Pfeil rechts

schnatterschnat

18.02.2016 08:40 • 08.01.2021 #1


34 Antworten ↓


Schlaflose
Nein, du musst du nicht sofort zum Arzt. Das kommt alles von Verspannungen. Wenn man einen Hörsturz hat, dann hat man einen sehr lauten hohen Pfeifton und meist geht es mit Hörminderung einher.

Ich habe auch seit über 25 Jahren einen Tinnitus mit hohem Pfeifton, aber es war kein Hörsturz und auch keine Hörminderung dabei.
Ein Brummen habe ich seit einigen Monaten auch zeitweise und zwar genau seit ich große Probleme mit dem Nacken habe. Das Brummen kann ich durch die Atmung beeinflussen. Wenn ich bewusst einatme, hört es für einen Sekundebruchteil auf, kommt aber beim Ausatmen wieder.

18.02.2016 09:14 • #2



Angst vor einer Durchblutungsstörung

x 3


Angstmaus29
Durchblutungsstörungen äußern sich meist anders da hat man evtl ständig kalte Hände und Füße die dann richtig blau werden können aber auch das muss nicht unbedingt eine sein ich habe ständig kalte Hände und Füße aber im Blut wurde nie etwas auffälliges gefunden... Angst hab ich trotzdem manchmal noch
Das Muskelzucken habe ich auch im rechten Ohr seit Wochen woher das kommt weiß ich allerdings nicht
Wenn es dich dennoch nicht beruhigt dann kannst du auch zum Hausarzt dir Blut nehmen lassen da sieht man wenn etwas mit der Durchblutung nicht in Ordnung ist

18.02.2016 09:36 • #3


Schlaflose
Zitat von Angstmaus29:
Wenn es dich dennoch nicht beruhigt dann kannst du auch zum Hausarzt dir Blut nehmen lassen da sieht man wenn etwas mit der Durchblutung nicht in Ordnung ist


Nein, das sieht man an den Blutwerten nicht. Das kann man nur durch Abhören, im Ultraschall oder MRT sehen.

18.02.2016 09:50 • #4


schnatterschnat
Vielen dank für Eure Antworten.

Beim Blut abnehmen War ich erst. Alles Inordnung. Bis auf Cholesterin etwas zu hoch und meine Eosinophile. Da sollte ich aber zum Dermatologen, da ich seit ich 14 bin, schon einen Hautpilz habe. Aber hier ist nix zu wollen mit Termin. Nehmen keine neuen Patienten. Wohne hier am Ar ... der Welt.

@Schlaflose

Hab das jetzt mal ausprobiert mit der Atmung. Geht nicht sofort weg, aber nach paar Sekunden. kommt dann allerdings auch wieder.

Gut dann warte ich das Mrt ab und renne nicht gleich zum HNO.

Danke Euch

18.02.2016 09:55 • #5


Angstmaus29
Zitat von Schlaflose:
Zitat von Angstmaus29:
Wenn es dich dennoch nicht beruhigt dann kannst du auch zum Hausarzt dir Blut nehmen lassen da sieht man wenn etwas mit der Durchblutung nicht in Ordnung ist


Nein, das sieht man an den Blutwerten nicht. Das kann man nur durch Abhören, im Ultraschall oder MRT sehen.



Ich hatte damals Ultraschall in beiden Beinen gehabt

18.02.2016 09:57 • #6


Hallo ich bin 23 Jahre alt und habe seit ca 4 Wochen ab und zu mal in der linken Gehirnhälte wie ein kribbeln oder kurzes Druckgefühl wer kennt das auch was könnte das sein?Vieleicht wirklich Durchblutungsstörung?LG

12.12.2016 18:14 • #7


Achte mal drauf ob es besser wird wenn du den Kopf neigst/drehst. Es kann durch angstbedingte Verspannungen im Nacken kommen, diese strahlen bis in den Kopf.Auch kribbeln kann dadurch entstehen.

14.12.2016 09:31 • #8


petrus57
Ich habe das auch in den letzten Tagen. Ich tippe da auf Verspannungen. Denke da aber trotzdem oft an was Schlimmeres.

14.12.2016 10:22 • #9


Zitat von petrus57:
Ich habe das auch in den letzten Tagen. Ich tippe da auf Verspannungen. Denke da aber trotzdem oft an was Schlimmeres.

Hast du auch die schmerzen auf der linken kopfseite?

14.12.2016 11:08 • #10


petrus57
Zitat von lischen1993:
Hast du auch die schmerzen auf der linken kopfseite?


Ja. Aber ich merke es kommt meist wenn ich ein bisschen gekrümmt stehe, sitze oder gehe.

14.12.2016 11:11 • #11


04.03.2020 18:35 • #12


Sonnenzombie
Ich habe eine Durchblutungsstörung und selbst damit kann ich halbwegs gut leben.
Man muss halt auf gewisse Sachen mehr acht geben aber es geht mach dich doch nicht so fertig !
Aber dass die Ärzte alles auf die Psyche schieben ist bei mir auch so !
Die wichtigsten Sachen hat man ja schon abgececkt bei dir das ist schon mal gut .
Bitte beruhige dich wird schon nicht so schlimm sein !

04.03.2020 18:59 • #13


Zitat von Sonnenzombie:
Ich habe eine Durchblutungsstörung und selbst damit kann ich halbwegs gut leben.Man muss halt auf gewisse Sachen mehr acht geben aber es geht mach dich doch nicht so fertig !Aber dass die Ärzte alles auf die Psyche schieben ist bei mir auch so !Die wichtigsten Sachen hat man ja schon abgececkt bei dir das ist schon mal gut .Bitte beruhige dich wird schon nicht so schlimm sein !


vielen Dank für deine Antwort . .mir fällt es nur nicht leicht, weil ich mir nicht erklären kann wo das kribbeln Her kommt und bleibt. ich hab da immer mehr Angst dass es dann noch schlimmer wird und zu Neurologischen Ausfällen kommt. ebenso wie das mit dem Sauerstoff und der Lunge . .ich versteh nicht wie das sein kann und wieso man mich so heim lässt

04.03.2020 19:03 • #14


Sonnenzombie
Was sagten den die Ärzte zu dir musst du wieder zur Kontrolle wegen des P O 2 wert ?
Ich glaube wenn's was arges wäre hätten die dich sicher nicht wieder heim gelassen oder ?

04.03.2020 19:05 • #15


Zitat von Sonnenzombie:
Was sagten den die Ärzte zu dir musst du wieder zur Kontrolle wegen des P O 2 wert ?Ich glaube wenn's was arges wäre hätten die dich sicher nicht wieder heim gelassen oder ?


die haben zu dem Wert leider gar nichts gesagt. Dementsprechend traue ich denen nicht. ich frag mich dann wie man sowas nicht weiter verfolgen kann

04.03.2020 20:24 • #16


13.04.2020 11:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Icefalki
Warum liegst du den ganzen Tag nur herum? Wer Angst vor einer Embolie hat, sollte sich dringend bewegen, genügend trinken und und und.

13.04.2020 13:18 • x 2 #18


flow87
Zitat von haha123:
Guten Tag ,seid Monaten werden meine Füße rot und meine Adern schauen raus . Im Internet das es durch eine Durchblutungsstörung sein kann . Nun habe ich davor angst , weil man dadurch einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bekommen kann . Was mir noch aufgefallen ist , das es kommt wenn ich den ganzen Tag nur rumliege . Was könnte es noch sein ? LG


Das hat mit einer Durchblutungsstörung nicht zu tun. Rote Füsse und wenn die Adern rausschauen kommt oft vor. Das ist nichts schlimmes .Bei einer Durchblutungsstörungen würden sich die Füsse taub anfühlen und stark kribbeln. Das fühlt sich gleich an wie wenn mal eine Hand eingeschlafen ist.
Kalte, heisse, rote Füsse haben alles nichts mir einer Durchblutungsstörung zu tun. Solange deine Fussnägel und Füsse nicht blau werden ist alles gut.

13.04.2020 14:09 • x 4 #19


Zitat:
Dankeschön für die Hilfe
Zitat von flow87:
Das hat mit einer Durchblutungsstörung nicht zu tun. Rote Füsse und wenn die Adern rausschauen kommt oft vor. Das ist nichts schlimmes .Bei einer Durchblutungsstörungen würden sich die Füsse taub anfühlen und stark kribbeln. Das fühlt sich gleich an wie wenn mal eine Hand eingeschlafen ist. Kalte, heisse, rote Füsse haben alles nichts mir einer Durchblutungsstörung zu tun. Solange deine Fussnägel und Füsse nicht blau werden ist alles gut.

13.04.2020 22:30 • #20



x 4


Pfeil rechts



Dr. Matthias Nagel