Pfeil rechts
80

L
An Magenkrebs denke ich da auch nicht. Esse mal trockene Haferflocken. Das hilft auch ganz gut.
Und eine Magenspiegelung bekommst du auch nicht so spontan am Montag. Selbst im KH nicht. Es sei denn du bist ein Notfall. Das bist du aber nicht.

28.12.2019 13:49 • #61


N
Oh ok ich versuchs mal mit trockenen. Haferflocken .ein paar hatte ich mit hafermilch.
Ja ziehmlich schwierig mit der Magenapiegelung gerade jetzt wo jeder Arzt zu hat habe ich die Probleme

Ich hoffe sehr es ist harmlos.
Danke.

28.12.2019 13:58 • #62


A


Angst vor Magenkrebs

x 3


L
So ne Spiegelung macht man ja nicht nebenbei. Dazu musst du zum Gastroenterologen.
Wenn du Magenkrebs hättest würdest du Blut spucken oder aber schwarzen Stuhlgang haben.
Magen Probleme werden gerade jetzt nach Weihnachten viele haben.

28.12.2019 14:00 • #63


N
Wenn man generell ein ängstlicher Mensch ist,dann ist das auch verständlich,dass Du dann direkt ausm Häuschen bist.Nimms ihm nicht übel,er will Dir bestimmt nichts böses.Klar kannst Du hier schreiben,hier darf jeder schreiben.^^Aber Finger weg von Doc.Goole ok?;) Liebe Grüße. [/quote]


Du sagts es es ist furchtbar. Ich versuche es zumindest nicht zu googlen versprochen

28.12.2019 14:02 • #64


L
Dr Google ist ein sehr schlechter Arzt! Da kommen IMMER gleich Sachen raus wie Krebs.. Gehen sie sofort zum Arzt oder organisieren Sie Ihre Beerdigung schon mal..
Ich hatte demnach schon ALLES! Und immer war es was harmloses gewesen.

28.12.2019 14:03 • #65


N
Danke Dir. Es ist wirklich gut mit Menschen in Kontakt zu treten die das auch durchmachen oder durchgemacht haben. Ich versuche etwas zu entspannen. Mal sehen wie lange es so etwas besser geht. Ich glaube ich werde bestimmt nochmal schreiben..erst nach so einer Untersuchung mit negativem Befund kann man aufatmen.

28.12.2019 14:11 • #66


N
Hallo!
Ich bin seit Jahren eine Gastritis geplagte.
Ich nehme magenschutz nur im Notfall.
Mir hilft:
Süßholzwurzeltee
Käsepappeltee
Iberogast
Wenn die beiden Tees nicht helfen (was sie aber eigentlich immer tun) ein magengel (sucralfat).
Mit dem Tee unbedingt eine Rollkur machen, dann kommt der Tee überall hin.
Liebe Grüße und gute Beserung

28.12.2019 14:31 • x 1 #67


N
Lieben Dank für den Tipp. Die Tees werde ich mal besorgen. Die habe ich noch bisher nie getrunken und ich bin Teetrinkerin. Ich werde dann eine Art Rollkur machen.
Ich hoffe so sehr dass es bei mir nur ne Gastritis ist aber ich denke wenn das chronisch wird ist es auch sehr unangenehm das merke ich. Es fühlt sich gereitzt an . ich würde sagen wie leicht aufgeschürfte haut. Er gurgelt auch hin und wieder im Magen ich glaube er hat appetit nur ich bin verhalten.. Trinke erstmal nur Tee und esse haferflocken. Darf ich Dich als Betroffene einer Gastritis fragen wie lange zuvor hattest Du Beschwerden bis du zur Spieglung gingst? Meine sind ja ich weiss garnicht genau sei ca. einer Woche da...aber seit dem 24/25.schlimmer und ich bin so unruhig dass es nicht verschwindet. Danke und Liebe Grüsse

28.12.2019 15:05 • #68


M
Hallo Ängstlein!

Mir geht es ähnlich.
Ich habe seit Wochen Sodbrennen. Damit war ich 2x beim Arzt. Er sieht keinen Grund für eine Magenspiegelung.
Das Sodbrennen ist aber nun schon deutlich besser geworden.
Nun habe ich seit ein paar Tagen das Gefühl, ab und an, das nicht alles Essen sofort runter rutscht.
Seit heute Halsschmerzen.
2x in den letzten Tagen Kloßgefühl im Hals.
Ich war total beruhigt, als mein Sodbrennen weniger geworden ist und dann gingen schon neue Symptome los.
Vielleicht hat mich Weihnachten unbewusst sehr gestresst, vielleicht ist es nur der Hals, vielleicht, vielleicht, vielleicht.
Lieben Gruß

28.12.2019 18:12 • #69


N
Hallo

Danke für Deine Erfahrung. Es hört sich aber erstmal wirklich nicht so schlimm an von Aussen! betrachtet.wenn Du nicht auch eine ängstliche Person wärst bestimmt noch kein Grund zur Panik. Einfach beobachten zudem hattest Du sodbrennen. Und das ging wieder besser. Das klingt für mich eher nicht nach was Schlimmen.
Ehrlich gesagt mache ich mir auch Sorgen weil ich so wenig symtome habe.. Bei Magenkrebs ist das doch am Anfang recht unauffällig. Ich habe kein Sodbrennen nur so ein Gefühl dass Der Magen gereitzt gereitzt ist.
Wen ? ich draufdrücke tut es aber nicht weh. ab und an aber kaum Luftaufstossen. Beides geht nicht richtig weg. Ich habe auch manchmal bissl so ein kleines gurgelndes Geräusch nach dem schlucken und bissl klossgefühl. Ich denke es ist aber schleim.

Es ist ohne genaue Untersuchung immer ein Vielleicht, ja.
Ein guter Hinweis ist aber wenn man sich mal ganz ablenken kann und nix merkt dann ist es entweder nur Psyche oder eher weniger schlimm weil sonst würde man es ja auch dann bemerken denke ich. Reine pscyhe glaube ich bei mir nicht aber ich glaube sie macht die Symthome evt etwas schlechter. Liebe Grüsse

28.12.2019 18:28 • #70


M
Ängstlein ich hab dir persönlich geschrieben.

28.12.2019 19:05 • #71


Larina
Zitat von Lara1204:
Dr Google ist ein sehr schlechter Arzt! Da kommen IMMER gleich Sachen raus wie Krebs.. Gehen sie sofort zum Arzt oder organisieren Sie Ihre Beerdigung schon mal..Ich hatte demnach schon ALLES! Und immer war es was harmloses gewesen.

Ich kenn das alles und es ist schrecklich wenn man wegen Google denkt man wäre tot krank.
Bin gerade beim einschleichen von Sertralin mir hilft es etwas und Verhaltenstherapie ab nächste Woche Tagesklinik. Ich habe das seit 5 Monaten das ist das schlimmste was es gibt.

28.12.2019 19:20 • #72


L
Das stimmt. Ich konnte mir zum Glück teilweise selbst helfen. Habe eine Therapie hinter mir. Und eigentlich sollte ich noch eine Verhaltenstherapie machen. Das weiß ich aber noch nicht wirklich ob ich die mache.
Dazu hab ich eine wirklich tolle Heilpraktikerin die mein Körper wieder in den Schwung gebracht hat.
Vor dem Eisprung und Periode wird es immer schwierig. Da kann mir glaube ich auch eine Verhaltenstherapie nicht weiter helfen. Mal sehen.

28.12.2019 19:27 • x 1 #73


N
Hallo!
Ich hatte meine erste Gastroskopie nachdem ich ca. 2 Monate durchgehend starke Übelkeit hatte.
Damals wurde eine leichte chronische Gastritis und ein Zwerchfellbruch (ist total harmlos) diagnostiziert. Die Übelkeit war zu einem großen Teil psychisch bedingt.
Das war vor 8 Jahren. Vor kurzem hatte ich wieder eine Gastroskopie, weil ich wieder vermehrt Magenschmerzen und Übelkeit hatte und mein Arzt sehen wollte ob sich etwas verändert hat. Ist aber nach wie vor alles beim alten. Bin inzwischen sogar ohne Magenschutz, den ich viele Jahre genommen habe. Mir helfen meine Tees eigentlich viel besser und der Verzicht auf meine geliebte Schokolade .
Liebe Grüße

28.12.2019 19:42 • x 1 #74


N
Oh Schokolade... DIE ist mein grösstes Laster.. Vielleicht soll ich zukünftig weniger davon essen. Komisch ist nur ihr hattet alle sodbrennen. Das habe ich so gut wie nieee im Leben gehabt kann ich an einer Hand abzählen. Es kam nur mal was saures hoch an brennen ebtsinne ich mich kaum

Wie lange kann denn so ne Gastritis andauern.. . bzw war sie bei Dir am Stück? Ich habe den Anfang bewusst ab. Ca vor einer Woche bemerkt. Gefühl von Magenreitzung mit Luftaufstossen.
LG

28.12.2019 19:50 • #75


N
Hallo MarieAnna ,

ich habe Dir geantwortet
Es hängt noch im Postausgang...
Ist noch nicht angekommen oder?

28.12.2019 19:55 • #76


M
Hallo an alle!

Könnt ihr mir die Teesorten aufschreiben, die euch helfen?
Ängstlein ist angekommen. Hast wieder Post.
Danke für eure Beiträge.
Lara der Tipp mit der Heilpraktikerin ist auch gut.
Leider habe ich auch starke PMS und da sind meine Ängste an bestimmten Tagen schlimmer.

28.12.2019 20:54 • x 1 #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Sonja77
Wie kommt man bei diesen Symptome bloss auf magenkrebs?
Tut mir leid aber du hast absolut gar nichts was zu dieser Krebsart passt

28.12.2019 20:56 • x 1 #78


L
Zitat von MarieAnna:
Hallo an alle!Könnt ihr mir die Teesorten aufschreiben, die euch helfen?Ängstlein ist angekommen. Hast wieder Post. Danke für eure Beiträge.Lara der Tipp mit der Heilpraktikerin ist auch gut. Leider habe ich auch starke PMS und da sind meine Ängste an bestimmten Tagen schlimmer.

Ja hab auch pms. Aber den letzten Zyklus ging es schon viel besser. Sind jetzt seid September dabei mein Darm wieder in Ordnung zu bringen. Meine HP sagte das es noch 8 Wochen dauern wird. Bin noch dabei. Den nächsten test hab ich mitte Februar.

28.12.2019 20:58 • #79


N
Teesorten wie schon geschrieben:
Käsepappel und Süßholzwurzel
Ich hatte eigentlich auch nie Sodbrennen, die Symptome einer Gastritis können sehr unterschiedlich sein.

28.12.2019 22:37 • #80


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel