Pfeil rechts
13

A
Halli Hallo
Ich habe in meinem Gesicht, zwischen Ohr und Wange ein kleines Muttermal, denke so ca. 2mm groß und eher dunkel. Von der Form her schon rundlich und flach.

Neuerdings ist es mir wieder aufgefallen und ich hab heute Fotos von mit angeschaut wie lange ich das wohl schon habe. eins von vor 2 Jahren hab ich da war es schon da, davor irgendwie nicht erkennbar jetzt hab ich wieder panische Angst dass es sich um ein Melanom handeln könnte. War vor einem Jahr bei meiner Hautärztin um eins zu kontrollieren dass darunter ist.

Wäre ihr da was aufgefallen bzw. einem anderen Arzt der mir ins Gesicht geschaut hat?

Bin ein Hauttyp der schnell braun wird, habe aber mehrere Muttermale am Körper verteilt und diese sind schon eeeewig gleich, die die auffallen halt. Ach ja, Termin frühestens im Mai, egal welcher Hautarzt

24.08.2023 15:17 • 09.12.2023 x 1 #1


19 Antworten ↓


Nasici
Huhu, ich denke, wenn er sich seit zwei Jahren nicht verändert hat, dass es wohl kein Hautkrebs sein wird. Er ist rundlich, klein und hat wahrscheinlich eine gleichmäßige Farbe. Muttermale dürfen auch mal etwas dunkler sein und sind deswegen nicht gleich Hautkrebs.
Wichtig ist, dass sobald etwas sich verändert, dies abgeklärt werden sollte. Aber laut deiner Beschreibung scheint er noch genauso, wie vor 2 Jahren auszusehen. Von daher, denke ich, alles gut! Wenn du dir aber weiterhin Sorgen machst, geh zum Hautarzt. Er kann dich vielleicht beruhigen und du machst dir dann nicht mehr so nen Kopf. Vielleicht kannst du dich ja mal Frühs mit reinsetzen oder fragst mal deinen Hausarzt. Der kann es vielleicht auch einschätzen.

Vg Nasici

24.08.2023 15:33 • x 1 #2


A


Angst vor Hautkrebs/Melanom

x 3


B
Es ist übrigens voll normal, im Laufe des Lebens mal neue Muttermale zu bekommen! Ich hab auch immer mal wieder neue. Hautkrebsvorsorge ist natürlich richtig und wichtig (muss ich auch mal machen, hab ich noch nie), aber Muttermale bedeuten nicht gleich Hautkrebs, vor allem wenn sie sich nicht verändern

24.08.2023 15:48 • x 1 #3


Lukia
@Annabelle2827 ich hab auch erst in drei Monaten einen Termin beim Hautarzt bekommen. Ich bin dann einfach zum Hausarzt gegangen und er hat sich das Ganze angeschaut. Er hat dann gesagt es ist nichts schlimmes. Wäre es was schlimmes hätte er eine Überweisung ausgeschrieben und ich hätte wohl sofort einen Termin beim Hautarzt bekommen. Vielleicht einfach mal beim Hausarzt vorstellig werden.

24.08.2023 15:53 • x 1 #4


Lukia
Solange es schön rund ist und nicht ausgefranzt ist, musst du dir keine Sorgen machen. Es können immer wieder neue dazukommen. Du kannst einfach auch mal bei Google Bilder nachschauen, wie ein bösartiger Leberfleck aussieht. Außerdem würde er dann Jucken und bluten. Meine Oma hat sowas und das sieht man direkt auf den ersten Blick, dass es nicht gut ist. Und das blutet auch ständig. Solange du aber keine Probleme damit hast, erstmal alles ok.

24.08.2023 15:54 • x 1 #5


A
Danke euch allen erstmal für die aufbauenden Rückmeldungen. Ich und meine Angst immer ja also ich glaube nicht dass er sich innerhalb der 2 Jahre verändert hat! Aber wenn er komisch aussehen würde hätte mich bestimmt der Hausarzt oder Gyn wo man halt so hingeht im Laufe des Jahres aufmerksam gemacht oder? Ich habe 2 Bilder angehängt, das eine ist von heute und das 2. von vor 2 über Jahren, dass kleine dunkle ist's.

24.08.2023 16:43 • #6


Nasici
@Annabelle2827 Ich würde sogar behaupten, dass das von heute besser aussieht als das von vor zwei Jahren. Aber das kommt sicherlich von der Vergrößerung und Bildqualität. Für mich sieht er nicht schlimm aus! Vorallem nicht anders als vor 2 Jahren. Ich glaube, du musst dir keine Sorgen machen!

24.08.2023 16:51 • x 1 #7


Lukia
@Annabelle2827 sieht ganz normal aus würde ich mir keine Sorgen machen, aber jedoch zum Hausarzt.
Bist du bei der AOK zufällig versichert? Da kann man sogar ein Bild von einem Leberfleck machen und hinschicken und die sagen wir dann sofort, ob das gut oder eventuell was schlechtes ist. Und da bekommst du dann sogar online eine Überweisung falls was wäre.
Gibt es glaube ich auch von anderen Krankenkassen. Mach das doch aber für mich sieht das wirklich ganz normal aus.

24.08.2023 16:51 • x 1 #8


A
@Nasici das dachte ich mir auch aber liegt eindeutig am Licht dass es heller wirkt. Danke für deine Nachricht, jetzt bin ich wieder etwas beruhigt

24.08.2023 16:57 • #9


A
@Lukia danke für deine Nachricht, baut wieder etwas auf komme aus Ö, aber sowas gibt es bei uns auch, kostet aber 50 Euro ich werde wirklich zum Hausarzt gehen und der kann mal ein Auge drauf werfen. Muss morgen zum Kinderarzt mit dem Kleinen, vielleicht kann sie auch kurz draufschauen

24.08.2023 17:00 • #10


Lukia
@Annabelle2827 ja genau, beim Kinderarzt kannst du das auch gut zeigen. Die erkennen sowas ja auch von den Kindern. Das würde ich machen.

24.08.2023 17:03 • x 1 #11


SweetButPsycho1
Zitat von Annabelle2827:
komme aus Ö

Ich auch


Das kleine Pünktchen in deinem Gesicht ist ein winziger Leberfleck. Du brauchst dir da wirklich keine Sorgen zu machen

Ich habe hunderte am ganzen Körper

24.08.2023 17:06 • x 1 #12


A
@SweetButPsycho1 danke dir für deine Nachricht. Ja bei mir ist es Immer so, je länger ich etwas an mir beobachte, desto komischer und immerzu anders siehtst aus ‍️

24.08.2023 17:14 • #13


SweetButPsycho1
Zitat von Annabelle2827:
@SweetButPsycho1 danke dir für deine Nachricht. Ja bei mir ist es Immer so, je länger ich etwas an mir beobachte, desto komischer und immerzu ...

Wie gesagt, du brauchst keine Angst zu haben, alles gut

Ich habe so viele davon, wenn ich die alle beobachten wollte, käme ich zu nichts anderem mehr

24.08.2023 17:20 • x 1 #14


Schlaflose
Ich habe jede Menge Mutternale am Körper und die werden im Sommer immer dunkler wie auch der Rest der Haut, wenn man der Sonne ausgesetzt ist. Manche werden auch auf der Oberfläche dicker und rauer und schuppen sich später, auch genauso wie der Rest der Haut. Im Winter sind sie wieder normal.

25.08.2023 05:52 • x 1 #15


Lukia
@Schlaflose das ist nicht normal!
Kann man aber auch über alles selber nachlesen. Schuppen darf sich Nix. Rauer werden auch nicht. Kann man überall aber selber einlesen! die Sachen, die du hier beschreibst, sind alles Merkmale für Bösartige

25.08.2023 06:32 • #16


Schlaflose
Zitat von Lukia:
@Schlaflose das ist nicht normal! Kann man aber auch über alles selber nachlesen. Schuppen darf sich Nix. Rauer werden auch nicht. Kann man überall aber selber einlesen! die Sachen, die du hier beschreibst, sind alles Merkmale für Bösartige

Dann habe ich schon seit Jahrzehnten Hautkrebs überlebt und bin ein medizinisches Wunder

25.08.2023 07:54 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

B
Zitat von Lukia:
@Schlaflose das ist nicht normal! Kann man aber auch über alles selber nachlesen. Schuppen darf sich Nix. Rauer werden auch nicht. Kann man überall aber selber einlesen! die Sachen, die du hier beschreibst, sind alles Merkmale für Bösartige

aber wenn es sich doch genauso schuppt wie der rest der haut, ist das klar normal. wenn sich NUR ein muttermal schuppen würde - dann würde ich auch mal lieber zum arzt gehen, aber wenn die ganze haut so ist, warum sollten normale, gesunde muttermale dann perfekt, ohne schuppen oder rauheit ausgespart sein

25.08.2023 08:20 • #18


Elif
@Lukia ich hab mir sogar mal ein Leberfleck weg gekratzt da hatte ich Angst ohne Ende. Bin zum Hautarzt natürlich und war nichts das ist jetzt gut zehn Jahre her. Und dieses Muttermal ist auch wieder nach gekommen. Es gibt Sachen die gibt’s wirklich. Ich hab da an meinem bein ein Muttermal. Der sieht für mich 100 % aus wie bösartiger Hautkrebs aus aber laut 3 Hautärztin seit Jahren harmlos. Also muss nicht immer alles Hautkrebs sein Trotzdem würde ich das noch mal ab checken lassen. Natürlich.

25.08.2023 08:26 • #19


A
War vorgestern zur Hautkrebsvorsorge bei meiner Hautärztin. Diese hat das Muttermal und 3 andere als atypisch genannt und ich solle in 2 oder 3 Jahren wieder zur Kontrolle kommen. Ich hab sie dann gefragt ob es was gefährliches ist und ich nicht jährlich kommen soll. Sie antwortete mit nein! Kann ich ihr vertrauen? Ich habe gegoogelt und da steht atypische Muttermale sind zwar gutartig, sollen aber entfernt werden. Warum macht sie dann das bei mir nicht. Oh Gott jetzt hab ich wieder Angst...

09.12.2023 16:32 • #20


A


x 4





Youtube Video

Dr. Matthias Nagel