Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,
Ich habe mich hier angemeldet weil ich nicht mehr weiter weiß.
Alles fing genau vor einem Jahr an ich bekam ein Horner Syndrom auf einem Auge und die Ärzte dachten dass das durch einen Tumor ausgelöst wurde nachdem MRT Ct ect alles ohne Befund war wurden 2 Lymphknoten am Hals ersichtet. Hodgkin Verdacht an meinem Geburtstag ... Danach war ich bestimmt 10 mal im Krankenhaus aber die finden die lymphknoten harmlos da sie kleiner geworden sind und seid nem Jahr nicht gewachsen sind und sonst Ct MRT vom ganzen Körper top war. Seitdem kämpfe ich mit extremen Ängsten und kontrolliere meinen Körper täglich ich war auch schon beim Psychologen der eine generalisierte angststörung festgestellt hat die durch die 2 Fehldiagnosen ausgelöst wurde . Jetzt habe ich aber vor Ca 3 Wochen gemerkt dass meine linke Pupille größer als die Rechte ist Vorallem im dunkeln und jetzt ist diese Angst wieder da dass ich einen gehirntumor habe oder soetwas in der Art. Wisst ihr Vllt einen Rat oder habt soetwas selber erlebt ich habe auch gehört dass viele Angstpatienten Pupillen Probleme haben mein Horner Syndrom ist zum Glück verschwunden ... War wahrscheinlich auch psychisch ...

11.12.2016 23:38 • 13.12.2016 #1


4 Antworten ↓


Marcelpk
Manchmal sieht es auch einfach nur so aus als wär eine Pupillen größer als die andere.. hatte ich schon selber öfters .. aber meistens liegt das an der Angst

12.12.2016 03:03 • #2



Angst durch Fehldiagnosen - Pupillen sind aber unterschiedl. groß

x 3


petrus57
Zitat von Altea1992:
Jetzt habe ich aber vor Ca 3 Wochen gemerkt dass meine linke Pupille größer als die Rechte ist Vorallem im dunkeln und jetzt ist diese Angst wieder da dass ich einen gehirntumor habe oder soetwas in der Art. Wisst ihr Vllt einen Rat


Lass das ärztlich abklären. Selbstdiagnosen bringen dich nicht weiter.

12.12.2016 08:30 • #3


Ich hatte davor auch schon Angst. Das erste mal vor 8-9 Jahren.
Wärs schlimm gewesen wäre ich mittlerweile Tot oder in ernsthaften Schwierigkeiten.

Diese unterschiedlichen Pupillen hab ich in der Zwischenzeit schon bei so vielen Leuten beiläufig bemerkt. Sogar mein Hund hat das Phänomen.

12.12.2016 23:37 • #4


Danke für eure Antworten (: ich war heute beim Arzt und er meinte auch dass er keinen Unterschied feststellen kann und dass die Pupillen gleich gut auf Licht reagieren. Bin schon erleichtert aber diese Angst hat sich irgendwie total manifestiert

13.12.2016 00:09 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel