Pfeil rechts
81

S
Hallo zusammen, ich habe auch schon länger Sodbrennen und ab und zu Nachts Bauchschmerzen. Ich habe keine Magenspiegelung oder ähnliches machen lassen, weil ich sonst nicht mehr aus dem Kreislauf raus finde... Ärzteshopping:-)...Meint ihr das diese beiden Symptome auf Magenkrebs hindeuten?

04.05.2020 08:39 • #101


Sonja77
Zitat von Sarahh:
Hallo zusammen, ich habe auch schon länger Sodbrennen und ab und zu Nachts Bauchschmerzen. Ich habe keine Magenspiegelung oder ähnliches machen lassen, weil ich sonst nicht mehr aus dem Kreislauf raus finde... Ärzteshopping:-)...Meint ihr das diese beiden Symptome auf Magenkrebs hindeuten?

Bei Magenkrebs hättest du ganz andere massive Symptome und Schmerzen..

Das hast du ganz sicher nicht..

04.05.2020 09:19 • x 1 #102


A


Angst vor Magenkrebs

x 3


S
Meint ihr dass Sodbrennen auch nur durch Stress also gar nicht durch körperliche bzw durch Essen ausgelöst werden kann? Ich hab heute zb voll die Ängste und jetzt nach dem Frühstück sofort wieder Sodbrennen...

04.05.2020 11:01 • #103


A
Zitat von Sarahh:
Meint ihr dass Sodbrennen auch nur durch Stress also gar nicht durch körperliche bzw durch Essen ausgelöst werden kann? Ich hab heute zb voll die Ängste und jetzt nach dem Frühstück sofort wieder Sodbrennen...

Das auf jeden Fall Stress ist da ein Punkt was es auslösen kann. Mach dir da nicht so ein Kopf. Ich hatte auch vor ein paar Wochen geträumt ich hätte Brustkrebs, aber das echt davon weil ich mir bei jedem pieks in meinem Körper ein Kopf mache.

04.05.2020 11:05 • x 1 #104


S
Zitat von Ay83:
Das auf jeden Fall Stress ist da ein Punkt was es auslösen kann. Mach dir da nicht so ein Kopf. Ich hatte auch vor ein paar Wochen geträumt ich hätte Brustkrebs, aber das echt davon weil ich mir bei jedem pieks in meinem Körper ein Kopf mache.

Ja momentan ist es ganz schlimm... Sodbrennen...Delle in der Brust...ich könnte mich da voll reinsteigern

04.05.2020 11:22 • #105


Sonja77
Zitat von Sarahh:
Ja momentan ist es ganz schlimm... Sodbrennen...Delle in der Brust...ich könnte mich da voll reinsteigern

Aber da muss dir doch bewusst werden dass das alles nicht möglich ist!
Du kannst ja nicht jeden Krebs gleichzeitig haben....
Das ist komplett unrealistisch...

04.05.2020 11:28 • x 1 #106


S
Zitat von NIEaufgeben:
Aber da muss dir doch bewusst werden dass das alles nicht möglich ist!Du kannst ja nicht jeden Krebs gleichzeitig haben....Das ist komplett unrealistisch...

Ja da hast du absolut Recht! Gestern war es Sodbrennen heute ist es die Delle in der Brust...hatte mit diesem Jahr die letzten 14 Monate 6 Sonos 1 Mamographie... eigentlich unwahrscheinlich daß mit der Brust

04.05.2020 12:03 • #107


P

03.07.2020 17:58 • #108


Lottaluft
Hallo

Ich denke nicht das bei Magenkrebs die Symptome so wechselhaft sind und mal gut und mal nicht gut ist

Ich habe auch eine sehr empfindliche Magenschleimhaut und Tomatensauce ish bei mir auch immer ein Problem wegen der Säure also neutralisierte ich immer mit etwas Creme fraiche,schmand oder wenn nichts anderes da ist Milch

03.07.2020 19:26 • #109


L
Hallo Leute,

was soll ich sagen meine Angst zwingt mich dazu hier zu schreiben.
Ich habe Angst vor Magenkrebs. oder BSDK habe hier auch schon immer wieder geschrieben.
Nun ja wenn mann Täglich brummen stechen zicken im Magen Bereich hat dann habe ich große Angst und schreibe hier um jemanden zu finden der Erfahrung hat und mir seine Einschätzung schreibt.
Ich habe die Schmerzen Probleme seit nun fast 2 und 3 Monate und verzweifle vor Angst ich war nun bei vielen Magen Darm Spiegelungen 2 MRTs und eine CT und Stuhl Blut Röntgen Osteopathen Heilpraktiker u.s.w. alles OK es wurde festgestellt Kleine Zwergfellbruch Gastritis Ch. aber das sagen sie bei vielen habe ich gehört und leichten Reflux.
Herz, Luge beim Urologen und und .. jetzt habe ich immer noch Täglich Stechende mal Brennende Schmerzen und brauch um meine Ängste ein wenig in den Griff zu bekommen eure Erfahrungen oder Meinungen Einschätzungen Danke fürs lesen.
Auch danke die mir schon geschrieben haben..

Sorry für meine Schwäche und Danke..

03.08.2020 14:38 • x 1 #110


Sonja77
Zitat von locke13:
Hallo Leute,was soll ich sagen meine Angst zwingt mich dazu hier zu schreiben.Ich habe Angst vor Magenkrebs. oder BSDK habe hier auch schon immer wieder geschrieben.Nun ja wenn mann Täglich brummen stechen zicken im Magen Bereich hat dann habe ich große Angst und schreibe hier um jemanden zu finden der Erfahrung hat und mir seine Einschätzung schreibt.Ich habe die Schmerzen Probleme seit nun fast 2 und 3 Monate und verzweifle vor Angst ich war nun bei vielen Magen Darm Spiegelungen 2 MRTs und eine CT und Stuhl Blut Röntgen Osteopathen Heilpraktiker u.s.w. alles OK es wurde festgestellt Kleine Zwergfellbruch Gastritis Ch. aber das sagen sie bei vielen habe ich gehört und leichten Reflux.Herz, Luge beim Urologen und und .. jetzt habe ich immer noch Täglich Stechende mal Brennende Schmerzen und brauch um meine Ängste ein wenig in den Griff zu bekommen eure Erfahrungen oder Meinungen Einschätzungen Danke fürs lesen.Auch danke die mir schon geschrieben haben..Sorry für meine Schwäche und Danke..

Wie kommst du denn jetzt plötzlich auf ein karzinom im Magen?
Bis jetzt war es doch immer der BSDK der dich in Angst versetzt hatt...
Und du kannst ja nicht vor beiden Angst haben denn die Schmerzen sind doch komplett anders..

Zwei vollkommen verschiedenen Krankheitsbilder mit anderen Symptome und Schmerzen...

Ich finde es schade das die hier niemand mehr antwortet aber es ist auch klar das die user nicht mehr wissen was sie sagen sollen...seit so langer Zeit fragst du immer das selbe und du hast am Anfang so viele antworten und Hilfe bekommen....
Manchmal kann man einfach nicht mehr weiter helfen...

Du hattest jede Untersuchung die es gibt sogar mehrmals...

Also kein Krebs.
Punkt

04.08.2020 10:31 • x 2 #111


S
Zitat von Piranjalein:
Hallo ihr Lieben, Ich bin neu hier und hoffe mein Anliegen bzw. meine Angst euch mitteilen zu dürfen. Ich bin 34 Jahre alt und leide seit einigen Monaten (ca. 5 Monate) an komischen Bauchbeschwerden. Gleich vorweg, ich habe es nicht jeden Tag sondern eher alle drei Wochen mal. Ich werde nachts wach, hab schubförmige Schmerzen im linken Oberbauch. Es zieht in den Rücken, ich kann nicht liegen ich kann nur gekrümmt sitzen. Es ist wie Koliken im Magen-Bereich, ich muss aufstoßen und hab ein Völlegefühl, Magen brennen und Sodbrennen. Muss auch öfter auf Toilette, ...


Bist Du weiblich?
Hab die gleichen Beschwerden seit 10 Jahren.
Immer 3 Tage vor und 3 Tage während der Menstruation.
Wahrscheinlich sind das bei mir die Hormone in Verbindung mit zu viel Luft im Oberbauch (diese hast jedenfalls meine Ärztin festgestellt und mir geraten, mich kohlenhydratärmer zu ernähren. Jetzt warte ich auf die nächste Mens, ob es mit der neuen Ernährung besser ist)

Ich habe übrigens auch Angst vor Magenkrebs, aber da ich weder das typische Alter dafür habe (bin 36), noch mein Essen regelmäßig wieder erbreche oder an starkem ungewollten Gewichtsverlust leide, sieht meine Ärztin da nicht das geringste Anzeichen für Magenkrebs und ich glaube ihr.
Da ich die Beschwerden seit 10 Jahren habe, wäre ich nämlich schon sehr wahrscheinlich tot

05.08.2020 14:49 • #112


L
Hallo Stefanie,

danke das du mir schreibst, ich bin ein Mann aber schön da ich mit dir ein wenig Austauschen kann.
Ich habe die Schmerzen Täglich glaube nicht das die Psyche das kann..
OK habe viele Untersuchungen gemacht aber die Schmerzen sind unter dem Rippenbogen seit 2 Jahren und 3 Monaten jetzt und ich weiß nicht was ich noch machen kann aber ich danke dir.

LG

05.08.2020 16:05 • #113


L
Hallo,

ich war vor einem Halben Jahr bei der Magenspiegelung und da war alles soweit in Ordnung ich habe habe jeden Tag Schmerzen Probleme und Heute Morgen habe ich dunkle kugeln im meinen Stuhl jetzt habe ich so große Angst das ich was am Magen K... isst ich bin so fertig wer kennt sich damit aus oder hat Erfahrung damit die Schmerzen habe ich schon über 2 Jahre jetzt Danke fürs Lesen..

08.08.2020 08:39 • #114


Schlaflose
Zitat von locke13:
Heute Morgen habe ich dunkle kugeln im meinen Stuhl

Das passiert, wenn man nicht genug Flüssigkeit zu sich genommen hat.

08.08.2020 09:13 • x 1 #115


S
Ich hatte vor ca 4 Wochen eine Magenspiegelung und es wurde bei mir Reflux und Gastritis und Helicobacter festgestellt.
Ich habe dann 2 Antibiotika und Pantoprazol 10 Tage lang genommen.
Während der Einnahme hatte ich gar keine Probleme mehr.
Jetzt ist zwar das Sodbrennen besser, aber ich habe vor allem Nachts immer das Gefühl, dass ich einen verschleimten Rachen habe. Nicht immer aber immer mal wieder. Erkältet bin ich überhaupt nicht.
Kann dieser Schleim überhaupt etwas mit dem Reflux zu tun haben?
Würdet ihr einfach 4 Wochen lang die Pantoprazol am Stück mal einnehmen?

08.08.2020 12:14 • #116


L
Zitat von Sarahh:
Würdet ihr einfach 4 Wochen lang die Pantoprazol am Stück mal einnehmen?

Nein, ich würde mit dem Arzt Rücksprache halten, der die Antibiotika und das Panto verschrieben hat.

08.08.2020 12:16 • x 1 #117

Sponsor-Mitgliedschaft

S
Zitat von Labelli:
Nein, ich würde mit dem Arzt Rücksprache halten, der die Antibiotika und das Panto verschrieben hat.

Also der Arzt von der Magenspiegelung hat mir empfohlen nach Bedarf die Pantoprazol zu nehmen. Mein Thema ist eher ob der Schleim nachts im Hals vom Sodbrennen kommt, was ich vermute, weil als ich die Pantoprazol genommen hatte war es weg. Somit denke ich das es mit dem Reflux in Verbindung steht.

08.08.2020 12:39 • #118


L
Zitat von Sarahh:
Also der Arzt von der Magenspiegelung hat mir empfohlen nach Bedarf die Pantoprazol zu nehmen. Mein Thema ist eher ob der Schleim nachts im Hals vom Sodbrennen kommt, was ich vermute, weil als ich die Pantoprazol genommen hatte war es weg. Somit denke ich das es mit dem Reflux in Verbindung steht.

Und genau danach würde ich den Arzt fragen

08.08.2020 12:42 • #119


S
Ich habe mich hier im Forum ein bisschen schlau gemacht... Es gibt wohl einige mit Reflux und Schleim im Hals.

08.08.2020 13:01 • #120


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel