Pfeil rechts

Hallo ihr lieben,
ich brauche mal eure hilfe. Ich hatte zwar schon einige Tage keine PA aber seit einigen tagen habe ich das gefühl, dass ich vergesslicher werde, dann habe ich meiner Tochter eine Windmühle gekauft und wollte meinem Mann das erzählen, dann fiel mir das Wort Windmühle nicht ein. Jetzt bin ich der Meinung, mir fehlen immer öfter die Worte und die Angst wird immer größer, dass ich nen Schlaganfall oder Alzheimer oder sonst was habe. Nun bin ich schon den ganzen Tag am weinen und irgendwie habe ich jetzt auch noch angst, dass ich nicht mehr richtig reden kann,bzw undeutlich spreche.Vor 8 Jahren fing damit meine PA an. Ich weiß einfach nicht mehr weiter. Das kann doch nicht die Angst sein...
dass ich auch angst habe, nicht richtig gucken zu können oder das was mein Gegenüber sagt nicht zu verstehen.
Sorry, falls ich mich hier ein wenig durcheinander ausgedrückt habe, aber ich hab nur ganz viel angst.

Ich drücke euch

lg Nicky

13.06.2009 19:02 • 14.06.2009 #1


6 Antworten ↓


hallo Nicky!Auch ich habe ab und zu Wortfindungsschwierigkeiten.Das kann jedem mal passieren,der den Kopf ab und zu einfach zu voll hat.Setz Dich da nicht zu sehr unter Druck,dann nämlich gibts noch mehr Worte,die Du nicht findest

13.06.2009 19:14 • #2



Die Angst ist so groß

x 3


Linus42
Hey Nicky!

Mach Dir keine Sorgen. Ich kenne diesen Kack auch! Letztens saß ich im Auto auf dem Weg nach Hause. Da dachte ich über Loriot nach. Weiß nicht, warum. Irgendwas über Loriot lief gerade im Radio. Ich fuhr so Auto und dachte: Stimmt ja, Loriot's TV-Partnerin ist ja vor einiger Zeit sehr plötzlich verstorben!

Aber glaubst Du, mit ist der Name eingefallen? WIE WAR DER NAME VON LORIOT'S JAHRELANGER TV-PARTNERIN? Ich dachte, ich werde bescheuert. Ich hatte das Gesicht vor Augen. Aber NEIN, der NAME fiel mir nicht ein. Und das obwohl ich TOTALER Loriot-Fan bin. Ich dachte auch sofort an Alzheimer oder Schlaganfall. Ich habe EINE STUNDE gebraucht, bis mir der Name einfiel. EVELYN HAMANN!

Oder ich rannte gestern plötzlich ins Wohnzimmer, weil ich etwas holen wollte. Ich kam im Wohnzimmer an und dachte: Was wollte ich hier jetzt eigentlich? Das ist einfach Panne! Sofort wieder ne Panik-Attacke.

Ich denke einfach, daß wir unsere Köpfe zu voll packen. Auch ich hangel von einer Krankheits-Angst zur nächsten. Früher aber haben sich die Krankheiten mal geändert. Aber nun bin ich seit MONATEN auf dem Leukämie-Trip. Auch ich werde verrückt vor Angst. (Dank Google passen natürlich alle Symptome)

Na ja, ich will Dich aber nicht damit zumüllen. Wollte Dir nur sagen, daß ich das auch kenne, was Du da beschreibst. Auch dieses angebliche undeutliche reden. Quatsch! Das kommt daher, weil wir uns dann zu sehr konzentrieren. Und JE MEHR wir das machen, desto UNSICHERER werden wir und hören auch so. Also, ist ganz normal.

Ich habe das aber gerade eben erst gestern von einem Kollegen gehört. Der sagte: Stell Dir vor, ich komme gestern aus der Firma und wußte nicht mehr, wo ich mein Auto geparkt habe! Ha ha ha ha, keine Angst, auch DAS kenne ich. Kann Dir auch sagen, woher! Ich fahre schon morgens mit grübeln und Sorgen zur Arbeit. Dann FINDE ich IRGENDWO einen Parkplatz, stelle mich dahin und gehe zum Job. Am Abend gehe ich raus und denke mir: Kacke, wo habe ich denn HEUTE den Wagen geparkt? Alles nur, weil unser Schädel zu VOLL ist.

Und hey, Nicky - das Dingen, das sich dreht, heißt WINDMÜHLE!

Mach Dich nicht verrückt, okay? Warum sage ich MIR das eigentlich nicht öfter?

Viele liebe Grüße
Linus42

13.06.2009 22:02 • #3


Hallo Linus42,

danke für deine ausführliche Antwort. Und das mit dem Parken, davon mochte ich ja gar nicht reden. Ha, ja so geht es mir auch... Schön, das es wenigstens ein paar Menschen mit den gleichen Symptomen gibt. Hab schon gedacht, ich hab jetzt doch was ernstes. Und du müllst mich doch nicht zu. Es hat mich echt erleichtert, auch wenn ich die Nachricht erst jetzt lese.Ich glaube, die speicher ich mir ab, damit ich es immer wieder lesen kann. Ich fixiere mich bei den Krankheiten auf alles was den Kopf und das Herz betrifft.Also ich hab nicht mal Panik vor Schweinegrippe, obwohl wir drei Fälle in näherer Umgebung haben. Na, die werden mir schon Medikamente geben... Wir sind schon ganz schön komisch gele?Tja, da nützt auch das stäntdge, ach das ist nichts und das geht schon wieder weg von aussenstehenden nichts. Man muß sich einfach mal mit gleichgesinnten unterhalten oder schreiben. Die verstehen einfach, wie sich das anfühlt.Wohnst du denn in einem Gebiet, wo es viele Leukämiefälle gibt? Oder habt ihr das in der Familie?

Ganz liebe Grüße
Nicky

14.06.2009 08:10 • #4


Linus42
Hallo Nicky!

Ja, Du hast Recht. Außenstehende kapieren unsere Ängste nicht. Und dieses Ach, das geht schon wieder weg! höre ich auch oft. Daß ich mich aber halb bekloppt mache, verstehen die nicht.

Ich steigere mich manchmal sooooo weit rein, daß ich mich fast übergeben muß oder heftig würge.

Dann immer wieder dieses selbst beruhigen. Das funktioniert mal für ne Stunde. Aber wehedem ich fange an zu grübeln. Dann ist gleich der ganze Tag verdorben. Oder wenn ich abends auf der Couch liege, dann komme ich fast ins heulen. Und das MIR - ein gestandener Kerl, Sportler... Ich fasse es nicht.....

Na ja, denke ich mir, es kann doch nichts ein. Wenn IRGENDWAS wäre, dann könnte ich doch nicht viermal die Woche in die Mucki-Bude, oder? Der Körper würde doch Schwäche zeigen, WENN was wäre.... Aber nein, ich mache mir das Leben zur Hölle. Und das geht schon sooooo lange so....

Gestern Abend dachte ich, ich kriege ein Herpes-Bläschen an der Lippe. Ich habe mich wieder total irre gemacht. Ich kriege ja bei einem Hustenanfall schon Panik. Na gut, ich mache mich gestern Abend irre wegen des Herpes. Und heute morgen stehe ich auf - was war? NICHTS! Es war gar kein Herpes - ist einfach weg...... Aber schon vorher verrückt machen, weißte.

Na ja, ich werde sicherlich heute weitere Symptome finden und meine Nerven werden blank liegen, wie immer eigentlich.....

Ich wünsche Dir einen schönen Tag
Linus42
Ich kann nicht mehr....

14.06.2009 09:34 • #5


hi ihr zwei sprecht mir so aus der seele mir geht es genau so ich werd noch verrückt

14.06.2009 12:44 • #6


hach ist das nett mit euch,

schön, dass es und gibt, oder.
Aber sag mal linus. Wenn du vier mal in der Woche in die Muckibude rennst, weißt du dann eigentlich nicht, dass dein Körper total fit ist?
Ich hätte schon angst, hundert Meter zu laufen, weil ich denken würde, mein Herz schafft das nicht.Ich breche zusammen, und würde kurzatmig werden..
Das ist doch ne superleistung, die du da vollbringst.
ich wünschte, ich könnte auch wieder sport machen..so wie früher..

Ganz liebe Grüße
Nicole

14.06.2009 13:55 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier