Pfeil rechts

Her ihr lieben...

Jetzt hab ich ein Symptom das ich momentan nicht wirklich einordnen kann. Es fing am Sonntag an. Ein ziehen seitlich beider Brüste (dachte erst es kommt vom schweren heben, haben Möbel getragen) und dann ging es irgendwann weg. Gestern Vormittag fing es wieder an aber verlagerte sich eher Richtung Brustwarzen , diese waren auch sehr empfindlich ... Heute das gleiche. Es zieht , sticht, brennt, zwickt teilweise im ganzen Brust Bereich (auf beiden Seiten ) auch ist es beim Treppen laufen unangenehm
Ich nehme die Pille seit juni 2015 , eine durchgehende . Steht zwar brustschmerzrn als häufige Nebenwirkung aber nach über 1 Jahr ?
Schwangerschaft kann ich eigentlich auch ausschließen.
Optisch sehen sie auch gleich aus und Tasten kann ich nichts. Natürlich kommen durch die Angst auch als Ursache Herz oder Lunge ins Gedächtnis...
Hab für Montag einen Termin beim Frauenarzt aber bin irgendwie sehr beunruhigt ...
Oh man

Lg

13.09.2016 09:45 • 13.09.2016 #1


7 Antworten ↓


Hallo,
Schwangerschaft? Manche Frauen haben es auch nach dem Eisprung, wenn das Gelbkörperhormon ansteigt. Mit der Regel geht das zurück bis zum nächsten Eisprung. Dann hat man das aber jeden Monat immer mal wieder.
Es muß auch nicht gleich eine Schwangerschaft sein - es genügt, wenn z.B. durch Pille oder zuviel Soja die Hormone mal aus dem Gleichgewicht sind.

Frauenarzt!

Nimmst du reines Gestagen? (Desogestrel)

13.09.2016 09:50 • #2



An die Frauen - plötzlich schmerzende Brüste?

x 3


anjaf
Evtl. ist der Zyklus durcheinandergeraten oder die Pille zu schwach.

13.09.2016 10:00 • #3


Ich nehme eine östrogenfreie aufgrund eines Myoms. Hat ein paar Monate gedauert bis mein Körper sich an diese Pille gewöhnt hat aber seit Anfang des Jahres ohne Probleme... Auch früher (bin 30) hatte ich keine Brust Beschwerden unter der Pille ...

Zyklus durcheinander ? Hm ich musste bis letzte Woche Mittwoch (insgesamt 10 Tage ) ein Antibiotikum nehmen ... Könnte das dadurch kommen?
Aber nach Verspannung / Muskelkater klingt es eher nicht oder ?

13.09.2016 10:07 • #4


anjaf
Hast du das Gefuehl dass die Periode im Anmarsch ist? Beim Tasten der Brust Spannungsgefuehl? Ich meine auch trotz Pilleneneinnahme kann das sein dass sie teilweise zu schwach ist.

13.09.2016 10:16 • #5


Ich hab seit über 1 Jahr keine Periode gehabt, da ich die Pille ja durch nehmen muss...
Wenn ich es abtaste dann ist es ein unangenehmer Druck vorne an den Brustwarzen ... Wobei sie auch so teilweise drücken evtl auch spannen ...

Das einzige Mal das ich sowas hätte war nach der Geburt meiner Tochter als der Milch Einschuss kam...

Und ich nehme ja die Pille in erster Linie wegen den massiven Beschwerden die das Myom verursacht hat...
Zu schwach meinst du bzgl der Verhütung ?


Es ist auf jeden Fall sehr unangenehm aber nicht so das ich mich vor schmerzen krümme...
Luft bekomme ich ohne Probleme und bin auch nicht mehr aus der Puste als sonst also kann ich schlimmeres denke ich erstmal ausschließen (Herz / Lunge)

13.09.2016 10:53 • #6


Eine östrogenfreie Pille ist Desogestrol. Auch da gilt, daß Antibiotika die Pillenwirkung vermindern können. Das hat auch nichts damit zu tun, daß man östrogenfreie Pillen druchgängig nimmt. Antibiotika vermindern die Pillenwirkung - bitte merken.
Ich kann mir vorstellen, daß dein Hormonhaushalt tatsächlich etwas ins Eiern gekommen ist. Aber du hast ja einen Termin gemacht und kannst das überprüfen lassen.

Meine Jüngste muß seit Beginn der Menstruation Desogestrol nehmen, nicht weil sie verhüten will, sondern um die Menstruation zu umgehen. Sie hat einen angeborenen Herzfehler und muß Blutverdünner nehmen. Desogestrol greift da günstig ein und sie hat kaum Blutungen. Ich habe über 12 Jahre lang die 3-Monats-Spritze genommen, welche auch östrogenfrei gestagenhaltig ist. Ich hatte trotzdem oft dieses Ziehen in der Brust und die Empfindlichkeit, obwohl ich keine Blutungen hatte. Aber das hatte ich schon seit Beginn meiner Menstruation mit 12 Jahren, so daß ich mir das dann auch als ich die Spritze nahm, gut erklären konnte, woher es kommt.

Ähm, was hat jetzt Herz/Lunge damit zu tun?

13.09.2016 11:24 • #7


Naja du kennst ja sicher das Angstmännchen auf der Schulter sitzend was einem die dollsten Dinge einreden möchte...

War vorhin einkaufen , da hab ich nix gemerkt weil ich doch sehr abgelenkt war ...
Naja evtl ist es ja doch nur was muskuläres ... Da auch mal wieder die Stellen zwischen den Rippen vom Brustbein ausgehend sehr Druck schmerzhaft sind (hab wohl auch Tietze Syndrom laut Hausarzt )

13.09.2016 12:56 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel