Pfeil rechts

hallo an alle damen

kennt ihr das auch angst zum frauenarzt zu gehn oder allgemein zu ärzten.
nicht wegen untersuchung sondern vor diagnosen?
hab morgen frauenarzttermin und steiger mich mal wieder zu sehr in meine phantasie herein.

lg

05.11.2015 14:38 • 09.11.2015 #1


21 Antworten ↓


Dragonlady_s
Hallo,

Was sagt dir denn deine Phantasie?

05.11.2015 14:48 • #2



Angst vor ärzten allgemein

x 3


hab angst vor krebs.

05.11.2015 14:56 • #3


Hallo becean,

ich gehe auch immer sehr ängstlich zum FA. Ich versuche mich vorher abzulenken und nicht zu phantasieren...

L.G. Waage

05.11.2015 14:57 • #4


Dragonlady_s
Und du denkst nun beim Frauenarzt wird beim Abstrich was gefunden oder beim Abtasten?

Ich gehe auch nicht gerne zum Frauenarzt, allerdings nicht wegen Angst sondern weil ich die Untersuchung unangenehm finde.

05.11.2015 14:58 • #5


das ist bei mir immer so wenn ich zum doc muss.
egal welcher szell mir immer vor hab krebs.

05.11.2015 14:59 • #6


ja bei abstrich oder ultraschall.
war 2013 im november das letzte mal

05.11.2015 15:01 • #7


Das wird schon gut gehen....ich drück die Daumen.


L.g. Waage

05.11.2015 15:04 • #8


danke

05.11.2015 15:36 • #9


Hi becean.
Woher kommt denn die Angst mit dem Krebs?

05.11.2015 15:43 • #10


keine ahnung.man hoert zu viel liest zu viel.hab seid 5 jahren diese angststoerung.
mein vater war auch so.er ist leider 2008 gestorben.

05.11.2015 17:11 • #11


Ich kann das soooo gut nachfühlen....ich war dad letzte Mal vor 5 Jahren beim FA...auch aus Angst vor der Diagnose. Ich weiß...das ist absoluter Blödsinnm ich war deswegen auch schon in Theraphie. Aber es hat leider nichts gebracht. Ich finde es toll, dass du so mutig bist. Berichte mal,Wie es war.LG Violetta

05.11.2015 17:39 • #12


hast du da keine angst weil du so lang nit mehr warst.


ps meine toechter sind violetta fan aus dem disney chanel.lustig?!?

05.11.2015 17:41 • #13


Natürlich habe ich angst...aber ich weiß nicht, ob ich es wissen will, wenn ich Krebs habe...aus meiner Familie sind bisher einige am Krebs gestorben und das,obwohl sie zum Arzt gegangen sind. Mein Schwager ist im Sommer an Krebs gestorben. Er ist zu jeder Vorsorge gegangen, hat sogar IGEL Leistungenin Anspruch genommen. Was hat es ihm gebracht? Nichts

05.11.2015 17:46 • #14


Ich will damit natürlich nicht sagen, dass es nicht wichtig ist, zur Vorsorge zu gehen. Nur bin ich leider noch nicht soweit. Ich überlege auch noch, nochmal eine Therapie zu machen.Ich habe PrProbleme mit dem Einschlafen...ich nicke ein und schnapp dann plötzlich nach Luft und kann kurze Zeit nicht schlucken. Und das passiert mir mehrmals nachts, so dass ich schon Angst vor dem Einschlafen habe

05.11.2015 17:51 • #15


das tut mir leid.

05.11.2015 18:21 • #16


Das ist echt sehr traurig, Violetta
Aber lass dich davon bitte nicht aufhalten, dich untersuchen zu laymen. Diese Untersuchungen sind wichtig, und es ist eigentlich nicht der Normalfall, dass was unerkannt bleibt.
Becean, ich finde es toll von dir, dass du trotz angst hin gehst. Danach, wenn du Gewissheit hast, fällt die angst hoffentlich von dir ab

05.11.2015 18:35 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ja hoffe

05.11.2015 18:46 • #18


Hallo becean,


Alles gut überstanden beim FA?

L.G. Waage

06.11.2015 17:29 • #19


ja vielen dank der nachfrage.

musste meine kleine tochter mitnehmen sie war krank.
hat mir vl geholfen das sie mit war obwohl sie erst 7 ist.

muss jetzt nur noch den abstrich abwarten.dadurch gehts mir wieder schlecht.

09.11.2015 08:51 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel