Pfeil rechts
47

Bobana
Hallo …
Ich habe mega Angst von Krankheiten
Habe durch absetzen viele Symptome
Eine davon ist Schlaflosigkeit
Habe immer Angst das ich krank bin

06.04.2022 09:50 • x 2 #401


koenig
Ich bin auch so ein Kandidat. Ich habe oft gefühlt 1000 Symptome, derzeit ist es wieder besonders schlimm. Ich denke aber auch, dass es mit meiner seelischen Verfassung und meinem Alter (vielleicht Hormone, es geht ja Richtung Wechseljahre). Andererseits habe ich dann oft die Befürchtung, dass es doch was Körperliches sein muss.

06.04.2022 10:19 • x 1 #402



Angst vor Krankheiten

x 3


Bobana
Ja bei mir auch so …
Hab noch einen Puls von 100 und der macht mich mega Angst … kann auch nicht schlafen …

06.04.2022 10:42 • #403


Bobana
Wie hat es bei dir begonnen ?

06.04.2022 10:42 • #404


Angstmaus29
Mir geht es auch so jeden tag dieser gedanke das man schwer krank ist
Die Symptome machen es nicht besser und ständig kommt was neues hinzu

06.04.2022 11:08 • x 1 #405


Drummerin
Halllo euch gehts ja auch nicht gut wie ich lese...ich bin auch so einer wo ständig Angst vor Krankheiten hat. Ich habe ständig immer überall Schmerzen und weiß nicht mehr was ich machen soll. Mal ist es besser, mal wieder schlimmer. Diese Magenprobleme geht mir aufn Senkel..Es hilft überhaupt keine Entspannung das macht mich echt fertig.
Wie geht ihr damit um ?
Ich habe Morgen dann zum ersten ma lErgotherapie Liebe Grße schmerzen und Angstfreien Tag euch !

06.04.2022 11:09 • #406


Angstmaus29
@Drummerin ich kann damit nicht wirklich umgehen mir ging es jetzt mal paar tage relativ aber seit zwei tagen wieder ziemlich mies
Jeden tag Symptome und immer kommt was neues dazu bin viel traurig und am weinen
Versuche mich abzulenken aber nicht mal das hilft

06.04.2022 11:25 • #407


Kareen
puh ja, da kann ich derzeit leider auch etwas mithalten....die Sache mit dem Frauenarzt hat mich auch ganz schön umgehauen....Blutung nach den Wechseljahren.., der Frauenarzt konnte das Schlimmste ausschließen.Habe darüber ja ein neues Thema gemacht, aber leider hat noch niemand geantwortet.Da ich immer wieder Kreuz schmerzen und irgendwie Ziehen im Unterleib bis zu den Knien habe...gehts mir schlecht. Ich mache mir Gedanken und komme aus dem Gedankenkarussell nicht raus, bei jedem Toilettengng habe ich wieder Angst vor Blutung.....ich kann hier jeden mit Panik verstehen, nehme seit Jahren Citalopram, was die Angst sehr mindert, aber sie ist irgendwie noch da...

17.04.2022 17:41 • #408


@Kareen
Ich kann dich so gut verstehen. Mir geht es genauso. Ich bin sogar so bescheuert, dass ich nur dunkle Pantys anziehe, um nicht zu sehen ob ich blute. Ich weiß, dass ist total hirnrissig von mir und entbehrt jeder Logik. Aber so ist es leider.
Man kommt aus diesem Kopfkino nicht raus

17.04.2022 18:22 • x 2 #409


Kareen
ich ziehe auch nur dunkle Pantys an, schwarze...

17.04.2022 18:54 • #410


@Kareen
willkommen im Club

17.04.2022 19:03 • x 1 #411


Karimma
Ihr Lieben, bin noch ganz neu hier und bin so froh, dass ich nicht alleine bin mit meinen Problemen.
Ich bin auch jemand der jeden Tag was neues hat. Dann ist es der Magen, der Darm, der Kopf, der Rücken. Und immer diese Angst vor Krebs.
Seit ich in die Wechseljahre gekommen bin, ist es richtig schlimm geworden. Ich hatte teilweise schon 13 Monate keine Periode mehr und dann kamen wieder Blutungen und Unterleibsschmerzen. Bin bald durchgedreht. Aber, das ist normal und kann immer mal sein. Dies hat mir meine neue Frauenärztin genau erklärt. Seitdem bin ich von der Seite aus beruhigt. Aber es gibt ja für Menschen wie uns noch Tausende von anderen Symptomen.
Was ich nicht schon alles gegoogelt habe. Ich habe vermutlich von mehr Krankheiten gelesen als jeder Mediziner.

17.04.2022 22:37 • #412


Bobana
Ja mega schlimm … weiss nicht wie man da raus kommt … macht immer Angst

18.04.2022 09:23 • #413


Kareen
oh ja @ Karimma, damit schlage ich mich gerade rum...bin schon etwas älter als du und hatte lange keine Blutungen mehr, dachte,, das ist gegessen. Pustekuchen. Seit Nov. vermehrt Fluor und vor 4 Wochen Blut im schleim, was mich voller Angst zum Frauenarzt trieb, den ich praktisch kaum je aufgesucht hatte-habe je keine Kinder---und schon immer Riesenangst vor Untersuchung. War auch schmerzhaft, aber Gottlob nichts Schlimmes, nur eine Entzündung. Aber 14 Tage auf Pap-Abstrich warten ist auch nicht schön. Jetzt Bakterien eingeschickt, muss Di oder Mi wieder hin..........ja einerseits sollte ich beruhigt sein, aber habe schon länger ziemlich Kreuz schmerzen vor allem im Sitzen, vorher schon Hexenschuss gehabt und sobald ich nur an Blutungen denke, wird es schlimmer. Habe täglich Angst davor----ich kann dich gut verstehen und knuddle dich mal aus der ferne

18.04.2022 09:46 • #414


Karimma
Danke, dir auch alles Gute.

19.04.2022 07:04 • #415


Drummerin
Zitat von Karimma:
Ihr Lieben, bin ich ganz neu hier und bin so froh, dass ich nicht alleine bin mit meinen Problemen. Ich bin auch jemand der jeden Tag was neues hat. Dann ist es der Magen, der Darm, der Kopf, der Rücken. Und immer diese Angst vor Krebs. Seit ich in die Wechseljahre gekommen bin, ist es richtig schlimm geworden. Ich ...


@ Karimma Hallo. So ähnlich geht es mir auch. Ich bin zwar noch nciht in den Wechseljahren aber ähnliche Beschwerden habe ich. Mal der Magen, der Darm, mal der Rücken mall Kopf und auch sehr starke Unterbauchschmerzen. Habe alles abklären lassen und warte eigentlich auf eine Psychosomatische Klinik. Steht sowas bei Dir auch im Vordergrund eine Klinik? Was machst du gegen deine SChmerzen? Hilft dir etwas? Ich muss nachert erst mal zum Arzt weil ich seit 3 Tagen einen Schmerzfahten roten entzündeten Bauchnabel habe Ich habe manchmal Angst vor Krebs aber eher gerade Angst dass ich nicht mehr laufen kann, weil es Mega weh tut. Die Unterbauchscmerzen kommen in Schüben und ich mcöhöte gerne mal wissen ob ich an Fibromalgie leide...das ist auch so eine Krankheit wo noch keiner ausgeschlossen hat.
Vielleicht wäre das auch etwas für dich zum untersuchen ? Was hst du alles untersucht? Wenn was ist, kannst mir gerne schreiben wrüde mich freuen Machs gut halt die Ohren Steif! Bis dann

19.04.2022 08:10 • #416


Karimma
Danke für deine Antwort.
Ja, ich bin gerade dabei einen Antrag für eine Reha auszufüllen. Ich komme sonst nicht mehr klar.

Ich versuche immer , Medikamente aus dem naturheilkundlichen Bereich zu nehmen. Gehe such zu einer Heilpraktikerin und zum Osteopathen, je nachdem was ist. Ärzten vertraue ich nicht mehr wirklich. Suche da gerade noch einen gescheiten Hausarzt. Meine jetzige untersucht gar nichts mehr, meint ist alles Psyche.
Nur das ich diesmal eine fette Magenschleimhautentzündung hatte. Und untersucht wurde nichts. Die Heilpraktikerin hat mir Iberogast empfohlen und das hat geholfen. Ebenso der Tipp, Eiweiss wegzulassen.

19.04.2022 19:19 • #417

Sponsor-Mitgliedschaft

Sonnnenschein

19.04.2022 21:29 • #418


Schlaflose
Zitat von Karimma:
Die Heilpraktikerin hat mir Iberogast empfohlen und das hat geholfen.

Dafür braucht man keinen Heilpraktiker und auch keinen Arzt. Wird ja im Fernsehen oft genug beworben. Ich habe es einfach so in der Apotheke gekauft, als ich eine Zeitlang Magenschnerzen und Übelkeit hatte.

20.04.2022 07:19 • x 1 #419


Karimma
Ich schaue nicht viel Fernsehen. Aber richtig, die Apotheken beraten sehr gut und können sicher auch das richtige empfehlen.

20.04.2022 08:11 • #420



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier