Pfeil rechts
2

Hallo,

mag mich mal jemand wieder in die Realität zurückholen? Ich meine gerade, ein eventuell geplatztes Aneurysma zu haben

Es ging gestern Abend los, ich lag im Bett und bekam plötzlich recht starke Kopfschmerzen in der linken Kopfseite. Das ließ dann irgendwann nach und ich hab gut geschlafen. Heute morgen stach es dann wieder an der Stelle. Seitdem hab ich Angst, auch wenn ich rational betrachtet weiß, dass es sehr, sehr unwahrscheinlich ist. Jetzt ist es weg, bzw. sitzt das Stechen jetzt rechts. Macht mir auch Angst. Wie fast alles.

Ich hatte im November ein Kopf MRT und da sagte der Arzt mir hinterher explizit, ich hätte keine Gefäßerweiterungen und müsste mir keine Gedanken machen, plötzlich aus heiterem Himmel eine Gehirnblutung zu erleiden, wie man das aus den Krankenhausserien kennt. Sagte er so

Nun denn, wie schnell entwickelt sich sowas?

Danke und viele Grüße

09.03.2017 12:25 • 09.03.2017 #1


4 Antworten ↓


Mister72
Hallo.

Leider hatt meine Frau 2 davon eines ist geplatzt.DIE Ärzte sagte das Sie die "Dinger" schon lange hatt und sowas selten bis nie von heut auf Morgen kommt.Sowas ist vererbbar .Mach Dir nicht so viel Angst wenn dein MRT in Ordnung war dann ist bestimmt alles in Ordnung. Meine Frau war 49 als ihr das passierte und sehr jung meinten noch die Ärzte....

LG Mario

09.03.2017 12:39 • #2



Aneurysma, wie schnell entwickelt sich sowas?

x 3


MissLuna73
Huhu,

ich denke, ein geplatztes Aneurysma macht bleibende Beschwerden, die nicht weg gehen und dann wieder da sind. Und ich denke, mit einem geplatzten Aneurysma würdest du hier nicht mehr schreiben. In dem Fall sind die Krankenhausserien mal realistisch. Das ist schon recht akut und schnell gehend. Da hat man keine Zeit, sich was zu fragen.

09.03.2017 12:39 • x 1 #3


kopfloseshuhn
ähm .... wenn ein Aneurisma geplatzt wäre, würdest du heute morgen eher....boh ich sags böse...wie lebendes gemüse im bett liegen. Wenn überhaupt.
keine Sorge.
So ein Aneurysma wächst über Jahre!

Ein Beispiel:
Ich habe ein Marfan Syndrom. Dabei kann es ein Aortenaneurysma geben das einem irgendwann um die Ohren fliegt.
Meine Aorta ist bisher okay. Und ich muss nur alle 2 jahre zur Kontrolle ob sich da überhaupt etwas entwickelt. Sooo schnell geht das also alles nicht!
Wenn dein MRT gut war musst du keine Angst haben

09.03.2017 12:40 • x 1 #4


Danke für eure Antworten, die haben mich echt beruhigt! Immer diese blöde Panik Schmerzen hab ich immer noch, aber das wird dann wohl vom Nacken kommen.

09.03.2017 22:41 • #5





Dr. Matthias Nagel