Pfeil rechts
6

Hallo wollte mal nachfragen ob es schonmal jemand mit Akupunktur gegen die Anspannung bzw. Gegen die Angst versucht hat??


Gruss

16.07.2012 19:03 • 17.04.2019 #1


38 Antworten ↓


Ja ich, hat geholfen.

16.07.2012 19:08 • #2



Akupunktur ?

x 3


Auch auf längere Sicht oder nur in dem Moment?

16.07.2012 19:27 • #3


und welche und wo bist du punktuert worden ?

16.07.2012 19:34 • #4


8 Jahre hat die akupunktur bei mir gewirkt. Dann war ich Anfang des Jahres nochmal zur Auffrischung .. Meine Ärztin meinte , normal sind 1-1,5 Jahre Symptomfreiheit. Ich wurde am ganzen Körper gepickt damals , Füße , Hände, Kopf.
Jetzt vor kurzen nur noch Hand und Kopf / Gesicht. Und bis jetzt alles Super

16.07.2012 19:52 • x 1 #5


Was, echt? Gegen was hat es denn geholgen? Ängste oder das Allgemeinbefinden zu verbessern? Ich fühle mich ( auch aufgrund des Wetters) körperlich net so wohl. Habe oft Kopfschmrzen und so ein Zeugs... . Übernimmt das die Krankenkasse?

16.07.2012 19:58 • #6


bezahlt das die kasse ? was sagt man wenn man so eine punktur möchte

16.07.2012 19:59 • #7


@ cobratina64 Gleiche Gedanken ...

16.07.2012 20:02 • #8


Bezahlt die Kasse leider nicht

16.07.2012 20:04 • #9


und was kostet sowas

16.07.2012 20:07 • #10


Hm, Mist.. . Die Krankenkasse zahlt aber auch so gut wie gar nichts, was...

16.07.2012 20:08 • #11


Also bei dem Arzt bei dem ich es machen lassen möchte kostet es pro Sitzung 30 Euro und er meinte ich sollte mindestens sechs Stück machen.

16.07.2012 20:10 • #12


Naja, nicht schlecht... 30 x 6 =180 euro... Puh.. . Und wie lange soll so eine sitzung dauern?

16.07.2012 20:12 • #13


Er meinte ca. 30 Minuten und das zweimal die Woche.

16.07.2012 20:16 • #14


Zitat von cobratina64:
bezahlt das die kasse ? was sagt man wenn man so eine punktur möchte
Nein, zahlt die Kasse nicht. 5-8 Sitzungen sind keine Seltenheit und dann pro Sitzung 30-50€ oder mehr. Billig ist es nicht, können schnell mal 250-400€ werden.

Das man eine schwere Angststörung hat und dann 1 x zur Akupunktur geht und dann ist man Jahre komplett ohne Beschwerden, neee, mit Sicherheit gibt es das nicht. Die Frage bei solchen Sachen ist auch immer, wurde nur z.B. die Akupunktur gemacht oder gab es noch mehr, also eine Kombination von Maßnahmen.

Ich halte eigentlich von Akupunktur viel, hatte es aber auch noch nie. Allerdings muss man auch ganz deutlich sagen, es hilft längst nicht allen, sondern nur einem Bruchteil. Das Geld kann also auch völlig in den Sand gesetzt werden.

16.07.2012 20:16 • #15


Meine Kasse hat 10 Sitzungen bezahlt.
Habe 2 pro Woche bekommen.
Glaube wenn's schwerer ist das die das bezahlen sollen, kann der Arzt so ne Art Gutachten schreiben, oder Antrag, dann bezahlen die das.
Also ich habe 10 Jahre lang Migräne mit Aura gehabt , bin alle 3-5 Wochen umgefallen, sowie borderline, später Angstzustände , und Depressionen schon seit Kindheit.
Als ich vor 8 Jahren die akupunktur bekam, und auch homöopathische mittel , war meine migräne weg, Therapien habe ich viele gemacht , alle immer irgendwann abgebrochen. Hatte dann leider Anfang des Jahres n migräne Anfall und hab halt die Akupunktur vor lauter Angst , dass es wieder los geht, aufgefrischt. Wegen dem ganzen anderen Kram mache ich Therapie und Ziehe die auch mal durch jetzt. Aber Akupunktur hat meine Lebensqualität um 1000 % verbessert. Ich hatte nämlich schon Angst vor der Angst umzukippen.. Und es ist nicht so schön, regelmäßig vom Krankenwagen eingesammelt zu werden.

16.07.2012 20:18 • #16


Also ich hab vor Wochen wegen Akupunktur mit der Barmer telefoniert und die zahlen unter keinen Umständen, da nützen auch Gutachten oder irgendwelche Schreiben von Ärzten nichts. Akupunktur ist keine Kassenleistung. 100pro nicht.

16.07.2012 20:20 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich werde es auf jeden fall mal versuchen und danach natürlich berichten

16.07.2012 20:24 • #18


Naja, vor 8 Jahren sah es wahrscheinlich noch anders aus... .Es sind einfach über die Jahre soo viele Veränderungen dazu gekommen, und das waren bestimmt keine positiven für uns ( Zuzahlung hier, Zuzahlung da...) Aber JETZT glaube ich auch nicht, das von der KK was übernommen wird. Ich habe oft Kopfschmerzen und würde mich auch interessieren, die irgendwie wegzukriegen.

16.07.2012 20:25 • #19


Ja berichte mal, ob es geholfen hat . Würde uns sehr interessieren .

16.07.2012 20:29 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier