichtig ist das es nicht ausufert und du am Ende deine Ängste mit Alk. betäubst.
Man sollte sich von der Angst nicht das ganze Leben vermiesen lassen...erst ist es der Alk.,dann dies und später das auf was man verzichtet.Was bleibt dann am Ende noch vom Leben als Angst?
Mir ging's ähnlich und ich mache seit lagem nur das worauf ich Lust habe und nicht nur das was keine Ängste auslöst.

15.06.2024 07:27 • #66





Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel