Pfeil rechts
19

MamaCita
Bist du denn dahingehend medikamentös eingestellt?
Vielleicht ist das zucken der Muskulatur auch stressbedingt ... Habe vor kurzem auch damit Bekanntschaft gemacht und umso mehr ich mich damit beschäftigt habe,umso mehr wurde es ... Mittlerweile ist es zwar noch da,aber ich finde es nicht mehr so bedrohlich.
Ausserdem waren EEG und MRT soweit unauffällig bei dir,wie ich verstanden habe.

LG

06.01.2020 23:34 • x 1 #161


MamaCita
Hallo.
Ich denke auch am ehesten dass es von der Panik kommt ...kenne das auch ..oder ähnlich und es ist beängstigend...aber vielleicht sucht der Körper sich ne Art die ganze Anspannung zu 'entladen' .. war so meine Vorstellung.
Würde es auch ärztlich abklären lassen,aber klingt nicht unbedingt typisch ..bzw sind absencen glaube ich häufiger im Kindesalter zu finden.

LG

06.01.2020 23:39 • x 1 #162


A


Angst vor Epilepsie

x 3


L

01.02.2020 01:08 • #163


D
Guten Abend! könntest du einmal beschreiben was du mit Schocken meinst?

hab keine Angst, mir passiert das auch manchmal wenn ich esse und mich sehr stark selbst beobachte, das ich dass Gefühl habe zu verkrampfe. Aber das liegt an der Selbstbeobachtung. Falls du möchtest das was passiert, wird es auch passieren..

Vor dem Einschlafen zucken manchmal Muskeln bevor sie entspannen, manchmal sogar der ganze Körper. Aber das ist meistens völlig harmlos und zeigt nur dass du aus der Spannung langsam in die Entspannung gleitest.

Hab keine Angst!

01.02.2020 02:50 • x 1 #164


L
Zitat von Darko89:
Guten Abend! könntest du einmal beschreiben was du mit Schocken meinst?hab keine Angst, mir passiert das auch manchmal wenn ich esse und mich sehr stark selbst beobachte, das ich dass Gefühl habe zu verkrampfe. Aber das liegt an der Selbstbeobachtung. Falls du möchtest das was passiert, wird es auch passieren..Vor dem Einschlafen zucken manchmal Muskeln bevor sie entspannen, manchmal sogar der ganze Körper. Aber das ist meistens völlig harmlos und zeigt nur dass du aus der Spannung langsam in die Entspannung gleitest. Hab keine Angst!



Danke! Das schocken, was ich manchmal während des einschlafens habe, habe ich in abgeschwächter Form auch manchmal am Tag. Aber schon deutlich abgeschwächt.

01.02.2020 02:53 • #165


D
Also das ist dann so ein leichtes Muskelzucken oder?
Das ist auch normal, manchmal passiert das und ich finds sogar manchmal witzig wenn eine bestimme Muskelpartie zb. im Oberberarm machmal pocht und dann geht das aber wieder weg. Das ist überhaubt nichts schlimmes und ist eine ganz normale Funktion unseres Körpers. Dass ensteht beim Spannen und entspannen unseres Körpers, kann durch Nikotin, Kaffe, Sport oder Stress oder Magnesiummangel entsstehen oder auch einfach mal so wenn es nicht regelmäßig passiert.

jedenfall hattest du denn viel szress in letzter zeit?

01.02.2020 03:03 • x 1 #166


L
Zitat von Darko89:
Also das ist dann so ein leichtes Muskelzucken oder?Das ist auch normal, manchmal passiert das und ich finds sogar manchmal witzig wenn eine bestimme Muskelpartie zb. im Oberberarm machmal pocht und dann geht das aber wieder weg. Das ist überhaubt nichts schlimmes und ist eine ganz normale Funktion unseres Körpers. Dass ensteht beim Spannen und entspannen unseres Körpers, kann durch Nikotin, Kaffe, Sport oder Stress oder Magnesiummangel entsstehen oder auch einfach mal so wenn es nicht regelmäßig passiert. jedenfall hattest du denn viel szress in letzter zeit?



Ja, leider. Ich habe generell viel Stress wegen meiner Angst :/

01.02.2020 03:05 • x 1 #167


D
es gibt da einige Dinge die man tun kann. aber eins nach dem anderem. Als erstes solltest du dich etwas entspannen können, da du keine Angst vor einer körperlichen Krankheit haben musst

01.02.2020 03:21 • x 1 #168


L

14.02.2020 10:21 • x 1 #169


Abendschein
Zitat von Laura2335:
Hallo Leute,Ich weiß einfach nicht mehr weiter Ich habe so Angst vor epilepsie. Ich habe zwar keine offensichtlichen Symptome einer epilepsie, aber trotzdem. Ich habe erst gestern wieder Schwindel und gleichgewichtsprobleme gehabt. Ich habe wirklich amgst. Zudem ist mir eingefallen, dass ich manchmal so ein schnelles Gefühl habe, wie so ein Blitz im Kopf. Den habe ich aber meistens nur in Stresssituationen.Ich habe so große Angst. Einen Neurologen Termin habe ich erst in 17 Tagen und auch dann werde ich nicht zu 100% wissen, ob alles gut ist (

Liebe @Laura2335 natürlich kann Dir ein Arzt sagen, ob Du Epilepsie hast oder nicht., aber wenn Du noch keine gehabt hast,
ist es nur die Angst davor.

14.02.2020 12:09 • x 1 #170


L
Zitat von Abendschein:
Liebe @Laura2335 natürlich kann Dir ein Arzt sagen, ob Du Epilepsie hast oder nicht., aber wenn Du noch keine gehabt hast,ist es nur die Angst davor.



Nah, so ganz ausschließen kann er das Leider nicht :/
Die eeg ist ja nur eine Momentaufnahme.

15.02.2020 01:56 • x 1 #171


Icefalki
Wie kommst du auf Epilepsie? Und selbst wenn, man kann sie gut behandeln.

Und zum Thema Schwindel. Schwindel hat viele Ursachen, sind die alle abgeklärt?

15.02.2020 15:20 • x 2 #172


L
Zitat von Icefalki:
Wie kommst du auf Epilepsie? Und selbst wenn, man kann sie gut behandeln. Und zum Thema Schwindel. Schwindel hat viele Ursachen, sind die alle abgeklärt?




Durch Google :/

15.02.2020 16:42 • #173


Icefalki
Zitat von Laura2335:
Durch Google


Google ist für Ahnungslose die falsche Adresse. Merkst ja, was dabei rumkommt. Drum ist Medizin ein langes und anspruchsvolles Studium und geht anschliessend noch weiter in der Assistenzzeit.

Meinst du, dass du da mithalten kannst? Also, Finger weg, bringt dir nur Elend.

15.02.2020 16:56 • x 1 #174


Australia
Zitat von Laura2335:
Nah, so ganz ausschließen kann er das Leider nicht :/Die eeg ist ja nur eine Momentaufnahme.


Selbst wenn es nur eine Momentaufnahme wäre, wenn du es wirklich hättest, dann würde man das auch in dieser Momentaufnahme sehen oder bzw das du dafür veranlagerungen hast oder so.
Und das sagt dir jemand, der auch panische Angst davor hat aber wenn dir ein Arzt sagt, dass es nicht so ist, dann würde ich dem Arzt glauben.
Er hat es ja gelernt.
Hatte ich hier glaube ich auch mal gelesen und nicht bei googel.

Googlen ist das schlimmste was du machen kannst.
Ist wie eine Dro., schrecklich.

15.02.2020 23:20 • x 1 #175


Australia
Zitat von Darko89:
Falls du möchtest das was passiert, wird es auch passieren..


Ich habe auch Angst vor Epilepsie, weil mein kopf sich so anfühlt als würde mein Gehirn verkrampfen.
Habe Druck im Kopf und auch den Ohren.
Und ab und zu das gefühl als würde mein Kopf vibrieren/zucken.
Bekomme dann immer Panik.

Dieser Satz sagen viele aber das macht mir dann noch mehr Angst, weil ich natürlich nicht möchte, dass ich sowas bekomme und denke dann automatisch daran und habe dann Angst, daß ich es bekomme, weil ich so oft darüber nachdenke.

Hatte diese nacht auch im 6 Uhr wieder so ein komisches Gefühl im Kopf.
Vibrieren oder als würde mein Hinterkopf ins Kissen gedrückt.
Oder das gefühl als würde ich ohnmächtig werden.
Schwindel habe ich auch extrem.

Ist Epilepsie denn wirklich so schlimm, dass diese krasse Angst berechtigt ist?
Ich meinen, klar ist es schlimm, jede Krankheit ist schlimm aber ich hoffe man weiß wie ich es meine.

Dieser Gedanke dann, dass man keine Herrschaft mehr über seinen eigenen Körper hat ist schrecklich.

18.02.2020 18:22 • #176


D
Hey! absolut ich verstehe dich da absolut. Ich hab selbst gemerkt, dass die Angst die ich habe oft einfach Kontrollverlust ist.
Nun ist aber der Weg zwischen Epilepsie und Termor(zucken) vibrieren ja noch ein weiter.
Das macht natürlich Angst, weil du das wahrscheinlich als Vorboten für einen Epileptischen Anfall siehst aber der Anfall selbst ist bisher ausgeblieben wenn ich das richtig verstehe?

Warst du denn bisher damit schon beim Arzt und hast ihm das genauso beschrieben wie hier?

Zitat:
st Epilepsie denn wirklich so schlimm, dass diese krasse Angst berechtigt ist?

Es gibt natürlich heutzutage gute Behandlungsmethoden und Medizin für Epileptiker.

Ich bin zwar kein Arzt aber ich gehe davon aus, dass du keine Epilepsie hast und bin mir da recht sicher. Es liest sich sehr viel nach Angst und die Krankheit ist mit 0,6 -0,8 Prozent also weniger als ein Prozent in der deutschen Bevölkerung super selten.

Ich hoffe konnte dir etwas die Angst nehmen.

18.02.2020 21:14 • x 1 #177

Sponsor-Mitgliedschaft

Australia
Zitat von Darko89:
Hey! absolut ich verstehe dich da absolut. Ich hab selbst gemerkt, dass die Angst die ich habe oft einfach Kontrollverlust ist. Nun ist aber der Weg zwischen Epilepsie und Termor(zucken) vibrieren ja noch ein weiter.Das macht natürlich Angst, weil du das wahrscheinlich als Vorboten für einen Epileptischen Anfall siehst aber der Anfall selbst ist bisher ausgeblieben wenn ich das richtig verstehe? Warst du denn bisher damit schon beim Arzt und hast ihm das genauso beschrieben wie hier? Es gibt natürlich heutzutage gute Behandlungsmethoden und Medizin für Epileptiker. Ich bin zwar kein Arzt aber ich gehe davon aus, dass du keine Epilepsie hast und bin mir da recht sicher. Es liest sich sehr viel nach Angst und die Krankheit ist mit 0,6 -0,8 Prozent also weniger als ein Prozent in der deutschen Bevölkerung super selten.Ich hoffe konnte dir etwas die Angst nehmen.


Hey, ich danke dir für die Antwort.

Ja soweit kam es dann zum Glück nicht und hoffentlich kommt es nicht so weit.

Habe am 01.04 einen Termin beim neurologen und dann werde ich ihr das da sagen.
Mein Onkel, cousine und cousin haben es leider und deswegen habe ich so Angst davor.

Kann man durch Verspannungen auch Zuckungen bekommen?
Dieses Gefühl im Kopf ist halt echt komisch und nicht schön.
Achso und bei mir wird gerade nach vestibuläre migräne geschaut ob ich das habe.

Liebe Grüße

18.02.2020 22:10 • x 1 #178


D
Hallo,

meinst du so leichte unwillkürliche Muskelzuckungen? Die werden auch Tremor genannt und können vom starken Anspannen von Muskeln und entspannen kommen. Die können natürlich auch psychisch sein zb. wenn man innerlich sehr unruhig ist oder wenn man aus Angst und Anspannungen sich stark verkrampft.

Ich hatte das auch schon einige Male. Mir hat oft Tee mit Melisse geholfen und dazu Ablenkung. Ich meine aber so Ablenkungen die dich richtig einnimmt. Also nicht wie Lesen oder Youtube und sich dann doch heimlich beobachten, ob irgendwo etwas zuckt. Sondern etwas worin man richtig vertieft ist.

Ich verstehe deine Angst, gerade wenn du sagst es kam schon vor in deiner Familie. Aber das bedeutet nicht, dass die Krankheit auch haben musst. Ihr habt verwandte Gene, aber eben Verwandte und nicht gleiche Gene. Konntest du schon mal mit jemanden aus deiner Familie über die Angst an dieser Krankheit zu leiden reden?

18.02.2020 22:42 • x 1 #179


Australia
Zitat von Darko89:
Hallo, meinst du so leichte unwillkürliche Muskelzuckungen? Die werden auch Tremor genannt und können vom starken Anspannen von Muskeln und entspannen kommen. Die können natürlich auch psychisch sein zb. wenn man innerlich sehr unruhig ist oder wenn man aus Angst und Anspannungen sich stark verkrampft. Ich hatte das auch schon einige Male. Mir hat oft Tee mit Melisse geholfen und dazu Ablenkung. Ich meine aber so Ablenkungen die dich richtig einnimmt. Also nicht wie Lesen oder Youtube und sich dann doch heimlich beobachten, ob irgendwo etwas zuckt. Sondern etwas worin man richtig vertieft ist.Ich verstehe deine Angst, gerade wenn du sagst es kam schon vor in deiner Familie. Aber das bedeutet nicht, dass die Krankheit auch haben musst. Ihr habt verwandte Gene, aber eben Verwandte und nicht gleiche Gene. Konntest du schon mal mit jemanden aus deiner Familie über die Angst an dieser Krankheit zu leiden reden?


Also manchmal ist mein Nacken so angespannt oder verkrampft und dann zuckt mein Kopf oder Nacken kurz also so das ich leicht zur Seite beim zucken gucke.
Manchmal aber auch mein bei oder so aber das stört mich eher nicht so, nur das am Nacken/Kopf.

Wurde aber gester eingeränkt beim orthopäden also die zweite hws war verschoben und hat es wieder grade gemacht, so wie den Rücken.
Da ist kein Becken immer schief.
Muss jetzt zur physiotherapie.
Weiß halt nicht ob es auch dadurch kommen könnte.
Mein nacken/Kopf pocht auch oft aber es tut nicht weh also habe keine Kopfschmerzen.

Hmm hätte jetzt nix worin ich mich richtig vertiefen könnte.

Ja das stimmt schon, danke.

Ja konnte ich und mir wurde gesagt, dass die das bekommen haben, weil ihnen die Tode aus ihrer Familie nicht verkraftet haben also haben es anscheinend durch die psyche bekommen.
Und psychisch bin ich auch nicht gut dran, gehe auch in Therapie.
Sowas macht halt angst.

Hatte diese Angst letztes Jahr auch aber ohne dieses komische Gefühl im Kopf.
Bei mir wurde mrt gemacht aber zum Glück alles ok.
Irgendwann ist diese Angst davon verschwunden und seitdem ich wegen schwindelanfall ins kh musste, weil ich Todes Angst hatte, habe ich diese Angst wieder so krass.

Ich danke dir, das du mir antwortest.

18.02.2020 22:55 • x 1 #180


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier