Pfeil rechts

May
Hallo,
ich habe nach sehr langer zeit wirklich wieder panik gehabt, und dachte jetzt sterbe ich, wie ein schwall durch meinen kopf ....das gefühl man wird dabei taub....

nd zwar habe ihc dolle beindruckschmerzen links...und ich habe angst vor thrombose! und zwar die von den tieferen venen....
meine fußsohle ist druckempfindlich. meine achillissehne...meine ganzer oberschenkel....mein becken...es ist wie ein innerer druck....
und es geht einfach nicht weg. ich habe grad so dolle angst, bitte helft mir, und sagt mir das ihr das kennt...
ich krig die ganze zeit beim schreiben schwalle in mein kopf, was mir das gefühl gibt...
also druck im kopf immer mehr...
hilfe

07.12.2014 20:05 • 10.12.2014 #1


22 Antworten ↓


rosebud42
Seit wann hast du das denn, den Druck im Bein?
Und gibt es evtl. eine Vorgeschichte oder Risikofaktoren?
Auf alle Fälle denke ich nicht dass der "Schwall" im Kopf etwas damit zu tun hat. Das ist bestimmt nur die große Angst, die das macht. Vermutlich durch extreme Verkrampfung und Verspannung und in dich reinhören..

07.12.2014 20:10 • #2



Akut Hilfe, Thromboseangst

x 3


Carcass
Klar kenne ich das, das ist scheusslich und je mehr du dich reinsteigerst umso schlimmer wird es. Tipp, kipp dir eiskaltes Wasser über die Pulsadern am Handgelenk und die Beine. Was auch super hilft ist Franzbrandwein. Du hast definitiv KEINE Thrombose, denn damit schwallt nicht nur alles, sondern du liegst auf der Intensivstation. Ich schreibe das deswegen so drastisch, weil ich es leider genauso kenne. Machst du Sport und wie geht´s dir jetzt so?

LG

07.12.2014 20:11 • #3


May
Hallo danke für die schnelle antwort!
ich hab das manchmal es kommt plötzlich...auch ein ziehen unter der kniesceibe ist vorhanden oberflächiger druck...
das einzige risiko, ich rauche...
aber sont mache ich regelmäßig yoga...aber ihc bin zur zeit krank und nehm antiiotikum, also konnte ich die letzte woche nichts machen...ich bin veganer also auch kein cholesterin etc...
und ich bin junge 25...

07.12.2014 20:13 • #4


Carcass
Also die Kniescheibe macht keine Thrombose, es kann aber durchaus was am Kreuzband sein, hab ich auch manchmal wenn ich mich zu wenig bewege. Und Antibiotikum und diese vegane Ernährung bringt natürlich den Haushalt des Körperstoffwechsel nicht grade in Wallung. Ein Satz orderntliche Kohlehydrate und du blühst wieder auf

07.12.2014 20:15 • #5


May
danke für die schnellen antworten,...
wies mir grad geht, mir gehts nicht gut...hab angst und bin sauer auf mich. und mir tut das alles so leid..
nict nur gegenüber allen die mir helfen wollen sondern auch mir....

mein bein ist grad ganz kalt...sehr sehr kalt fühlt sich das an, und ich hab mal wieder blaue flecke entdeckt, von denen ich nicht weiß woher sie kommen...
jetzt hab cih kopfschmerzen und das gefühl das zwischen meinen augenbrauen ne kugel steckt....
ich könnte weinen

oh ich bin schon lange vegan und das kurbelt gut den stoffwechsel an, man muss es nur richtig machen

07.12.2014 20:19 • #6


rosebud42
Also, wenn du diese Symptome immer wieder mal hast, und es bisher nie etwas ernstes war, warum sollte es das dann jetzt sein...? Klingt vielleicht erstmal hart, aber hilft mir selbst wenn sich altbekannte Symptome nach einiger Zeit wieder melden. Der Kopf kann unglaubliche körperliche Symptome herbeizaubern...

07.12.2014 20:19 • #7


May
das ding ist, mir gings heute super gut....und ich hab auch wirklich schmerzen....

ich weiß nicht wie ich damit grad umgehen soll....

hart schreiben ist ok für mich, das ist manchmal ganz gut!

07.12.2014 20:20 • #8


Carcass
Klar tut es weh, das sind die Symptome des Schmerzes, der eigentlich harmlos ist Aber mach mal eine Durchblutungsprobe beim Doc, schaden kann sowas so oder so nicht, genau wie die Arterien. nur nicht übertreiben und zu zig Ärzten rennen, wie ich das immer gemacht habe

07.12.2014 20:23 • #9


May
kann ich denn einfach zum arzt und fragen, ob die meine venen untersuchen,...geht das einfach beim hausarzt?

07.12.2014 20:24 • #10


rosebud42
Klar hast du wirklich Schmerzen. Die Frage ist aber: leidest du unter den Schmerzen selbst oder leidest du nicht vielmehr unter der Angst, was diese Schmerzen bedeuten könnten? Die Schmerzen an sich, mal ganz ohne die Projektion die da gerade in deinem Kopf abgeht, wie hoch würdest du sie einschätzen auf einer Skala von 1-10?

07.12.2014 20:25 • #11


May
ich würde diese druckschmerzen bei vier einordnen.....

ich hatte die ja schon bevor ich an thrombose gedacht habe und bemerke sie immernoch...
es fühlt sich an wie....vllt kennt ihr das, bevor man einen krampf bekommt....

als wäre das ein krampf der nicht ganz aus gefaltet ist..

07.12.2014 20:27 • #12


Carcass
Hast du heute viel getrunken? Magnesium und Calium kann auch Abhilfe schaffen.

07.12.2014 20:29 • #13


May
Ja ich trink ganz viel und jeden morgen frisch gepressten saft....

07.12.2014 20:30 • #14


rosebud42
Glaub mir, solche Schmerzen haben ganz viele Menschen dauernd. Ich auch...Das kann von den falschen Schuhen kommen, von zu langem eingeklemmtem sitzen oder sonst was. Das geht in 1-2 Tagen ganz von alleine wieder weg. Nimm vielleicht einfach mal ein oder 2 Magnesiumtabletten und versuche möglichst keine schonhaltung einzunehmen. Dann ist der Spuk auch schnell wieder vorbei.
Mir ging es in meiner schlimmen angstzeit auch oft so, dass die Angst an Tagen kam, die eigentlich gut waren. So also wollte sie mich bestrafen, dass ich Freude am Leben hatte oder so.. Komische Sache, aber so geht es so vielen hier..

07.12.2014 20:35 • #15


May
danke dafür!

ich werd das annehmen!

und zu info, ich meine woher merkt ein mensch wenn er wirklich thrombose hat...merkt man das denn eigtl?

07.12.2014 20:38 • #16


rosebud42
Bestimmt merkt man das.
Und alle die davon berichten sagen dass die Schmerzen eher bei 10 als bei 4 auf der Skala liegen.
Ich selbst hatte allerdings noch nie eine. Nur zigmal riesengroße Angst davor

07.12.2014 20:43 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

monka
hallo MAY

angst verstehe ich gut... wenn du die Symptome kennst dann beruhigt das etwas.Hört sich nach was eingeklemmten an,hast du wärme versucht? Magnesium kann auch nicht schaden. eine Thrombose ist definitiv warm bezw heiß an der Stelle und rot.
Aber wenns so garnicht besser wird ,such einen ARZT auf .Egal was es ist deine SCHMERZEN sind vorhanden.

gute Besserung
lg

07.12.2014 20:44 • #18


Menandera
Hallo May,

bei einer Thrombose schmerzt das betroffene bein dann immer mehr, es kann auch dick werden (anschwellen) und sich manchmal verfärben (bläulich),es wird manchmal auch wärmer, wenn man das Bein hoch legt, wird es meist besser. Die Schmerzen werden immer stärker.
Nimmst du die Pille und rauchst du? Du kannst bei einem Phlebologen deine beinvenen mit Ultraschall untersuchen lassen, das ist der Facharzt dafür.
Gute Besserung! Wenns gar nicht besser wird: kannst auch in die Notfallambulanz gehen.

LG,Menandera

07.12.2014 20:50 • #19


Carcass
http://www.kliniken-mtk.de/cache/pica/0 ... ombose.jpg So sieht eine Thrombose aus und die Schmerzen sind unerträglich. Kenne betroffene Personen, die direkt auf die Intensivstation mussten. Da schreibst du hier nichts mehr

07.12.2014 20:57 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel