Pfeil rechts
2

Muchacho7
Hallo, habe so etwas ähnliches gehabt. Konnte stellenweise für par Sekunden die Augen kaum offen halten. Bin dann zum Augenarzt. Diagnose: Sehschwäche die Augen sind überanstrengt. Habe dann eine Brille bekommen. Seither keine Probleme mehr

02.03.2020 18:59 • x 1 #41


Vielen dank für deine nachricht...ja oki das ergibt sinn ..habe ja ne brille und trage sie nicht..bin kurzsichtig aber nicht wirklich viel...denke werde nochmal zum augen arzt vielleicht hat sich meine seh Stärke verändert..trage sie nur zum auto fahren...ein großer fehler wie ich merle...

02.03.2020 20:39 • #42



Angst um meine Augen

x 3


Muchacho7
Ja würde ich auch nochmal beim Augenarzt nachprüfen lassen. Wenn die Brille nur so selten getragen wird denke ich wird das die Ursache sein also nix schlimmes

02.03.2020 20:45 • x 1 #43


Was macht dir daran denn so große Angst?
Hast du Angst, dass deine Augen immer schlechter werden?

02.03.2020 22:28 • #44


Zitat von nektarine:
Was macht dir daran denn so große Angst?Hast du Angst, dass deine Augen immer schlechter werden?


Ja genau :/

02.03.2020 22:51 • #45


Aber was ist denn so schlimm daran?
Ich habe meine erste Brille mit -3,5 Dioptrien bekommen, davor hat niemand gemerkt, dass ich eine brauche.
Jetzt, 25 Jahre später habe ich -6,75 Dioptrien und lebe immer noch gut damit. Eine Hornhautverkrümmung habe ich auch.
Bei deinen Werten würde ich mir gar keinen Kopf machen, da brauchst du wahrscheinlich nicht mal eine Brille, außer du fühlst dich wohler damit.

02.03.2020 23:12 • #46


13.06.2020 18:02 • #47


Schlaflose
Geh zum Optiker und lass einen Sehtest machen. Selbst wenn sich deine Augen verschlechtert haben, ist das ja kein Weltuntergang. Ich selbst habe -6,5 und -8,0 und dazu noch Hornhautverkrümmung von -0,75 auf beiden Augen.

13.06.2020 18:35 • #48


Zitat von Schlaflose:
Geh zum Optiker und lass einen Sehtest machen. Selbst wenn sich deine Augen verschlechtert haben, ist das ja kein Weltuntergang. Ich selbst habe -6,5 und -8,0 und dazu noch Hornhautverkrümmung von -0,75 auf beiden Augen.


Ich würde gerne Kontaktlinsen tragen aber habe Angst das die am Ende hinter das Auge rutschen oder so :/

17.06.2020 19:34 • #49


Schlaflose
Zitat von Melaniebecker89:
Ich würde gerne Kontaktlinsen tragen aber habe Angst das die am Ende hinter das Auge rutschen oder so :/


Das geht anatomisch überhaupt nicht.

17.06.2020 22:08 • #50


Zitat von Schlaflose:
Das geht anatomisch überhaupt nicht.


Wirklich? Habe mal gelesen, dass jemand deswegen zum Arzt musste?

18.06.2020 18:39 • #51


Schlaflose
Es kann höchstens passieren, dass die Linse in der Lidspalte festhängt und man sie selbst nicht mehr rausbekommt. Ist mir in 20 Jahren Linsentragen nie passiert.

19.06.2020 07:34 • x 1 #52


Muchacho7
Zitat von Melaniebecker89:
Hey Leute. Mich beschäftigen ausnahmsweise mal wieder meine Augen. Seit 2015 habe ich eine Sehschwäche von -0,25 und -0,5 und 105 Achse hornhautverkrümmung. Die ganze Zeit habe ich keine Brille getragen bzw. Immer nur nachts beim Auto fahren.Seit 2018 war ich auch nicht mehr zur Kontrolle, ob meine Werte sich verändert haben. Seit kurzem hatte ich sie auf der Arbeit wieder länger auf und privat immer abgezogen. Im Moment sind meine Augen so schlimm. Ich sehe ohne Brille in der Ferne einfach alles verschwommen aber erst seit zwei Tagen so schlimm. Ich hatte meine Brille aber jetzt auch länger getragen zB. Beim Fernsehen. Jetzt habe ich aber so Angst das was mit meinem Augen nicht stimmt weil die Sehschwäche seit zwei Tagen so krass ist. Ich habe auch voll Angst das die Werte so extrem verschlechtert sich haben. Würde gerne Kontaktlinsen tragen hatte aber schon mal harte ausprobiert und habe die gar nicht vertragen. Hatte Feuer rote Augen. Und ich hatte immer Angst das sie hinter das Auge gehen können. Aufjedenfall bin ich jetzt voll beunruhigt weil ich sonst ohne Brille in der gerne nicht so extreme Probleme hatte


Mach ne Kontrolle beim Augenarzt der soll auch deine Stärke kontrollieren vielleicht brauchst du ja ne neue Brille. Ich weiss auch nicht ob es so gut ist ständig eine Brille auf und ab zusetzen dann mal wieder ne Zeitlang gar nicht tragen. Immer wenn man eine Brille auf oder Absetzt müssen sich die Augen umgewöhnen. Eine Lesebrille kann man ständig auf und ab setzen aber ansonsten ist es nicht empfehlenswert. Ich wenn am Tag meine Brille öfter auf und ab nehme Krieg ich Kopfschmerzen

19.06.2020 15:20 • #53


Meteora
Hey,
Ich hab mal ne Frage an die Brillenträger:
Ich habe heute beim Optiker einen Sehtest machen lassen und habe rechts - 0,5, links - 0,75 Dioptrien. Kann mir einer erklären, wieso ich links einen höheren Wert habe, obwohl ich rechts schlechter sehe? Man sagte mir, die Dioptrien hängen nicht mit der Sehschärfe zusammen. Habe Angst, dass die Werte falsch sind und ich an einen Bauernfänger geraten bin, der schnelles Geld machen will. Dabei kam mir der Test sehr professionell vor. Ich habe in zwei Wochen einen Termin beim Augenarzt zur Abklärung, aber vielleicht kennt sich hier ja jemand aus.

03.11.2020 15:53 • #54


Schlaflose
Es kann sein, dass ein Auge einfach eine Sehschwäche hat, die nicht von einer Kurz- oder Weitsichtigkeit oder Hornhautverkrümmung kommt und kommt und mit Dipotrien nicht korrgiert werden kann.

03.11.2020 15:56 • #55


Meteora
Ok. Oder liegt das einfach daran, dass mein links nicht ihr links ist?

03.11.2020 16:04 • #56


Schlaflose
Zitat von Meteora:
Ok. Oder liegt das einfach daran, dass mein links nicht ihr links ist?


Das sollte schon übereinstimmen Links sollte dein linkes Auge von dir aus gesehen bedeuten.

03.11.2020 17:07 • #57

Sponsor-Mitgliedschaft

27.11.2020 15:03 • #58


Hast du mit Glaukom zu tun?

27.11.2020 15:08 • #59


Nein also mit einem Glaukom habe ich nichts zu tun. Mein letzter Augenarztbesuch ist ein knappes Jahr her und da war nix ausser einer harmlosen Glaskörpertrübung.. Ich bin auch erst 30 Jahre alt, deshalb ist ein Glaukom auch denke ich eher unwahrscheinlich.

27.11.2020 15:24 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier