Pfeil rechts
39

K
Zitat von Jasy1983:
Mein Kopf malt natürlich die reinsten Katastrophenfälle vor, was passieren könnte, meine Angst ist, fieber zu bekommen und vor Nebenwirkungen

Wenn du angst vor der Impfung und den Nebenwirkungen hast, dann lasse es doch sein.

19.05.2021 17:27 • #61


Schlaflose
Ich hatte vor einer Woche meine Erstimpfung mit Biontech. Nur an zwei Tagen ein bisschen Schmerzen an der Einstichstelle, sonst absolut nichts.

19.05.2021 17:29 • x 1 #62


A


Angst vor Impfung

x 3


Z

19.05.2021 18:05 • #63


Jeje
Ist es nicht irgendwie klar dass hier nur Leute schreiben die keine Nebenwirkungen hatten/haben?
Ich will auch keine Angst schüren aber ich kenne eben auch Menschen denen es nicht gut danach ging und diese waren gesund und ohne bekannte Vorerkrankungen.

Ich schließe mich Karl Hoffmeister im vorherigen Kommentar an.
Wenn du Angst hast dann warte noch etwas ab.
Es kann dich keiner dazu zwingen außer du selbst!

19.05.2021 19:14 • #64


E
Zitat von Jeje:
Ist es nicht irgendwie klar dass hier nur Leute schreiben die keine Nebenwirkungen hatten/haben?

Warum sollte das so sein? Außerdem schreiben hier im Forum ziemlich viele, dass sie Nebenwirkungen hatten. In den meisten Fällen aber nur leichte.

So ging es mir auch.

19.05.2021 19:20 • x 1 #65


Kimsy
Meine Schwester hat auch ihre erste Impfung mit Biontek hinter sich und hatte kaum Nebenwirkungen...und die andere Schwester wurde gegen Gürtelrose geimpft, danach war sie 2 Tage platt...

19.05.2021 19:38 • #66


I
Ich wurde auch mit Biontec geimpft. Noch am abend bekam ich Kopfschmerzen, war aber aushaltbar.
Die folgenden 3 Tage hab ich abends früher als gewohnt schlapp gemacht und bin einfach zeitger ins Bett.
Mach dich nicht verrückt, den Piks habe ich auch nicht gemerkt.
Die Nadel ist zwar lang, aber sehr dünn. Sieht im TV immer schlimmer aus als es ist.

19.05.2021 19:49 • #67


M
Hallo Zitrone,

ich kann deine Ängste gut nachvollziehen, auch wenn ich keine Emetophobie habe. Aber ich habe gehört, dass es beispielsweise bei dem Biontech Impfstoff die wenigsten Nebenwirkungen geben soll. Vielleicht hast du ja die Möglichkeit diesen zu erhalten.

Letztendlich musst du dich entscheiden. Willst du weiter mit der Gefahr der Ansteckung leben bzw. eventuell Nachteile durch das noch nicht geimpft sein haben? Oder möchtest du dich im schlimmsten Fall ein paar Tage schlecht fühlen, aber dafür etwas Freiheit zurückgewinnen?

Ich kann dir leider keinen genaueren Rat geben, weil es bei mit der Impfung ohnehin noch eine Weile dauern wird und ich wie gesagt nicht unter den gleichen Ängsten leide wie du. Aber ich hoffe, dass dir noch andere den Mut machen können, dich zu entscheiden. Ich hoffe, dass das nicht irgendwie leichtsinnig rüberkommt, aber solange ihr noch Zuhause bleiben könnt, eilt es ja mit dem Thema noch nicht.

19.05.2021 19:50 • x 1 #68


E
Zitat von Zitrone00:
Nur habe ich vor den Nebenwirkungen auch ziemlich Panik, vor allem wegen Übelkeit, da ich eine emetophobie habe.

Übelkeit hatte aus meinem Bekanntenkreis niemand als Nebenwirkung. Einige erzählten von einem flauen Gefühl und etwas Appetitlosigkeit. Aber nicht lang anhaltend.

19.05.2021 19:53 • x 2 #69


Acipulbiber
Zitat von Jeje:
Ist es nicht irgendwie klar dass hier nur Leute schreiben die keine Nebenwirkungen

Versteh ich jetzt nicht. Hier schreiben Leute mit den unterschiedlichsten Befindlichkeiten nach der Impfung und das ist gut so

19.05.2021 22:53 • #70


SensiblesWeibi
@Jasy1983 ja hier. Am 14.4. Die erste biontech. Habe auch eine Immun Erkrankung.
Ich hatte KEINE EINZIGE Nebenwirkung.
Nächsten Mittwoch die zweite dann.

19.05.2021 22:59 • #71


K
Ich habe meine 1. Impfung mit Biontech vor 4 Wochen bekommen, habe mit manchen Nebenwirkungen noch immer zutun. Aus meinem Bekanntenkreis hatten alle entweder keine Nebenwirkungen oder nur die ersten 2 Tage Kopfschmerzen. Jeder Körper reagiert darauf anders.

20.05.2021 07:00 • #72


K
Ich hatte nach der ersten Impfung mit Biontech auch unter anderem Übelkeit, das hielt leider auch mehrere Tage an.

20.05.2021 07:05 • #73


Schlaflose
Zitat von Jeje:
Ist es nicht irgendwie klar dass hier nur Leute schreiben die keine Nebenwirkungen hatten/haben?


Es gibt hier einen Thread, der schon seit Monaten läuft, wo Leute über ihre Erfahrungen mit den Impfungen schreiben, auch mit mehr oder weniger heftigen Nebenwirkungen. Aber wenn man sich nicht die Mühe, sich erstmal im Forum umzuschauen, ob man Informationen findet, muss man sich mit dem zufrieden geben, was hier geschrieben wurde

20.05.2021 07:13 • #74


E
Zitat von Jeje:
Ist es nicht irgendwie klar dass hier nur Leute schreiben die keine Nebenwirkungen hatten/haben? Ich will auch keine Angst schüren aber ich kenne eben auch Menschen denen es nicht gut danach ging und diese waren gesund und ohne bekannte Vorerkrankungen. Ich schließe mich Karl Hoffmeister im vorherigen Kommentar an. ...

Die Menschen habe in der Regel keine Nebenwirkungen sondern normale Impfreaktionen wie es sie nach jeder Impfung geben kann mal stärker mal schwächer ausgeprägt. Zumal jeder Mensch auch ein anderes Empfinden hat was solche Reaktionen angeht.

Ich bin vor 1,5 Wochen mit Biontech geimpft worden und hatte ausser 2 Tagen leichte Berührungsschmerzen an der Einstichstelle nicht. Mein Kind wird Freitag geimpft und ich garantiere dass er leiden wird, das liegt aber auch daran dass er superempfindlich ist was solche Dinge angeht. Nicht weil es bei ihm besonders schlimm ist sondern weil es es als besonders schlimm empfindet.

20.05.2021 07:31 • #75


Jasy1983
Ich danke euch für eure Antworten. Schmerzen an der Einstichstelle finde ich nicht schlimm, eher vor Nebenwirkungen habe ich Angst. In meinem Bekanntenkreis sind einige mit biontech geimpft und haben es gut vertragen. Naja .. ich hoffe wird bei mir so sein

22.05.2021 10:03 • x 1 #76


T
Ich hatte vor 2,5 wochen meine erstimpfung Biontech, hatte auch angst obwohl ich nicht mal impfgegner bin n nur halt wegen zuvielen propaganda und ich eh angststörung habe, aber alles ging gut der arzt hat mich mit seinen worten beruhigt und ich hatte keine nebenwirkungen nicht mal schmerzen am arm.

22.05.2021 11:53 • #77

Sponsor-Mitgliedschaft

Jasy1983
17:15 ist mein Termin heute und wie sollte es auch anders sein, ich hab bauchkrämpfe und liege mit Kirschkernkissen im Bett

Kann es vom Unterbewusstsein kommen? Puh ich schiebe Panik, dass es schlimmer sein könnte und die Schmerzen mehr werden

24.05.2021 10:38 • #78


E
Zitat von Jasy1983:
17:15 ist mein Termin heute und wie sollte es auch anders sein, ich hab bauchkrämpfe und liege mit Kirschkernkissen im Bett Kann es vom Unterbewusstsein kommen?

Ja! Wenn du es schaffst, würde ich jetzt aufstehen, versuchen eine Kleinigkeit zu essen und dann nach draußen gehen.

24.05.2021 10:44 • #79


E
Hallo Jasy

Ich habe keinen Termin aber glaube es mir auf Grund der negativen Bewertung auf dieser Sache die ich mir sage müssen ja stresssymptome aufkommen.
Wir signalisieren unseren Körper, Gefahr, .
Dein Körper reagiert absolut gesund drauf.
So ,jasy ,jetzt liegt es an dir .

Beurteile deine Bewertungen, realistisch.
Wieviele Menschen haben starke bis tödliche Nebenwirkungen gehabt ?
Mmm vielleicht 5Prozent oder weniger.
97 Prozent hatten, leichte bis mittelschwere aber auszuhalten.
Du bist bestimmt bei den 0,003 Prozent Menschen die alles steht.
Mache atmeübung

24.05.2021 10:46 • x 1 #80


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel