Pfeil rechts
10

Hallo,
Gerade heute geht es mir nach länger Zeit mal wieder genauso....alles ist in bester Ordnung, dann kamen die Herzstolperer...diesmal ein paar hintereinander, so dass ich echt Luftprobleme hatte....jetzt habe ich mich beruhigt, Blutdruck ist wieder normal, aber die Angst ist plötzlich wieder da und auch der unbedingte Drang, doch noch kurz zum Arzt zu fahren!

04.02.2014 17:48 • #21


Vielen, vielen Dank für eure ausführlichen Antworten
@ jess Philipp- ja genau, so fühlt es sich bei mir auch an. Unangenehm empfinde ich es vor allem im Ruhezustand...ja ich werde mal zum Arzt fragen gehen ob ein Langzeit EKG sinnvoll wäre.Habe ja schon mind 11 Einfache Ekgs ohne Befund hinter mir. Aber selbst wenns jetzt mal oben sein sollte, ist es ja wahrscheinlich auch nur ein symtom der Panikattacken und angst

@ bine! Ja genauso wie bei mir echt, aber das gehört zur Krankheit schätz ich mal..kaum bist beim Arzt..ist wiedrr alles in Ordnung. Manchmal muss ich fast schon lachen:) vlt müssen wir einfach akzeptieren, dass alles von den Nerven kommt,bevors bessert werden kann.
Ajaa und eines habe ich schon festgestellt : je mehr angst du vorm herzstolpern hast,desto öfter kommt es !

Alles liebe !

04.02.2014 19:20 • x 1 #22



Angst ernsthaft krank zu sein

x 3


07.08.2014 23:35 • #23


Zusätzliche Info noch:
War beim Psychologen der mich letzte und diese Woche krankgeschrieben hat, nächste Woche habe ich Urlaub und übernächste bummel ich überstunden ab, sodass dieser erstmal sehen will, wie es mir.vor Wochen später geht.

07.08.2014 23:42 • #24


Malou77
Guten morgen

Das mit demmpuls messen kenn ich auch. Hab ich mir aber abgewöhnt...da der puls uber den tag so oder so immer schwankt. Dein ekg etc sind unauffällig. Das solltest du dir vor augen halten. Lass das *beep* sein. Das zieht einen nur noch mehr runter und wirkt sich auch auf den Körper aus. Hast du ja selber gemerkt. Seitdem ich baldrian und lasea nehme hab ich das mit dem puls nicht mehr so dolle. Meist morgens weil ich weiss das es gleich stressig wird..die kids werden wach alle fertig machen ...arbeiten etc.

08.08.2014 08:04 • #25


Ja, bin ja auch dabei aufzuhören, habe halt aber immer dieser komische gefühl im herz-brustbereich.hatte heute ein fussballspiel, wobei ich mir natürlich durchgehend ans Herz gefasst hatte und immer nach nem Sprint durchatmen musste und das Gefühl hätte, ich bekomme gleich eine herzattacke. Seit ca. Zwei Stunden nach dem Spiel bis jetzt ist mein ruhepuls durchgehend bei ca. 100 wo immernoch dieses komische gefühl im herzbereich und son "stechen" bzw
bzw. "drücken " dazukommt, was schwer zu beschreiben ist, eher so als würde man mit was spitzem drin rumwühlen. Drehe bald durch. Blutdruck ist aber so gut wie durchgehend sehr gut, eher optimal, um die 120/80, mal etwas mehr mal etwas weniger.

09.08.2014 21:51 • #26


Dazu kommt noch, dass mir ständig die Augen zufallen und ich das Gefühl habe, ich wäre schläfrig ohne wirkliche erschöpfung zu empfinden, komme darauf langsam nicht mehr klar und weiß nicht mehr was ich machen soll

09.08.2014 21:54 • #27


27.06.2015 10:30 • #28


Ich glaube, mit dem Post bist du hier fehl am Platz ...
Nicht falsch verstehen, es ist schrecklich was euch passiert ist. Aber alle die hier schreiben durchleben gerade akute angst, inkl meiner Person und ich finde, dein Beitrag schürt noch mehr Ängste!

27.06.2015 10:37 • #29


Emipat, erst mal schön dass Du wieder hier bist.

Und ich seh das ein bisschen anders als 1fachIch.

Ich finds gut,dass Du hier geschrieben hast. Ich hätte nur die Überschrift anders gewählt.

Nur weil wir hier Angst vor Krankheiten haben, dürfen wir nicht die Augen verschliessen davor, dass es nicht nur immer unsere Psyche ist sondern auch mal tatsächlich eine ernsthafte Krankheit.

Dein Beitrag ermutigt doch auch ein wenig, dass selbst die schlimmsten Diagnosen und Krankheiten auch ein gutes Ende nehmen können.

Ich freu mich für Euch, dass es nach dieser wirklich schlimmen Zeit wieder besser geht.

Seht doch mal das POSITIVE daran.

Und emipat, Du musst nach dieser schrecklichen Phase wieder das Vertrauen zu dir und Deinem Körper zurückgewinnen.
Dann wirst du Dich auch daran freuen können.
Bis dahin ist es sicherlich ein sehr weiter Weg, aber Du schaffst das.

Bist Du deswegen in ärztlicher Betreuung?
Selbsthilfegruppe, etc?

Ich wünsch euch von Herzen alles Gute.

Und an alle anderen hier: hört auf, schlimme Krankheiten komplett aus Eurem Leben zu verbannen! Stellt Euch der Realität und seht in diesem Beitrag auch den positiven Ausgang.
Schönes Wochenende.

Umso wichtiger, nicht die Zeit mit Grübelei zu verschwenden, sondern mit dem Genießen des Lebens.

27.06.2015 11:00 • #30


Danke für die Antworten.Ich möchte niemandem Angst machen! Unter anderem wollte ich euch nur wissen lassen,dass euch die Angst tatsächlich warnen kann! Sie fühlt sich anders an,ihr würdet es spüren.Und danke Schnuffelchen für deine einfühlsamen Worte!

27.06.2015 11:55 • #31


PiriKiri
Ich glaube ich würde sie nicht spüren, bin mittlerweile doch schon sehr verunsichert was die Symptome bei mir anbelangt.

27.06.2015 12:40 • #32


Simone 2016
Hallo ich hab so Angst richtig krank zu sein und keiner glaubt mir .jetzt kueg ich Bett und meine Rippen Bogen vorne brennen. Ich kann nicht schlafen .Bin Schweißgebadetet .versuche ich zu schlafen wache ich mit luftnot auf.dann denke ich das Herz. Meine Muskeln brennen auch bzw tun einfach weh.

19.03.2018 03:06 • #33


Angor
Hallo Simone

Offensichtlich leidest Du unter starken Verspannungen im Brustkorbbereich.
Ich kenne das, wenn ich dann auf dem Rücken liege, habe ich das Gefühl, gegen einen Widerstand zu atmen.

Sicher ist es nicht das Herz, taste mal mit Druck die schmerzenden Bereiche ab, wenn der Druck weh tut oder Du sogar schmerzhafte Stellen tastest (Triggerpunkte), solltest Du den Orthopäden aufsuchen, Du kannt aber auch erst mal zu einem HA gehen, meiner ist z.B. Chiropraktiker, und kann Blockaden lösen.
(Ausser am Nacken, da lasse ich niemanden ran)

Wärmepflaster auf den schlimmsten Stellen können auch helfen.

Lies bitte auch mal hier:
http://www.koerpertherapie-zentrum.de/b ... erzen.html

Gute Besserung!

19.03.2018 07:17 • x 1 #34


Simone 2016
Danke dir .es nervt einfach das meine Muskeln überhaupt nicht entspannt sind überall schmerzt es. Denke auch das ich dadurch flach Atme und dann Panik bekomme .Hab heute MRT von der HWS .vielleicht kommt da was raus

19.03.2018 11:03 • #35


Bauer-Jani
Hey Simone!
Empfehle Magnesium zu nehmen, das hilft manchmal bei Verspannungen.

Gute Besserung Dir!

19.03.2018 11:06 • x 1 #36


Brinchen82
Das Problem mit den Schmerzen hab ich auch. Mir tun alle Muskeln weh und dann kribbelt ständig die Hand. Es ist zum verrückt werden

19.03.2018 20:08 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Angstmaus29
Ich habe auch überall schmerzen und manchmal kribbelt es in Händen usw dann kommen die Gedanken schwer krank zu sein

19.03.2018 20:09 • #38


Simone 2016
Angst das es das Herz ist so wie jetzt .Ich schwitze drück in der Mitte und zwischen den Schulterblättern. Ich weiß nicht was ich machen soll .

22.03.2018 01:26 • #39


Bauer-Jani
Zitat von Simone 2016:
Angst das es das Herz ist so wie jetzt .Ich schwitze drück in der Mitte und zwischen den Schulterblättern. Ich weiß nicht was ich machen soll .

In Gedanken bei dir ist, passiert nichts Simone!

22.03.2018 01:31 • x 1 #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel